Kamp-Lintfort im Kreis Wesel

Kontaktinformationen

Axel Witzke
Koordinierungsstelle Umwelt und Klimaschutz
Tel.: 02842 912445
kamp-lintfort at stadtradeln.de

René Böhm
Klimaschutzmanager
Mobil: 0174 2419546

Stadt Kamp-Lintfort im Kreis Wesel
Am Rathaus 2
47475 Kamp-Lintfort

Die Stadt Kamp-Lintfort im Kreis Wesel nahm vom 10. September bis 30. September 2017 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Kamp-Lintfort im Kreis Wesel wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


70 RadlerInnen, davon 3 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 10.487 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 1.489 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 0,26-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten TeilnehmerInnen


Kreis Wesel: Kommune mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Kreis Wesel: Kommune mit den meisten Radkilometern

Kreis Wesel: Kommune mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 70 aktiven TeilnehmerInnen in 11 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
3.459 km3.764 km3.265 km10.487 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
491,1 kg CO2534,4 kg CO2463,6 kg CO21.489,1 kg CO2


Information

BildWissen Sie eigentlich, wie viel Kilometer Sie am Tag mit dem Auto zurücklegen?
Vom 10. bis zum 30. September macht die Stadt Kamp-Lintfort mit beim „Stadtradeln“. Hierbei messen wir uns mit anderen Städten und Kommunen. In diesem Fall radeln wir gemeinsam mit unseren Nachbarn in Alpen, Hamminkeln, Hünxe, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg, Sonsbeck, Voerde und Xanten um die Wette.

Gezählt wird jeder Kilometer!

Geradelt wird in Teams (mind. 2 Pers.)!
Jede/r der/die in Kamp-Lintfort wohnt, arbeitet, zur (Hoch-)Schule geht oder im Verein aktiv ist, darf mitradeln!

Die geradelten Kilometer müssen von allen Teilnehmern bis spätestens Freitag, den 06.10.17 eingetragen werden. Am Montag, den 9.10.17 erfolgt die Auswertung. Die Preisverleihung erfolgt am Donnerstag, den 12.10.17 um 16:30 im Rathaus Kamp-Lintfort. Sofern Sie zu den Gewinnern gehören werden Sie über Ihre Anmeldeart telefonisch oder über Ihre E-Mail-Adresse informiert und eingeladen.
Wichtig: SIE MÜSSEN IN DIESER ZEIT ERREICHBAR SEIN, ÜBER IHRE ANMELDEART!

30. September Endveranstaltung „Sternfahrt zum Stadtfest Kamp-Lintfort“
Am 30. September endet die dreiwöchige Kampagnenzeit am Stadtfest in Kamp-Lintfort. Die teilnehmenden Kommunen des Kreises organisieren Sternfahrten zur Endveranstaltung die an der „Sparkassen-Bühne“ am EK3 (Moerser Straße 290, Kamp-Lintfort) stattfindet.

Gegen 14:00 Uhr wird der bekannte Radiomoderator und Schirmherr der „2 Grad im Kreis Wesel Kampagne“ „Manni“ Breukmann die Stadtradler begrüßen. Anschließend werden vom Landrat des Kreises Wesel Dr. Ansgar Müller und den anwesenden Bürgermeistern Stadtradler und Teams geehrt.

Preisverleihung:
Nachdem 30. September haben die Radler eine Woche Zeit um die geradelten Kilometer Online unter https://www.stadtradeln.de/kamp-lintfort/ einzutragen. Am Montag, den 9. Oktober erfolgt dann die Auswertung der Ergebnisse. Gewinner werden dann über Ihre Anmeldeart (Email oder Telefon) zur Preisverleihung am 12. Oktober um 16:30 Uhr ins Rathaus eingeladen.
Die ersten 10. Radler mit geradelten 30 Kilometern erhalten am 30. September einen Bonuspreis auf dem Stadtfest (müssen Anwesend sein!).
Beim Fahrrad-Quiz können Anwesende tolle Preise gewinnen.

Eine Preisverleihung erfolgt in den Kategorien:
• beste Einzelleistung, der drei aktivsten Radler
• bestes Team aus Kamp-Lintfort
• und bestes Ratsmitglied.
Außerdem haben Schulklassen und Kindergärten die Möglichkeit Geldpreise zu gewinnen.


Termine und Hinweise

Abschlussveranstaltung am Samstag, den 30.09.:

14:00 Uhr, „Sparkassen-Bühne“ am EK3, Moerser Straße 290, Kamp-Lintfort
ersten 10. Radler mit geradelten 30 Kilometern erhalten am 30. September einen Bonuspreis auf dem Stadtfest (müssen Anwesend sein!)
Beim Fahrrad-Quiz können Anwesende tolle Preise gewinnen.


Grußwort

Liebe Kamp-Lintforterinnen und Kamp-Lintforter,
nicht nur reden, sondern auch machen, muss es beim Thema Klimaschutz heißen. Beinahe täglich sieht man in den Nachrichten, welche Auswirkungen der Klimawandel auf die Welt hat. Bei der Aktion Stadtradeln hat jeder einzelne von uns die Gelegenheit, einen kleinen Beitrag zur Verbesserung unserer Umwelt zu leisten.
Vom 10. bis 30. September heißt es in die Pedale treten und jeden beruflich oder privat gefahrenen Kilometer sammeln. Dabei ist es nicht wichtig, wo Sie Ihr Fahrrad zum Einsatz bringen. Ob in Kamp-Lintfort, im Ruhrgebiet oder sogar im Urlaub an fernen Orten, jeder Kilometer zählt.
Lassen Sie uns zusammen mit unseren Nachbarn aus dem Kreis Wesel ein Zeichen für den Klimaschutz setzen. Bilden Sie mit Kollegen, Familienmitgliedern, Verwandten oder Freunden Teams und erradeln Sie gemeinsam so viele Kilometer wie möglich. Wir sind schon gespannt, welches Team sich in Kamp-Lintfort den ersten Platz holt.
Und denken Sie dabei nicht nur an die Umwelt. Fahrradfahren fördert auch Ihre Gesundheit. Ein weiterer guter Grund mitzumachen. Und wem das noch nicht reicht, auf alle Teilnehmer und Teams warten attraktive Preise.
Ich wünsche allen Teilnehmern eine gute Fahrt,
Ihr

Christoph Landscheidt, Bürgermeister


Presse

https://www.kamp-lintfort.de/de/pressemitteilungen/aktiv-fuer-gesundheit-und-umwelt

https://www.nrz.de/staedte/moers-und-umland/kamp-lintfort-steigt-in-die-fahrrad-saettel-id211746913.html

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/kamp-lintfort/kamp-lintfort-radelt-fuer-den-klimaschutz-aid-1.7047068


Lokale Partner und Unterstützer