Wappen/Logo

Krefeld

STADTRADELN vom 24.06. - 14.07.2018

  • 12.889

    Gefahrene Kilometer

  • 2

    t CO2 Vermeidung

  • 105

    Teams

  • 369

    Aktive Radelnde

  • 3/65

    ParlamentarierInnen

Wappen/Logo

Krefeld

STADTRADELN vom 24.06. - 14.07.2018

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Stadt Krefeld nimmt vom 24. Juni bis 14. Juli 2018 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Stadt Krefeld wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Auch wenn das STADTRADELN bereits gestartet ist, kannst Du Dich noch registrieren und Kilometer für Deine Kommune sammeln.

Kontaktinformationen

Michael Huelsmann
Verkehrsplaner / Fahrradbeauftragter

Tel.: +492151 3660-4255
krefeld at stadtradeln.de

Stadt Krefeld
Abt. Straßenplanung / Fachbereich Tiefbau
Uerdinger Straße 204
47799 Krefeld

Termine

Tourenangebote im Stadtradelzeitraum:

So., 24.06.2018, 11:00 Uhr /ADFC-Schnuppertour zum Stadtradeln (ca. 30 km)
Über die zukünftige Promenade geht es zum Forstwald und dann Richtung der Stahlwerke Becker, einem Stück alter Krefelder Industriekultur. Über ein kurzes Stück des Alleenradwegs führt die Strecke bis zum Haus Hülsdonk und weiter am Flöthbach entlang zum Willicher Park. Vorbei am Ortsrand von Osterrath geht es in Richtung Fischelner Bruch. Zum Abschluss wird im Fischelner Gartenlokal Röck-Stöck eingekehrt
Treffpunkt: Fabrik Heeder, Platz der Republik, Virchowstraße 130
Tourenleitung: Karl-Heinz Renner

So., 24.06.2018, 11:00 Uhr / Vier-Brücken-Tour (ca. 34 km)
Gestartet wird auf dem Sprödentalplatz, über die Zoobrücke geht es Richtung Rhein über die Uerdinger Rheinbrücke, kurze Rast in der Gartenwirtschaft "Aschlöksken" am Rheinufer, weiter den Rheinuferweg, vorbei an Wittlaer und Kaiserswerth über die Flughafenbrücke zurück Richtung Krefeld über die historische Hafendrehbrücke zum Ausgangspunkt Sprödentalplatz
Treffpunkt: Sprödentalplatz/Uerdinger Straße
Tourenleitung: Michael Huelsmann

So., 01.07.2018, 12:00 Uhr / Fahrradtour ins Grüne
Auf der ca. dreistündigen Fahrradtour durch en Schönwasserpark, den Schönhausenpark bis zur Burg Linn und dem Haus Greiffenhorst kommt man nicht nur in den Genuss einer traumhaften Park- und Gartenlandschaft, sondern erfährt auch manches über die Entstehungsgeschichte der Parkanlagen. Tourende ist im Stadtwald.
Treffpunkt: Rhine Side Gallery, Am Zollhof 6, Krefeld-Uerdingen
Tourenleitung: Karola Goris
Anmeldung erwünscht unter: stadtmarketing at krefeld.de

So., 01.07.2018 / Großes Stadtradeltreffen in Uerdingen
Am Sonntag sind alle Krefelder Stadtradler herzlich eingeladen zur Rhine Side Gallery, dem Krefelder Start- und Zielpunkt des Niederrheinischen Radwandertages zu kommen. Vom Rheinufer aus können die Städte Meerbusch, Willich, Tönisvorst, Kempen, Neukirchen-Vlynn oder Moers "erradelt" werden. Doch auch die Fahrt nach Uerdingen zum Rhein lohnt sich. Neben dem gastronomischen und musikalischen Angebot vor Ort wird es ein vielfältiges Programm rund um das Thema Fahrrad geben. Einen zusätzlichen Anreiz für die Fahrt nach Uerdingen bietet die Auszeichnung für das Team, das mit den schönsten geschmückten Fahrrädern oder den kreativsten Outfits erscheint. Kreativität ist also gefragt, um als Team eine Sonderführung im Brauhaus Gleumes zu gewinnen. Für Kinder- und Jugendteams gibt es eine Zooführung.

