Rhein-Sieg-Kreis

Kontaktinformationen

Sven Habedank
Verkehrsplaner
Tel.: 02241 132332

Lukas Fischer
Klimaschutzkoordinator
Tel.: 02241 133381

stadtradeln at rhein-sieg-kreis.de

Landkreis Rhein-Sieg-Kreis
Wirtschaftsförderung und Strategische Kreisentwicklung
Kaiser-Wilhelm-Platz 1
53721 Siegburg

Der Rhein-Sieg-Kreis nimmt vom 01. Mai bis 21. Mai 2018 am STADTRADELN teil.

Folgende Kommunen gehören dazu:

Alfter im Rhein-Sieg-Kreis
Bad Honnef im Rhein-Sieg-Kreis
Bornheim im Rhein-Sieg-Kreis
Eitorf im Rhein-Sieg-Kreis
Hennef im Rhein-Sieg-Kreis
Königswinter im Rhein-Sieg-Kreis
Lohmar im Rhein-Sieg-Kreis
Meckenheim im Rhein-Sieg-Kreis
Much im Rhein-Sieg-Kreis
Niederkassel im Rhein-Sieg-Kreis
Rheinbach im Rhein-Sieg-Kreis
Ruppichteroth im Rhein-Sieg-Kreis
Sankt Augustin im Rhein-Sieg-Kreis
Siegburg im Rhein-Sieg-Kreis
Swisttal im Rhein-Sieg-Kreis
Troisdorf im Rhein-Sieg-Kreis
Wachtberg im Rhein-Sieg-Kreis

Alle, die im Rhein-Sieg-Kreis wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


320 Radelnde, davon 5 Mitglieder des Kommunalparlaments, haben sich bisher schon für das STADTRADELN im Rhein-Sieg-Kreis registriert.



Teilnehmende und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten Teilnehmenden


Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Radkilometern




Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Absolut

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Relativ

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten Teilnehmenden

Schulen: Teamergebnisse - Absolut

Schulen: Teamergebnisse - Relativ

Schulen: Team mit den meisten Teilnehmenden

Vereine/Verbände: Teamergebnisse - Absolut

Vereine/Verbände: Teamergebnisse - Relativ

Vereine/Verbände: Team mit den meisten Teilnehmenden



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 0 aktiven Teilnehmenden in 65 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
0 km0 km0 km0 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
0,0 kg CO20,0 kg CO20,0 kg CO20,0 kg CO2


Information

Liebe Radlerinnen und Radler,
willkommen beim STADTRADELN im Rhein-Sieg-Kreis. Der Rhein-Sieg-Kreis nimmt in diesem Jahr zum 2. Mal beim STADTRADELN teil. Von den 19 kreisangehörigen Kommunen machen in diesem Jahr 17 mit! Ich würde mich freuen, wenn Sie die Aktion unterstützen und ein Team gründen oder einem bestehenden Team beitreten sowie im Zeitraum vom 1.5.-21.5. möglichst viel Rad fahren.
Mit dem STADTRADELN wollen wir gemeinsam ein Zeichen für mehr Fahrradfreundlichkeit und Klimaschutz setzen.
Der Rhein-Sieg-Kreis wird auch in diesem Jahr die aktivsten Radlerinnen und Radler prämieren.

Ich wünsche allen eine unfallfreie Fahrt!
Sven Habedank


Termine und Hinweise

Offizieller Startschuss ist am 1. Mai um 11:00 Uhr bei der Veranstaltung "Alfter bewegt" auf dem Hertersplatz durch Landrat Sebastian Schuster


TeamkapitänInnen in Rhein-Sieg-Kreis


Peter Lorscheid

Team: Offenes ADFC-Team Niederkassel

Nachdem wir im letzten Jahr "nur" auf Kreisebene mitradeln konnten, freuen wir uns umso mehr, dass wir dieses Jahr auch für Niederkassel radeln können. Wir hoffen, dass wir in diesem Jahr noch mehr Teilnehmer(innen) und km für den rollenden Klimaschutz begeistern können. Wir laden auch alle ein, bei unseren offiziellen Radtouren (am 4.5. und 10.5.) mitzuradeln.
Allzeit gute Fahrt! - Peter Lorscheid

Simon Reuter

Team: Offenes Team - Sankt Augustin

Liebe Radlerinnen und Radler,
immer noch fahren knapp 70 % der Pendler jeden Tag mit dem Auto zu ihrem Arbeitsplatz.
Nutzen Sie den Aktionszeitraum vom 01.05. – 21.05.2018 und nehmen Sie das Rad um zur Arbeit, in die Schule oder zum Einkaufen zu kommen. Sie werden schnell merken, dass viele Strecken die Sie mit dem Auto zurückgelegt haben, überflüssig waren. Vielleicht bleiben Sie dem Fahrrad ja auch nach dem Aktionszeitraum treu. Denn neben den eingesparten Treibhausgasemissionen wird es Ihnen auch Ihr Körper mit mehr Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit danken.
Und wollen Sie Ihr Rad mal sicher abstellen um auf ein anderes Fortbewegungsmittel umzusteigen, so können Sie das ab Sommer im „Radhaus“ und der Mobilitätsstation im Zentrum von Sankt Augustin.

Allzeit gute und unfallfreie Fahrt!

PhotoUrsula Schüller

Team: Offenes Team - Alfter

Alfter bewegt … auch nach dem 1. Mai !!! Strampeln Sie mit uns für ein gutes Klima. Alle die hier wohnen oder arbeiten oder zur (Hoch-)Schule gehen, können mitmachen.
STADTRADELN bietet die Gelegenheit ein Zeichen für den Klimaschutz und für das Fahrrad als Verkehrsmittel zu setzen - jeder Kilometer zählt.
Ich freue mich auf ganz viele Teams die in Alfter mitradeln. Wer alleine unterwegs ist, kann sich sehr gerne unserem Offenen Team anschließen. Allzeit gute Fahrt wünsche ich allen Teilnehmer/Innen.

PhotoAnne Herchenbach

Team: ADFC und Jedermann

Radeln für ein gutes Klima.
Setzen Sie mit Ihrer Teilnahme ein Zeichen für den Klimaschutz und für das Fahrrad als Verkehrsmittel.Radeln Sie am Stau vorbei und genießen die Natur. Jeder der in unserer Kommune wohnt oder arbeitet oder einem Verein angehört oder zur Schule geht darf an diesem bundesweiten Wettbewerb teilnehmen. Jeder Teilnehmer und jeder Kilometer zählt. Treten Sie kräftig in die Pedale und fordern Ihre Familienangehörigen, Vereinskameraden und Freunde zum Mitmachen auf. Machen Sie bei unserer offenen Gruppe mit. Wir freuen uns.

Sandra Brüssel

Team: Offenes Team - Swisttal

„Die Aktion bietet jedem die Gelegenheit sich innerhalb dieses Gemeinschaftsprojekts aktiv für den Klimaschutz zu engagieren. Ich freue mich über alle, die mitradeln und hoffe, dass viele Menschen diese Chance nutzen. Fahrradfahren ist gut für die Umwelt und fördert durch die zusätzliche Bewegung auch die eigene Gesundheit“, sagt Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner.

Arndt Lagemann

Team: Rathaus Niederkassel MOBIL

Niederkassel MOBIL -
Gesund und fit durch den Frühling radeln!

PhotoThomas Pätzold

Team: Team GRÜNES Sankt Augustin

Der Radverkehr stellt einen wichtigen und wachsenden Anteil am Verkehrsaufkommen in Deutschland dar. Darüber hinaus liefert er mit seinen positiven Effekten auf die Umwelt, das Klima, die Lebensqualität in den Städten und Gemeinden sowie die Gesundheit der Menschen Beiträge zu vielen aktuellen und zukünftigen verkehrspolitischen und gesellschaftlichen Herausforderungen.

Die Aktion STADTRADELN trägt dazu bei, auf die vielfältigen positiven Aspekte des Radfahrens hinzuweisen. Ich wünsche mir, dass insbesondere die politischen Entscheidungsträger in Bund, Ländern und Kommunen diese selbst „erfahren“ und bei ihren Beschlüssen eine konsequente Förderung des Radverkehrs berücksichtigen.

Ich wünsche allen Teilnehmern allzeit gute und unfallfreie Fahrt und immer genug Luft in den Reifen.