Kreis Unna

Kontaktinformationen

Frank Hugo
Tel.: 02303 / 103 604

Torben Stasch
Tel.: 02383 / 933 354

Anja Paechnatz
Tel.: 02592 / 914 33 69

kreis-unna at stadtradeln.de

Der Kreis Unna nahm vom 03. Juni bis 23. Juni 2017 am STADTRADELN teil.

Folgende Kommunen gehören dazu:

Bergkamen im Kreis Unna
Bönen im Kreis Unna
Fröndenberg/Ruhr im Kreis Unna
Holzwickede im Kreis Unna
Kamen im Kreis Unna
Lünen im Kreis Unna
Schwerte im Kreis Unna
Selm im Kreis Unna
Unna im Kreis Unna
Werne im Kreis Unna

Alle, die im Kreis Unna wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


3.810 RadlerInnen, davon 7 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 712.630 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 101.193 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 17,78-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten TeilnehmerInnen


Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Radkilometern

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn




Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Absolut

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Relativ

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Bürgerengagement/Ortsteile: Teamergebnisse - Absolut

Bürgerengagement/Ortsteile: Teamergebnisse - Relativ

Bürgerengagement/Ortsteile: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Familien: Teamergebnisse - Absolut

Familien: Teamergebnisse - Relativ

Familien: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Religiöse Gemeinschaften: Teamergebnisse - Absolut

Religiöse Gemeinschaften: Teamergebnisse - Relativ

Religiöse Gemeinschaften: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Schulen: Teamergebnisse - Absolut

Schulen: Teamergebnisse - Relativ

Schulen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Schulklassen: Teamergebnisse - Absolut

Schulklassen: Teamergebnisse - Relativ

Schulklassen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse - Absolut

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse - Relativ

Unternehmen/Betriebe: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Vereine/Verbände: Teamergebnisse - Absolut

Vereine/Verbände: Teamergebnisse - Relativ

Vereine/Verbände: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 3.810 aktiven TeilnehmerInnen in 232 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
202.937 km248.172 km261.521 km712.630 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
28.817,1 kg CO235.240,5 kg CO237.135,9 kg CO2101.193,5 kg CO2


Information

BildErstmals nimmt der gesamte Kreis Unna am STADTRADELN teil.

Jeder kann vom 03. Juni bis zum 23. Juni 2017 für die Kommune Kilometer erradeln, in der er wohnt, arbeitet, einem Verein angehört oder eine (Hoch-)Schule besucht.

Die Anmeldung erfolgt über die oben aufgeführten Links der kreisangehörigen Kommunen.

Auf dieser Seite werden die (Zwischen-)Ergebnisse der zehn Kommunen zusammengefasst und verglichen.


In den Städten und Gemeinden sind in einzelnen Kategorien Gewinne für die Sieger ausgeschrieben.
Näheres dazu kann bei den Kommunen nachgelesen werden (Links s.o.).

Auch kreisweit gibt es Preise, für alle die beim STADTRADELN 2017 in die Pedale treten, zu gewinnen:

AOK-Aktion "Aufsteigen - Mitradeln - Gewinnen"
Als STADTRADELN-Partner im Kreis Unna lädt die AOK alle Teilnehmerinnen ein, nicht nur "normaler STADTRADLER" zu sein. Wer in den drei Aktionswochen an einer STADTRADELN-Tour im Kreis Unna teilnimmt und sich das bestätigen lässt kann etwas gewinnen.
Unter allen Aktiven verlost die AOK einen Gutschein für eine Fahrradreise im Wert von 250€ sowie zwei Sportartikel-Gutscheine im Wert von 75€ bzw. 50€.
Teilnahmekarten gibt es

  • in den AOK-Kundencentern
  • beim ADFC sowie
  • bei jeder STADTRADELN-Tour vor Ort.

  • ADFC-Schätzspiel
    Diese Jahr nehmen erstmals alle zehn Städte und Gemeinden des Kreises Unna gemeinsam am STADTRADELN teil. Der ADFC-Kreisverband Unna veranstaltet dazu ein Schätzspiel. Die Preisfrage dabei lautet: Wie viele Kilometer legen alle STADTRADLER im Kreis Unna während des Aktionszeitraumes zurück?

    1. Preis: Ein Fahrradnavigationsgerät
    2. Preis: Ein Wertgutschein der Radstation in Höhe von 25€ und eine goldene Klingel.
    3. Preis: Eine goldene Klingel und ein Wertgutschein der Radstation in Höhe von 25€.

    Der letztmögliche Abgabetermin ist der 12.06.2017. Wer teilnehmen möchte gibt seinen Tipp unter http://www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/kv-unna/stadtradeln-2017/stadtradeln-schaetzspiel.html ab.


    Termine und Hinweise

    Samstag, 03.06.2017
    Bönen - Auftakt zum STADTRADELN 2017, ca. 35 km
    Fröndenberg - Auftakt
    Schwerte – Radtour für Wasserratten zum Elsebad, 12 km
    Schwerte – Schwerte startet durch!“, ca. 20 km
    Selm - Eröffnungstour STADTRADELN / Rund um Selm zum Ternscher See, ca. 35 km
    Unna - Starttour zum 4. Unnaer STADTRADELN, ca. 30 km

    Sonntag, 04.06.2017
    Kamen - Rund um den Möhnesee, ca. 80 km
    Selm - Zur Ruine Hohensyburg / Mittelalterliche Burganlage über der Ruhr, ca. 95 km (667 Höhenmeter)
    Unna - Fahrt ins Blaue, ca. 30 km

    Montag, 05.06.2017
    Bergkamen – Anradeltour gemeinsam mit Kamen und Lünen zum Horstmarer Seepark
    Kamen - Anradeltour gemeinsam mit Bergkamen und Lünen, ca. 30 km
    Lünen - Anradeltour gemeinsam mit Bergkamen und Kamen.
    Selm - Rund um die Nachbarstadt Werne, ca. 60 km

    Dienstag, 06.06.2017
    Lünen - Guten-Morgen-Tour, ca. 35 km

    Mittwoch, 07.06.2017
    Bönen - Mittwochstour der Senioren Radwandergruppe Bönen ca. 30 km
    Fröndenberg - ADFC-Feierabendtour, variable Streckenlängen
    Kamen - Brigittes fröhliche Kaffeefahrt, ca. 40 km
    Schwerte – Sportlich in den Tag, 80-120 km
    Selm - Bewegte Schule I / Schüler machen Kilometer
    Selm - Von Enschede bis nach Selm / Hin mit dem Zug - zurück mit dem Rad, ca. 100 km

    Donnerstag, 08.06.2017
    Holzwickede - Street Food Markt in Holzwickede
    Schwerte – Kunst- und Kuchentour“ zum Haus Opherdicke, 23 km
    Schwerte – Die halbe 8, ca. 20 km
    Selm - Bewegte Schule I / Schüler machen Kilometer
    Unna - Donnerstagstour, 20-40 km
    Unna - Vortrag: 200 Jahre Fahrrad

    Freitag, 09.06.2017
    Bergkamen - 18. Hafenfest Bergkamen
    Selm - Bewegte Schule I / Schüler machen Kilometer
    Unna - Königsborner Geschichte-n, ca. 29 km

    Samstag, 10.06.2017
    Bergkamen - 18. Hafenfest Bergkamen

    Sonntag, 11.06.2017
    Bergkamen - 18. Hafenfest Bergkamen
    Bönen - ADFC Sonntagstour, ca. 60 km
    Kamen - Spargel- und Erdbeertour, ca. 45 km
    Lünen - Die Lüner Lippeaue "erfahren" - der Osten, ca. 8 km
    Selm - Auf die Berghalde Großes Holz / Beeindruckende Ausblicke von 148 Meter Höhe, ca. 60 km
    Unna - STADTRADELN von Kirche zu Kirche, ca. 22 km
    Unna - 18. Neubürgertour „Rund um Unna“, ca. 30 km

    Montag, 12.06.2017
    Selm - Bewegte Schule II / Schüler machen Kilometer
    Unna - 1. Unnaer BIKE-NIGHT, ca. 12 km

    Dienstag, 13.06.2017
    Fröndenberg - Radtour über den Ruhrtalradweg nach Schwerte, 50 km
    Selm - Bewegte Schule II / Schüler machen Kilometer

    Mittwoch, 14.06.2017
    Bergkamen - ADFC-Tour "Rund um Bergkamen" ca. 35 km
    Bönen - Mittwochstour der Senioren Radwandergruppe Bönen ca. 30 km
    Fröndenberg - ADFC-Feierabendtour, variable Streckenlängen
    Kamen - ADFC-Tour "Rund um Bergkamen", ca. 35 km
    Schwerte – Sportlich in den Tag, 80-120 km
    Selm - Bewegte Schule II / Schüler machen Kilometer

    Donnerstag, 15.06.2017
    Kamen - Traditionelle Pättkesfahrt am Fronleichnamstag, ca. 40 km
    Lünen – FlexiRadTour, ca. 45 km
    Selm - Bewegte Schule II / Schüler machen Kilometer
    Selm - Zum Phönix-See nach Dortmund, ca. 80 km
    Unna - Donnerstagstour, 20-40 km

    Freitag, 16.06.2017
    Selm - Bewegte Schule II / Schüler machen Kilometer

    Samstag, 17.06.2017
    Bönen - ADFC Samstagstour, ca. 35 km
    Selm - Familienradtour einmal rund um Selm, ca. 30 km

    Sonntag, 18.06.2017
    Sternfahrt des ADFC Kreisverbandes zum Stadtfest Selm
    Bergkamen - Abfahrt
    Bönen - Abfahrt 10:00 Uhr, Bahnhofsvorplatz
    Fröndenberg - Abfahrt
    Holzwickede - Abfahrt
    Kamen - Abfahrt 10:00 Uhr, Brunnen am Markt
    Lünen - Abfahrt 11:00 Uhr, Willy-Brandt-Platz
    Schwerte - Abfahrt 10:00 Uhr, Rohrmeisterei
    Selm - Abfahrt
    Unna - Abfahrt 09:00 Uhr, Umweltberatungszentrum am Rathaus Unna
    Werne - Abfahrt

    Montag, 19.06.2017
    Selm - Bewegte Schule III / Schüler machen Kilometer

    Dienstag, 20.06.2017
    Lünen – Feierabendtour, ca. 30 km
    Selm - Bewegte Schule III / Schüler machen Kilometer

    Mittwoch, 21.06.2017
    Bönen - Mittwochstour der Senioren Radwandergruppe Bönen ca. 50 km
    Fröndenberg - ADFC-Feierabendtour, variable Streckenlängen
    Kamen - Lüner Lippeauen, ca. 40 km
    Schwerte – Sportlich in den Tag, 80-120 km
    Selm - Bewegte Schule III / Schüler machen Kilometer

    Donnerstag, 22.06.2017
    Selm - Bewegte Schule III / Schüler machen Kilometer
    Unna - Donnerstagstour, 20-40 km

    Freitag, 23.06.2017
    Selm - Bewegte Schule III / Schüler machen Kilometer
    Unna - Abschlusstour, ca. 30 km

    Samstag, 08.07.2017
    Fröndenberg - Abschlussveranstaltung mit Preisvergabe
    Selm - Abschlussveranstaltung mit Siegerehrung
    Unna - Abschlussfeier mit Preisübergaben und Tombola


    Grußwort

    BildSehr geehrte Damen und Herren,
    liebe Fahrradfreundinnen und –freunde im Kreis Unna,

    in diesem Jahr wird das Fahrrad 200 Jahre alt. Vor diesem Hintergrund freut es mich besonders, dass bei der 10. Auflage von STADTRADELN, einer Kampagne des Klima-Bündnis, in diesem Jubiläumsjahr erstmals alle 10 Städte und Gemeinden gemeinsam dabei sind. Der Teilnahmezeitraum läuft vom 3. bis 23. Juni 2017.
    Ziel dabei ist es, möglichst viele Kilometer zusammenradeln und dabei möglichst viel CO2 einzusparen.

    Bei der STADTRADELN-Premiere im Jahre 2008 hatten rund 1.800 RadlerInnen in 23 Städten teilgenommen und dabei 340.500 Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt.

    Im vergangenen Jahr beteiligten sich bundesweit schon rund 180.000 RadlerInnen in nahezu 500 Kommunen, die zusammen 33.000.000 km erradelten.
    Ein Ende dieser Entwicklung ist nicht abgesehen. Und dieses Mal ist der gesamte Kreis Unna geschlossen mit von der Partie.

    Deshalb rufe ich alle Bürgerinnen und Bürger des Kreises Unna auf: Machen Sie mit! Im Interesse des Klimaschutzes!

    Viel Spaß beim Radeln wünscht Ihnen
    Ihr

    Landrat Michael Makiolla


    Presse

    Bild - Klicken für volle Größe


    STADTRADLER-STAR

    STADTRADLER-STARErst mit "Frau Ella" durch die USA - jetzt " STADTRADLER-STAR 2017" für den Kreis Unna


    Wer Lothar A Baltrusch, den langjährigen Frühmoderator von Antenne Unna kennt, der weiß - was er sagt, meint er auch so. Da gibt es kein "Wenn und Aber".

    2013 ist er auf ein Versprechen hin mit dem Motorrad von Schwerte nach Vietnam gefahren. 15.000 km - Versprechen eingelöst, seinem Patenkind "Huyen" die Hand zu geben und dabei hat die Aktion um die 25.000 €uro für World Vision und somit für die Kinder im Projekt eingebracht.

    2016 ging es wieder um ein Versprechen. Er hat Jürgen Eichhorn, den er auf seiner Fahrt kennen gelernt hat, und dem "Blindenheim in Hai Duong/Vietnam" versprochen: "Eines Tages mach ich was für die Kids hier im Heim". 2016 ging es dann mit seinem Bruder und einem Kumpel durch die USA. Nicht mit nem Cadillac, sondern auf 3 Oldtimermopeds. Zündapp-Bergsteiger-Mofas. Schön mit 30 km/h von New York nach New Orleans. 3417 km amerikanische Straße unter sich und das bei jedem Wetter. Über 12.500 € kamen an Spendengeldern zusammen. Versprechen gehalten.

    Also war es nur die eine Frage an der richtigen Stelle, ob Lothar sich an einer verrückten Idee beteiligen will. "Fährst Du 3 Wochen NICHT mit dem Auto, NICHT mit dem Motorrad und auch NICHT mit "Frau Ella", Deinem Moped durch den Kreis Unna, sondern mit einem E-Bike von ElectriRide.de?" Antwort war: "Klar!"

    Das Versprechen gilt. "Frau Ella" bekommt die Parkkralle angelegt und steht dann 3 Wochen im Schaufenster des Unnaer Kaufhauses "Schnückel". Der Journalist muss somit jeden Tag - egal bei welchem Wetter - von Heeren-Werve bis nach Unna fahren. Und wenn sein Dienstplan einen Termin in Selm vorsieht - dann fährt er auch dienstlich mit dem Rad von Unna nach Selm.

    Auf dem "STADTRADLER-STAR Blog" auf http://www.stadtradeln.de/kreis-unna wird man seine Erlebnisse als STADTRADLER-STAR nachlesen können.

    Wer seine "Mofageschichte" lesen möchte - hier ein kleiner Tipp:
    Das Buch zur USA-Fahrt "Way of Ella" gibt es bei Schnückel.
    Kostet 15 Euro und "Versprochen" - das Geld geht zu 100% an die Kids in Vietnam.




    STADTRADLER-STAR Blog

    Alle Beiträge anzeigen

    Tag 21 - Finale und Besuch bei den Verwandten

    Veröffentlicht am 23.06.2017 von Lothar A. Baltrusch
    Team: Offenes Team - Unna
    Kommune: Kreis Unna

    Es ist vollbracht - 21 Tage Stadtradelstar 2017 sind herum. Drei Wochen Radeln für ein gutes Klima. Ich persönlich bin froh, glücklich und zufrieden - über und auf meine Leistung. 417 km bin ich gefahren, habe fast 60 kg CO2 eingespart und fast 30 Liter Benzin NICHT verbraucht - macht rund ...
    Ganzen Beitrag anzeigen



    TeamkapitänInnen in Kreis Unna


    PhotoTimon Lütschen

    Team: Grüne Kamen

    3 Wochen Stadtradeln sind heute zu Ende gegangen, es hat viel Spaß gemacht in der Gruppe Kilometer zu erradeln.
    Das Team hat alles gegeben und ist weit über 3000 km gefahren.
    Ich habe die Tücken des Alltags im Straßenverkehr erlebt und wurde im letzten Drittel unsanft durch einen Transporter vom Fahrrad geholt, das Team hat mein Ausfall kompensiert.
    Ich freue mich sehr auf den RS1 und den Ausbau weitere Radwege, so das mehr Verkehr auf das Fahrrad

    PhotoGünter Kunert

    Team: Sportschützen Heeren-Werve

    Mit einem großen Team sind die Sportschützen Heeren-Werve an der Aktion "Stadtradeln 2017" im Kreis Unna vertreten. Zum Radlertreff am Vereinsheim schaute auch der der Stadtradler Star Lothar Baltrusch von Antenne Unna bei den Sportschützen vorbei. Vor allem sein futuristisches E-Bike hatte es den Mitgliedern angetan und er musste viele Fragen beantworten.

    Günter Kunert
    Teamkapitan

    PhotoAndreas Voß

    Team: Die Herde

    Die Herde verbindet die Freunde am Radfahren, mit der sportlichen Leidenschaft. Neben gemütlichen Runden durch die Stadt, oder den Bornekamp, genießen wir die Jagd noch Kilometern oder Höhenmetern in der Umgebung.

    Karlheinz Röcher

    Team: Aktionskreis Wohnen und Leben Bergkamen e.V.

    STADTRADELN macht SPASS!
    Schön, dass doch einige Leute in Bergkamen dabei sind!

    PhotoFrank Hugo

    Team: KREISSTADT-RADLER

    Die KREISSTADT-RADLER sind das STADTRADELN-Team der Stadtverwaltung Unna, einschließlich aller Außen- und Nebenstellen (wie dem ZIB und der JKS) sowie den Stadtbetrieben Unna.

    Wir radeln alle für Unna – nicht nur weil es gut für’s Klima ist, nein, es macht auch einfach Spaß.

    PhotoMichael Zehles

    Team: Die Natursauger

    Radfahren ist für unser Klima, Leben und Gesamtbefinden unschlagbar. Gesundheit und Wohlbefinden mit so wenig Geld und Zeitaufwand zu bekommen ebenfalls. Beim Radfahren lebt man nicht nur sondern erlebt das Leben. Das fühlt sich gut an und schützt unsere Welt mit wenig Aufwand. Deshalb rauf aufs Rad und allzeit gute Fahrt.

    Ralf Wolske-Böttcher

    Team: Lustiges Lastenradeln

    Das Team: "Lustiges Lastenradeln" lädt alle ein!

    - Jeder, der mehr als sich selbst auf dem Rad transportiert (und sei es nur sein Haustürschlüssel), ist eingeladen in unserem Team mitzustrampeln!
    - Erlebt den praktischen nutzen des Fahrrades, auch als Transporthilfe für viele Dinge! und tut euch und der Umwelt Gutes!
    - Verbindet Spaß und Nutzen des "Lastenradelns" - auch wenn ihr kein typisches Lastenrad fahrt!
    - findet heraus, wie praktisch Satteltaschen, Gepäckträger und Lastenkörbe zu nutzen sind!

    Frank Froehlich

    Team: Radelfreaks Billmerich

    Kette rechts....und durchstarten

    PhotoAndreas Brinck

    Team: Sauber, Lünen!

    Stadtradeln ist super, weil jeder mitmachen kann.

    PhotoJürgen Wilkens

    Team: Hase on Bike

    Radeln ist nicht nur umweltfreundlich, sondern gibt einem die Zeit morgens auf dem Weg zur Arbeit wachzuwerden :-)
    Im letzten Jahr ist unser Team den Ruhrtalradweg von Winterberg nach Duisburg geradelt, in diesem Jahr fahren wir den Emsradweg von Rheda nach Emden .Auch in 2018 werden wir wieder einen Radurlaub planen ...mal sehen wohin

    Elke Grziwotz

    Team: Bündnis 90/Die Grünen

    Wir treten für ein gutes Klima und eine gesunde Umwelt, denn wir haben keinen Planeten B.

    PhotoCharlotte Kunert

    Team: Die Grünen

    Allzeit gutes und grünes radeln. Das wünsche ich nicht nur meinem Team, sondern auch allen anderen Teams!

    PhotoSimone Melenk

    Team: Team Körnerstraße

    Obwohl mich so wichtige Teammitglieder wie mein Mann oder auch engste Nachbarn im Stich lassen, quasi fremdfahren und in anderen Gruppen in die Pedale treten, steige ich wieder in der Körnerstraße aufs Rad und hoffe auf Mitstreiter!!!!Weil wir bisher immer gut abgeschnitten haben und in einer echten Radlerstraße wohnen...

    PhotoWerner Kolter

    Team: KREISSTADT-RADLER

    Die großartige Gemeinschaftsaktion Stadtradeln macht noch einmal einer breiten Öffentlichkeit deutlich, welche Chancen und Möglichkeiten der konsequente Umstieg auf das Fahrrad bietet. Ich wünschen allen Radlerinnen und Radlern viel Freude, Spaß an der Bewegung, ein tolles Gemeinschaftserlebnis und starken Rückenwind!
    Glück Auf
    Werner Kolter

    PhotoTorben Stasch

    Team: Gemeindeverwaltung Bönen

    Als Gemeindeverwaltung wollen wir nicht nur mit der administrativen Betreuung von STADTRADELN beauftragt sein, sondern uns auch aktiv beteiligen und möglichst viele Kilometer - dienstlich und privat, für unsere Gesundheit und die Umwelt - mit dem Rad zurücklegen.

    PhotoAndré Medzech

    Team: Radtouris

    Hömma: AUFGEBEN kannste bei der Post!
    Radfahren macht Spaß und am schönsten ist es in Gesellschaft zu radeln!
    In der Stadt kannst Du Dein Rad nahezu überall abstellen. Musst nicht nach mühseliger Parkplatzsuche, einen lästigen Fußweg zum eigentlichen Ziel hinlegen. Spritpreise steigen wieder? - Egal! Auch schön ist es in der Stadt an der Autoschlange vorbei zu cruisen und zu sehen, wie die Autofahrer ins Lenkrad beißen.
    Also mach mit und tritt in die Pedale.

    PhotoNorbert Zolda

    Team: Offenes Team - Selm im Kreis Unna

    Im offenen Team Selm sind alle ganz herzlich willkommen, die gerne mitradeln wollen, aber kein eigenes Team gründen möchten. Egal ob groß oder klein, ob Freizeitradler, Vielfahrer oder Neueinsteiger – alle können mitradlen.
    Uns geht es darum, Spaß am Radfahren zu haben, Gesundheit, Lebensqualität und noch mehr Radverkehr!