Downloads

Auswertung




STADTRADELN-Stars

RADar! in Krefeld

TeamkapitänInnen

Melden
Photo

Martin Kramer

Team: Mediothek Krefeld

Hallo zusammen, herzlich Willkommen im Team der Mediothek Krefeld. Wir sind längst mehr als eine Stadtbibliothek und wollen in diesem Jahr unser Engagement für das Radeln in Krefeld noch weiter ausbauen. Fahrt mit, sammelt Kilometer und besucht uns am Theaterplatz 2. Bücher zum Thema Radeln, Radwandern, Radtouren und Radpflege haben wir natürlich auch. ;)

Melden

Radeln kann Spaß machen, fit halten, die Umwelt schonen und mit der Stadtradel-App und RADar 2018 die Fahrrad-Verkehrsplanung und Radwege vor Ort verbessern.
Krefelds eigenständige Radwege und die Knotenpunkte der Nachbarkommunen machen oft schon kräftig Appetit auf Ausflüge am Niederrhein.
Radelnde sollten ihren Beitrag zu Fairness und Sicherheit im Verkehr beisteuern. Aber es bleibt dabei: "An drei Vierteln der Unfälle waren ein PKW oder LKW schuldhaft beteiligt." RadfahrerInnen haben keine Knautschzone und sind deshalb doppelt auf Fair im Verkehr angewiesen.

Macht unser Team stark und engagiert oder informiert euch - je nach Lust und Zeit - im www.Aktionskreis-Fahr-Rad.de (mit gpx-Track zur GrünGürtel-RadRunde um Krefeld)

Melden

Jetzt mal fleißig in die Pedale treten!

Melden

Triathlon vereint drei super Sportarten – Schwimmen, Radfahren und Laufen. Unser „Triathlon-Team Fischeln“ wurde 2013 von einer kleinen Gruppe begeisterter Ausdauersportler gegründet, um den Spaß am Sport in der Gruppe zu erleben. Unser Team besteht aus Einsteigern, Wiedereinsteigern, Hobbyausdauersportlern und ambitionierten Startern bei Wettkämpfen. Bei uns stehen das Training in der Gemeinschaft, der Erfahrungsaustausch, das Erlernen einer effizienten Technik und der Spaß an der vielseitigen Bewegung im Vordergrund.

Melden
Photo

Thomas Wiedemann

Team: Oppum fährt mit

Zeigen wir Krefeld mal was Oppum so drauf hat.

Melden
Photo

Frank Buehnert

Team: Windjammer

... gerne in meinen Windschatten.

Melden
Photo

Elisabeth Boves

Team: KuFa Krefeld

Keep Calm and use your bike!

Melden

Wir haben den Anspruch in einem Ökumenischen Team zu radeln mit der Teilnahme von Ulrich Hagens (Cityseelsorger an der Dionysiuskirche) als zweiten Teamkapitän und mit der geänderten Teambezeichnung, verstärkt. Nun hoffen wir, dass noch mehr Teilnehmer mitradeln.
Wir möchten damit ein kleines Zeichen setzen für die Bewahrung der Schöpfung.
Ihre/Eure Teamkapitäne Ulrich Hagens und Klaus Armonies

Melden
Photo

Herbert Mühl

Team: Covestro-Uerdingen

Jeder Kilometer zählt :-)

Melden
Photo

Katrin Schneller-Wellen

Team: Schwimm-Radler

Radeln für die SVK !
Der Schwimmverein am Stadtwald, zu dem die meisten Mitglieder mit dem Rad kommen.

Melden

Der Kohlenstoff als Element geht nicht verloren, sondern kommt nur in unterschiedlichen Erscheinungsformen vor. Sei es als Diamant, Graphit oder als Verbindung wie Kohlenstoffdioxid (CO2). Die größte Quelle an Kohlenstoffverbindungen sind Erdöl und Erdgas. So wie das Gleichgewicht des radioaktiven Kohlenstoffisotopes C14 zum "normalen" Kohlenstoff einen Blick in die Vergangenheit zulässt, so muss das sensible Gleichgewicht zwischen "fixiertem" und freien Kohlenstoffdioxid für die Zukunft unseres Planeten ins Visier genommen werden. Es gibt nur eine Chance: Vermeidung von Kohlenstoffdioxidemission, die die globale Erwärmung anheizen.

Die RADiocarbonXyclists stehen für CO2-Vermeidung durch mehr Radkilometer und weniger Kraftfahrzeugkilometer.

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer