Wappen/Logo

Oldenburg

STADTRADELN vom 06.09. - 26.09.2020

  • 0

    Aktive Radelnde

  • 3/50

    Parlamentarier*innen

  • 59

    Teams

  • 0

    geradelte Kilometer

  • 0

    t CO2 Vermeidung

Wappen/Logo

Oldenburg

STADTRADELN vom 06.09. - 26.09.2020

  • 0

    Aktive Radelnde

  • 3/50

    Parlamentarier*innen

  • 59

    Teams

  • 0

    geradelte Kilometer

  • 0

    t CO2 Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 26 Tagen

Die Stadt Oldenburg nimmt vom 06. September bis 26. September 2020 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Stadt Oldenburg wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

In Oldenburg haben sich 284 Radelnde registriert.

Kontaktinformationen

Kerstin Goroncy
Organisatorin STADTRADELN
Tel.: (49)0441 2353849

Andreas Brosig
Organisator STADTRADELN
Tel.: 0441 235-3807

stadtradeln at stadt-oldenburg.de

Stadt Oldenburg
Verkehrsplanung
Industriestraße 1g
26105 Oldenburg

Radkultur BW

Termine

Hinweise

Bild

Moin an alle STADTRADLERINNEN und STADTRADLER

Wir alle wissen, dass Radfahren leise ist und nicht die Luft verschmutzt. Aber beim diesjährigen STADTRADELN in Oldenburg  können Radelnde nicht nur der Umwelt und sich selbst etwas Gutes tun, sondern auch gemeinnützige Organisationen unterstützen.
Unter dem Motto „Gute Taten bewegen“ treten Teams bei der dritten Teilnahme der Stadt Oldenburg am Fahrradwettbewerb  STADTRADELN für gute Taten, Klimaschutz und Lebensqualität in die Pedale.

Die gesammelten Kilometer bringen die Teilnehmenden auf einer virtuellen Radtour zu den Partnerstädten der Stadt Oldenburg voran. Dabei ist die „Radtour“ in fünf Etappen aufgeteilt und wird von zehn fiktiven Radelnden zurückgelegt, um eine angemessene Kilometerleistung zu erzeugen:

  • Etappe 1: Oldenburg – Cholet – Kingston upon Thames – Groningen – Høje Taastrup  – Landkreis Vorpommern-Rügen – Machatschkala = 63.400 km
  • Etappe 2: Machatschkala – Xi´an – Qingdao = 88.200 km
  • Etappe 3: Qingdao – Landkreis Mateh Asher = 94.000 km
  • Etappe 4: Landkreis Mateh Asher – Buffalo City = 97.600 km
  • Etappe 5: Buffalo City – Oldenburg = 130.000 km

insgesamt 473.200 km

 

Mit jedem Etappenziel werden Spenden eingefahren

Vom Erreichen der Etappenziele profitieren im Idealfall fünf gemeinnützige Organisationen, denn für jedes erreichte Etappenziel erhält eine Organisation eine Spende in Höhe von 1.000 Euro. Dafür unterstützen verschiedene Unternehmen das STADTRADELN in Oldenburg, indem sie für den entsprechenden Geldbetrag die „Patenschaft“ für eine Etappe übernommen haben.

Unterstützer und gemeinnützige Organisationen sind den einzelnen Etappen wie folgt zugeordnet:

  • Beim Erreichen des Ziels der ersten Etappe (Machatschkala) erhält die Zirkusschule Seifenblase eine Spende von der GSG OLDENBURG Bau- und Wohngesellschaft mbH.
  • Beim Erreichen des Ziels der zweiten Etappe (Qingdao) erhält der Verein Kinderlachen Oldenburg eine Spende von der hkk Krankenkasse.
  • Beim Erreichen des Ziels der dritten Etappe (Mateh Asher) erhalten die Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg eine Spende von der EWE Aktiengesellschaft.
  • Beim Erreichen des Ziels der vierten Etappe (Buffalo City) erhält die Stiftung Hospizdienst eine Spende von Öffentliche Versicherungen Oldenburg.
  • Beim Erreichen des Ziels der fünften Etappe (Oldenburg) erhält das Projekt Fahrräder für Flüchtlinge der Oldenburger Bürgerstiftung eine Spende von der Ammerländer Versicherung.

Mit dem erfolgreichen Zurücklegen der Etappen werden nicht nur die Spenden eingefahren, sondern als zusätzlicher Anreiz wird auch das Ergebnis vom letzten Jahr − 343.766 Kilometer – verbessert.

Es dürfen natürlich gerne mehr Kilometer geradelt werden.

Weitere Unterstützer

Zusätzlich unterstützen folgende Unternehmen und Kooperationspartner das STADTRADELN in Oldenburg:

ADAC Weser-Ems Oldenburg, ADFC Oldenburg, Landessparkasse zu Oldenburg, Müller & Egerer Bäckerei und Konditorei GmbH, Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH und als Medienpartner die Nordwest-Zeitung Verlags- und Verwaltungsgesellschaft mbH.

Durch diese Unterstützung können Preise für eine Verlosung unter allen Teilnehmenden, die Kilometer zu den Etappen beigetragen haben, zur Verfügung gestellt werden.

 

Hier gibt es weitere Infos:

Wer gute Taten bewegen möchte, findet die virtuelle Radtour auf der Social-Media-Seite von OTM in der Gruppe „STADTRADELN Oldenburg – Gute Taten bewegen“.

https://www.facebook.com/events/2983012021763336/

 

Am 06. September startet der Wettbewerb. Merken Sie sich den Termin und radeln Sie sich schon mal warm.
Wenn Sie kein Team haben, dem Sie sich anschließen können, sind Sie im "Offenen Team Oldenburg" willkommen.
Wir freuen uns über alle Radlerinnen und Radler, die bei der Fahrrad-Aktion mitmachen.

Treten Sie mit uns für gute Taten und den Titel der „Fahrradaktivsten Kommune“ in die Pedale!

Das STADTRADELN-Koordinationsteam

Grußwort

Bild

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

viele der täglichen Strecken — sei es zur Arbeit oder in der Freizeit — lassen sich auch prima mit dem Fahrrad zurücklegen. Probieren Sie es ruhig mal aus und testen Sie, wie viele Alltagswege mit dem Rad möglich sind. Der dreiwöchige Kampagnenzeitraum von STADTRADELN ist dafür eine gute Gelegenheit.

Beim Fahrradwettbewerb können Radelnde einerseits der Umwelt und sich selbst etwas Gutes tun. Und auf der anderen Seite Kilometer für den guten Zweck sammeln. Unter dem Motto „Gute Taten bewegen“ treten Teams für Spenden an gemeinnützige Organisationen, Klimaschutz und Lebensqualität in die Pedale.

Ich hoffe, dass möglichst viele Bürgerinnen und Bürger dabei sein werden, um mit den geradelten Kilometern die Etappenziele zu erreichen und damit die verschiedenen Organisationen zu unterstützen. Es geht nicht nur darum, sich zu bewegen, sondern darum, mit Fahrradfahren etwas zu bewegen. So können wir gemeinsam Gutes tun.

Deshalb: Beteiligen Sie sich am STADTRADELN in Oldenburg. Jeder Kilometer zählt für gute Taten. Treten wir in die Pedale und auf geht's!

Ihr

Jürgen Krogmann

Oberbürgermeister

Presse

                                                                                                      Unser Erkennungszeichen für STADTRADELN 2020 in Oldenburg.

Bild - Klicken für volle Größe

Downloads

STADTRADELN-Stars

RADar! in Oldenburg

Team-Captains

Melden
Photo

Christiane Niclaus

Team: Team Borchersweg

Radeln für ein besseres Klima, bessere Laune, für eine Welt :-)
Sei dabei ...

Team beitreten
Melden

Es ist von allem zu wenig und könnte mehr sein...

Team beitreten
Melden

Entspannt radeln für nachhaltige und CO2-neutrale Mobilität!

Team beitreten
Melden

#jugendradeltfürprimaklima

Team beitreten
Melden
Photo

Markus Minten

Team: NWZler radeln

Wir strampeln uns täglich ab. Dann können wir das auch für eine gute Sache tun.

Team beitreten
Melden
Photo

Mareike Krüger

Team: Crossbiker

Wir schaffen das!

Team beitreten

Statistiken der letzten Jahre

  • Radelnde

  • Parlamentarier*innen

  • Teams

  • geradelte Kilometer

  • t CO2 Vermeidung

Lokale Partner und Unterstützer

ADFC Oldenburg
Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH
Ammerländer Versicherung
GSG Oldenburg
hkk Krankenkasse
LzO
Müller & Egerer Bäckerei und Konditorei GmbH
Nordwest-Zeitung
Öffentliche Versicherung Oldenburg