    PhotoPeter-Michael Stephani

    Team: GWA-Kreis Unna

    Warum wir Rad fahren?
    - Wir haben keine Lust im Stau zu stehen,
    - wir brauchen frische Luft und keine Abgase,
    - wir sind den Lärm an den Hauptstraßen leid,
    - wir sind auf Kurzstrecken schneller als im Auto,
    - wir haben ein Auge für die Natur,
    - wir sparen viel Geld,
    - wir bewegen uns und es tut uns gut,
    - wir können dabei abschalten,
    - wir erleben gemeinsam Abenteuer,
    und noch hundert Dinge mehr..............

    Kurzum:
    WIR SIND EN VOUGE! :)

    Dr. Andreas Abels

    Team: Offenes Team - Lünen im Kreis Unna

    Radfahren in Alltag und Freizeit muss aus vielen Gründen immer mehr zur Selbstverständlichkeit werden. Dafür braucht es Bewusstseinsbildung, unter anderem mit Aktionen wie dem Stadtradeln, sowie eine komfortable und sichere Fahrrad-Infrastruktur. Sagen Sie ihre Meinung, mischen Sie sich ein, fahren Sie mit !

    PhotoChristian Jänsch

    Team: Team Bork

    Herzlich willkommen im Borker STADTRADEL-Team. Wir wollen gemeinsam etwas für unseren Stadtteil tun und mit viel Spaß gemeinsam ein gutes Ergebnis bei CO2-Einparung und Kilometerleistungerreichen. Das Team ist offen für alle Radler, die kein eigenes Team bilden wollen. Wir freuen uns auf alle Mitglieder und wissen, dass das Team mit den meisten geradelten Kilometern einen Preis gewinnt. Also, anmelden und rauf auf´s Rad!

    Norbert Lanvermann

    Team: Radelfreudige in Lünen

    5 Gründe, mit dem Rad zu Fahren

    1. MIT DEM RAD SIEHT MAN MEHR
    2. RADFAHREN BEDEUTET BEWEGUNG
    3. RADFAHREN BEDEUTET ABSCHALTEN
    4. RADFAHREN BEDEUTET BEWEGUNG IN DER NATUR OHNE EMISSIONEN
    5. UND LAST BUT NOT LEAST
    Ich finde es ist ein tolles Gefühl, wenn man abends sein Ziel erreicht hat und mit Stolz auf die eigenen Leistungen zurückblicken kann.

    PhotoDr. Andreas Dürholt

    Team: Team Grün

    Mit grünem Herzen auf zwei Rädern durch die Natur. Holzwickede und Umgebung bieten viele Möglichkeiten für kurze und lange Radtouren.

    Richard-H. Terwolbeck

    Team: Stadtwerke Selm

    ...aus Spaß an der Freude...

    Hermann Strahl

    Team: Gemeinsam für Königsborn

    "Born to be Königs", war 2015 das Motto, mit dem wir gewannen. Im letzten Jahr sind andere aus unserem Windschatten herausgefahren und wir wurden 3.. Wir suchen deshalb ein frisches Motto und viele alte und neue Mitstrampler*innen. "Königsborn ist herzlich vorn!" ist der erste Vorschlag, der eben einging...

    PhotoVolker König

    Team: SPD-Fraktion Unna

    "Nicht nur in der Pedale haben wir Power"

    PhotoAnja Paechnatz

    Team: Offenes Team - Selm im Kreis Unna

    Im offenen Team Selm sind alle ganz herzlich willkommen, die gerne mitradeln wollen, aber kein eigenes Team gründen möchten. Egal ob groß oder klein, ob Freizeitradler, Vielfahrer oder Neueinsteiger – alle können mitradlen.
    Uns geht es darum, Spaß am Radfahren zu haben, Gesundheit, Lebensqualität und noch mehr Radverkehr!

    PhotoPetra Schröder

    Team: Volleyballer on Tour

    Radfahren und Volleyball gehören für mich schon seit meiner Jugend zusammen. Zudem ist das Fahrrad eine echte Alternative zum morgendlichen Stau auf der Nordstraße. Wenn Wetter und Termine es zulassen, nehme ich das Fahrrad - und fühle mich fitter, aufmerksamer und ausgeglichen - man kann einfach vieles wegstrampeln.