Ostfildern

Kontaktinformationen

Julia Gürth
Klimaschutzmanagerin
Tel.: 0711 3404-404

Tomas Rauscher
Tel.: 0711 3404-483

ostfildern at stadtradeln.de

Stadt Ostfildern
Stabsstelle Klimaschutzmanagement
Otto-Vatter-Str. 12
73760 Ostfildern

Die Stadt Ostfildern nahm vom 25. Juni bis 15. Juli 2017 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Ostfildern wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


472 RadlerInnen, davon 13 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 105.744 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 15.016 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 2,64-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Absolut

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Relativ

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

RadPENDLER BW: Teamergebnisse - Absolut

RadPENDLER BW: Teamergebnisse - Relativ

RadPENDLER BW: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Zu den Gesamtergebnissen der Sonderaktion RadPENDLER BW


Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 472 aktiven TeilnehmerInnen in 28 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
30.700 km35.165 km39.878 km105.744 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
4.359,4 kg CO24.993,5 kg CO25.662,7 kg CO215.015,6 kg CO2


Information

Termine und Hinweise

Am Sonntag, 25. Juni wird von 12 bis 16 Uhr eine Radschnitzeljagd durch Ostfildern angeboten. Wer an diesem Tag mitradelt, hat die Chance an verschiedenen Stempelstationen ein buntes Programm an Informations- und Mitmachangeboten zu erleben. Gerne können Sie auch eine eigene Radstempelstation anbieten und Ihren Verein, Einrichtung oder Firma usw. vorstellen und/oder Mitmachmöglichkeiten präsentieren. Anmeldungen für die Radstempelstation sind bis Mittwoch, 24. Mai an Fr. Gürth j.guerth at ostfildern.de möglich.

Von 14 bis 18 Uhr wartet an diesem Aktionstag die nachhaltigste Roadshow der Welt auf dem Marktplatz vor dem Stadthaus im Scharnhauser Park auf Sie. Sechs E-Lastenräder touren als mobile Ausstellung drei Monate durch Baden-Württemberg und zeigen, was sie im Gepäck haben: Auf zwei Lastenrädern erhalten Sie Informationen rund um das Fahrrad – von der Erfindung über die Entwicklung zum E-Bike bis hin zur heutigen Radkultur. Für sicheres Radfahren und Spaß sorgen zwei weitere Aktions-Lastenräder: Beim RadCHECK vor Ort kann das eigene Rad schnell und kostenlos auf Verkehrssicherheit überprüft werden. Kleinere Reparaturen werden sofort erledigt. Beim Fotowettbewerb mit einer modernen Draisine winken tolle Preise und natürlich lustige Bilder. Bei so viel Unterhaltung darf das Grundlegende nicht fehlen: Zwei Lastenräder versorgen die Besucher mit Maultaschen und erfrischenden Getränken.

Als Abschlussveranstaltung von Stadtradeln findet am Samstag, 22. Juli um 11:30 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Stadthaus die Siegerehrung statt. Weil man Erfolge feiern muss, sind alle Teams und Unterstützerinnen und Unterstützer von Stadtradeln herzlich zur Prämierung der aktivsten Teams und zu einem leckeren Radlervesper eingeladen.


Grußwort

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

in diesem Jahr feiert das Fahrrad sein 200-jähriges Jubiläum und Ostfildern ist RadKULTUR-Stadt. Mit mehreren Aktionen wollen wir Sie für das Radfahren im Alltag begeistern. Ein Höhepunkt dieses Fahrradjahres in unserer Stadt ist die zweite Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN.
Gemeinsam mit Ihnen wollen wir diese Gelegenheit nutzen und nicht nur etwas für ein besseres Klima und die eigene Gesundheit tun, sondern auch ein starkes Zeichen für die Radkultur in Ostfildern setzen.

"Seien Sie also dabei, machen und vor allem radeln Sie mit!"

Ich bin sicher, dass wir die tollen Ergebnisse vom vergangenen Jahr nicht nur wiederholen, sondern in dem besonderen Fahrradjahr auch noch übertreffen können. Beim letztjährigen STADTRADELN legten insgesamt 283 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in drei Wochen 63.851 Radkilometer zurück.

Bei diesem Mitmachprojekt geht es immer auch um ein besonderes Gemeinschaftserlebnis. Zur Einstimmung auf das gemeinsame Radeln und zum Sammeln der ersten Radkilometer lade ich Sie herzlich zu unserer Aktion RadSCHNITZELJAGD ein am Sonntag, 25. Juni.

Schon heute freue ich mich auf viele engagierte Teams und wünsche lhnen viel Freude beim alltäglichen Radeln in und um Ostfildern!

Ihre

Monika Bader
Bürgermeisterin


Presse

Mit der Radschnitzeljagd wurde die erste Etappe vom Stadtradeln eingeläutet

In der Radkultur-Stadt Ostfildern sind seit dem Wochenende mehr als 460 Radler beim Stadtradeln unterwegs. Auftakt dazu war eine Radschnitzeljagd quer durch die Stadtteile.

Jüngere und Ältere, Gelegenheitsradler und Radsportler schwangen sich am vergangenen Sonntag in den Fahrradsattel und machten sich auf die Radschnitzeljagd quer durch die Stadtteile. Ausgangspunkt vieler Touren und Besuchermagnet war an diesem Tag der Marktplatz im Scharnhauser Park. Neben dem gemeinsamen Stand der Klimaschutzstelle der Stadt und der Initiative Radkultur waren dort auch die Lastenräder der Fahrrad-Jubiläumstour des Landes Baden-Württemberg mit einem kostenlosen Rad-Check, einer mobilen Ausstellung sowie einer Fotoaktion zu Gast.

Entlang der Strecke gab es an neun weiteren Stationen ein buntes Programm zum Verweilen, Informieren und Mitmachen.

„Die Radschnitzeljagd war eine gute Gelegenheit, durch Ostfildern zu radeln und die teilnehmenden Vereine sowie die Stadt aus einer anderen Perspektive kennenzulernen“, sagt Martin Leiblein vom Württembergischen Christusbund im Scharnhauser Park. Er selbst fahre täglich mit dem Rad nach Stuttgart zur Arbeit. Auch die Familie nutze die Räder regelmäßig.

Für viele Radler war es ein Glück, dass die Rundenzeit bei der Schnitzeljagd keine Rolle spielte und der Weg das Ziel war. So konnte an der Bücherei Ruit in Kooperation mit dem Verein „Eine Welt Ostfildern“ in aller Ruhe gerätselt, beim Deutschen Roten Kreuz ein Erste-Hilfe-Schnellkurs absolviert oder beim Hippotherapiezentrum eine Runde auf der Radrennbahn gedreht werden. Der ADFC-Ortsverein präsentierte das kürzlich angeschaffte Paralleltandem für Menschen mit Handicap. Beim Karussell konnten Kinder basteln, die Narrenzunft bot eine Radlerpause an.

Den Abschluss der Radschnitzeljagd bildete die Verlosung der Gutscheine im Gesamtwert von 500 Euro, die die Gewinner bei den lokalen Fahrradhändlern einlösen können. Wer tagsüber an den Stationen mindestens sechs Stempel gesammelt hatte, konnte sich mit etwas Glück über einen der Einkaufsgutscheine freuen. Alle weiteren Stadtradel-Teilnehmer haben bald eine neue Gewinnchance – dann entscheidet die erradelte Kilometerzahl. Am Samstag, 22. Juli, findet um 11.30 Uhr die Siegerehrung von Stadtradeln am Marktplatz vor dem Stadthaus im Scharnhauser Park statt, dabei werden die aktivsten Stadtradel- Teams ausgezeichnet. Außerdem wird auch der Gewinner eines Rundflugs mit dem Segelflugzeug der Fliegergruppe Nellingen ausgelost.

Anmeldungen zum Stadtradeln sind weiterhin unter http://www.stadtradeln.de/ostfildern möglich. Bereits gefahrene Kilometer können im Nachhinein eingetragen werden.

Bild - Klicken für volle Größe


STADTRADLER-STAR

STADTRADLER-STARStadtradel-Star in Ostfildern ist Marcel Stick. Als Stadtradel-Star ist er 21 Tage ausschließlich mit dem Rad unterwegs. Damit will er zeigen, das Fahrradfahren Spaß macht und andere dafür begeistern, ebenfalls auf das Rad im Alltag umzusteigen. Herr Stick engagiert sich seit 2004 für die Stadt Ostfildern als Gemeinderatsmitglied. Er lebt und arbeitet in Ruit und ist in den letzten vier Jahren ungefähr 10.000 Kilometer mit dem Rad gefahren.

Herr Stick, Sie machen beim Stadtradeln mit weil,…
… ich gerne zeigen möchte, dass das Rad ein sehr gutes Fortbewegungsmittel im Alltag ist.

Radfahren bedeutet für Sie…
… schnell von A nach B zu kommen und flexibel und frei zu sein.

Um möglichst viele Radkilometer zu sammeln möchten Sie…
… gemeinsam mit weiteren Gemeinderatsmitglieder eine größere Tour fahren. Wir freuen uns darauf, wenn es auch etwas anstrengend werden dürfte.




TeamkapitänInnen in Ostfildern


PhotoJulia Gürth

Team: Offenes Team - Ostfildern

Radfahren bedeutet für mich für die Umwelt und für meine Gesundheit etwas Gutes tun. Radfahren bedeutet für mich auch Entspannung und den Kopf mal abschalten.... bei einer gemütlichen Feierabendrunde und so den Tag ausklingen lassen.

PhotoDr. Ludger Eltrop

Team: Green Team

Warum ich Fahrrad fahre: weil's Spaß und auch Sinn macht!
Den Kopf frei kriegen und den Druck hinter sich lassen, den Wind und Regen im Gesicht spüren und vorwärts kommen!
Schön, dass es auch dem Klimaschutz nützt.
Lasst euch anstecken!
Euer Ludger

PhotoMarkus Fritz

Team: LABEO

Stau, Stress, Parkplatzsuche?
Mit meinem Rad lassen mich diese Themen kalt!