Wappen/Logo

Enzkreis

STADTRADELN vom 25.06. - 15.07.2018

  • 42.604

    Gefahrene Kilometer

  • 6

    t CO2 Vermeidung

  • 15

    Teams

  • 176

    Aktive Radelnde

  • 2/55

    ParlamentarierInnen

Wappen/Logo

Enzkreis

STADTRADELN vom 25.06. - 15.07.2018

  • 42.604

    Gefahrene Kilometer

  • 6

    t CO2 Vermeidung

  • 15

    Teams

  • 176

    Aktive Radelnde

  • 2/55

    ParlamentarierInnen

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Der Enzkreis nahm vom 25. Juni bis 15. Juli 2018 am STADTRADELN teil.

Kontaktinformationen

Julia Lauer
Klimaschutzmanagerin
Tel.: 07231 3081836

Andrea Wexel
Radverkehrsmanagerin
Tel.: 07231 3081621

enzkreis at stadtradeln.de

Landratsamt Enzkreis
Zähringerallee 3
75177 Pforzheim

Termine

Downloads

Auswertung

176 Radelnde, davon 2 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 42.604 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 6.050 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 1,06-fachen Länge des Äquators.



Teilnehmende und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten Teilnehmenden




Sonderkategorien

RadPENDLER BW: Teamergebnisse - Absolut

RadPENDLER BW: Teamergebnisse - Relativ

RadPENDLER BW: Team mit den meisten Teilnehmenden


Zu den Gesamtergebnissen der Sonderaktion RadPENDLER BW





STADTRADELN-Stars

RADar! in Enzkreis

TeamkapitänInnen

Melden
Photo

Christine Böhmerle

Team: KreisLandFrauen Enzkreis

LandFrauen können nicht nur Backen, wir können auch radeln !!!

Melden
Photo

Oliver Böhmerle

Team: St. Joseph, Illingen

Bei uns darf jeder Mitradeln!

Melden
Photo

Michael Krüger

Team: Bergschul-Biker

Es gibt viel zu verbessern! Radeln wir los ...

Melden

Umweltschuz geht uns alle an und jeder kann seinen Teil dazu beitragen!
Also, lasst die Karre stehen und schwingt euch auf's Rad

Melden
Photo

Tim Reiling

Team: Siloah Cycler

Auf das Fahrrad zu steigen eröffnet für unsere Gesellschaft, für unsere Umwelt und auch für unsere eigene Gesundheit sehr viele Vorteile. Was hindert uns daran? Dabei fängt es schon mit den kleinen Wegen an: kleine Erledigungen des Alltags, Einkaufen, Kind in Kita bringen, oder doch sogar zur Arbeit radeln?
Mit dem Innehalten und dem Überlegen kurz vor dem Einsteigen ins Auto kann ich uns allen was gutes tun: ''Kann ich dahin auch radeln?''
EINFACH! JETZT! MACHEN! (Rob Hopkins)

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer