Wappen/Logo

Landkreis Fürth

STADTRADELN vom 24.06. - 14.07.2018

  • 163.848

    Gefahrene Kilometer

  • 23

    t CO2 Vermeidung

  • 50

    Teams

  • 540

    Aktive Radelnde

  • 22/236

    ParlamentarierInnen

Wappen/Logo

Landkreis Fürth

STADTRADELN vom 24.06. - 14.07.2018

  • 163.848

    Gefahrene Kilometer

  • 23

    t CO2 Vermeidung

  • 50

    Teams

  • 540

    Aktive Radelnde

  • 22/236

    ParlamentarierInnen

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Der Landkreis Fürth nahm vom 24. Juni bis 14. Juli 2018 am STADTRADELN teil.

Kontaktinformationen

Joanna Bacik

Tel.: 0911 97731034
regionalmanagement at lra-fue.bayern.de

Landkreis Fürth
Im Pinderpark 2
90513 Zirndorf

Termine

Familienspiel des Landkreises und Start des STADTRADELNS im Landkreis Fürth
24. Juni 2018, 9:30 bis 17 Uhr, 90579 Langenzenn

Das 35. Familienspiel findet unter dem Motto „Bewegung und Spaß für die ganze Familie“ statt. Es wird wie immer gemeinsam von Landkreis Fürth, Sparkasse Fürth und Fürther Nachrichten veranstaltet. Neben der Radtour erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm. Im Anschluss an die traditionelle Radrundfahrt auf zwei unterschiedlich langen Strecken, werden um 16 Uhr die Preise gezogen.
Das Familienspiel ist gleichzeitig Auftakt für die Aktion STADTRADELN, für die im Landkreis bis 15. Juli beruflich und privat möglichst viele Kilometer CO2-frei mit dem Fahrrad zurückgelegt und online registriert werden können.

Downloads

Auswertung

540 Radelnde, davon 4 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 163.848 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 23.266 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 4,09-fachen Länge des Äquators.



Teilnehmende und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten Teilnehmenden


Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Radkilometern

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn





STADTRADELN-Stars

RADar! in Landkreis Fürth

TeamkapitänInnen

Melden

Radfahren macht Spaß, ist gesund und umweltfreundlich. Seit 2013 beteilige ich mich als begeisterter Radler und Umweltschützer am Stadtradeln, seit Gründung des Teams 2015 fahre ich für "Wir radeln für Cadolzburg" - eine Initiative des Vereins zum Erhalt eines lebenswerten Cadolzburg, die auch von Mitgliedern des Bund Naturschutz unterstützt wird und vielen anderen, die ein Zeichen setzen wollen für einen Bewusstseinswandel, eine Politik, die nicht einseitig auf den motorisierten Individualverkehr setzt, sondern die Belange aller Verkehrsteilnehmer gleichermaßen berücksichtigt. Wir wünschen uns sichere und bequeme Radwege, Abstellanlagen, kostenlose Mitnahme im Zug, den Umweltverbund. Es sind aber auch Menschen, die einfach nur radfahren und Spaß dabei haben.
Herzlich willkommen im Team!

Melden
Photo

Wolfram Schaa

Team: Die Fairen

Als Stadtrat und Kapitän des Teams „Die Fairen“ hoffe ich auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich der Herausforderung stellen, etwas für CO2-freie Mobilität und ihre Gesundheit zu tun. Und letztendlich auch den Radverkehr in Zirndorf und in unserem Landkreis weiter voranzubringen.

Ich wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, auch meines Teams „Die Fairen“, viele und unfallfreie Fahrradkilometer!

Wolfram Schaa

Melden
Photo

Thomas Motel

Team: BergObenWohner

Klimaschutz und stramme Waden!

Melden

Liebe Radlerinnen und Radler,
schön dass Ihr auch heuer wieder alle dabei seid! Wir radeln auch in 2018 wieder für ein gutes Klima und umweltfreundlichen Verkehr. Ich wünsche allen viel Spaß bei der Aktion und immer unfallfreies Fahren!

„Fahrradfahren ist für mich wie ein kleiner Urlaub.“ (Wigald Boning)

Melden
Photo

Manuel Loos

Team: Zenngrund Biker

Unser Team ist stark daran interessiert die Co2 Belastung zu senken. Darum steigen wir gerne und oft auf das Fahrrad. Stadtradeln ist eine sehr gut organisierte Veranstaltung die uns auch sehr viel Spaß bereitet. Dennoch ist es leider in unseren Gemeinden so, dass die Radwege zu wenig sind und wenn vorhanden diese leider durch landwirtschaftliche Fahrzeuge sehr verschmutzt werden. Unser Anliegen ist es die Radwege besser und vor allem weitere Radwege den Gemeinden ans Herz zu legen. Liebe Autofahrer nehmt bitte Rücksicht auf uns Fahrradfahrer und insbesondere auf die Kinder da wir keinerlei Knautschzonen besitzen.
Für die komplette Veranstaltung wünscht unser Team viel Erfolg und eine unfallfreie Fahrt allen Radlern.

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer