Wappen/Logo

Ebersberg im Landkreis Ebersberg

STADTRADELN vom 01.07. - 21.07.2018

  • 17.731

    Gefahrene Kilometer

  • 3

    t CO2 Vermeidung

  • 9

    Teams

  • 71

    Aktive Radelnde

  • 4/24

    ParlamentarierInnen

Wappen/Logo

Ebersberg im Landkreis Ebersberg

STADTRADELN vom 01.07. - 21.07.2018

  • 17.731

    Gefahrene Kilometer

  • 3

    t CO2 Vermeidung

  • 9

    Teams

  • 71

    Aktive Radelnde

  • 4/24

    ParlamentarierInnen

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Stadt Ebersberg im Landkreis Ebersberg nahm vom 01. Juli bis 21. Juli 2018 am STADTRADELN teil.

Kontaktinformationen

Lisa Huber
Tel.: 08092 33 090 42

Bärbel Zankl
Tel.: 08092 33 090 44

landkreis-ebersberg at stadtradeln.de

Landkreis Ebersberg
Energieagentur Ebersberg - München gGmbH
Eichthalstraße 10
85560 Ebersberg

Termine

18. September Preisverleihung im Landratsamt Ebersberg

Downloads

Auswertung

71 Radelnde, davon 4 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 17.731 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 2.518 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 0,44-fachen Länge des Äquators.



Teilnehmende und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten Teilnehmenden


Landkreis Ebersberg: Kommune mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Landkreis Ebersberg: Kommune mit den meisten Radkilometern

Landkreis Ebersberg: Kommune mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn




STADTRADELN-Stars

Photo

"Beim STADTRADELN geht es darum möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr. Die Stadt Ebersberg macht da keine Ausnahme. Und entgegen aller Versprechungen der Automobilindustrie steigen die durchschnittlichen realen CO2-Emissionen der neu zugelassenen Fahrzeuge in Deutschland immer weiter an - vor allem auch weil unsere Autos immer größer werden. Es ist also Zeit über Alternativen nachzudenken!

Als Klimaschutzmanager der Stadt möchte ich in den drei Wochen im Juli gerne ausprobieren ob es auch mal ganz anders geht und habe mich deswegen bereiterklärt als „Radlstar“ drei Wochen lang gar kein Auto von Innen zu sehen. Alle Wege ersetze ich durch Radfahrten, Spaziergänge und notfalls den ÖPNV. Ich bin schon sehr gespannt auf diese neue Erfahrung als Alltagsradler, auch weil ich bisher eher selten mit dem Rad unterwegs war. Über meine Eindrücke werde ich dann auch in meinem STADTRADELN-Blog berichten. Außerdem freue ich mich über alle Mitradelnde, keiner wird schief angeschaut, wenn sie oder er weniger radelt. Wir machen alle mit aus Überzeugung, aber vor allem auch aus Spaß an der Freud!"

Christian Siebel,
Klimaschutzmanager der Stadt Ebersberg

RADar! in Ebersberg im Landkreis Ebersberg

TeamkapitänInnen

Melden
Photo

Christian Siebel

Team: Stadt Ebersberg

Auch die Stadt Ebersberg ist in diesem Jahr mit einem eigenen Team beim STADTRADELN dabei. Unser Erster Bürgermeister Walter Brilmayer, die Mitglieder des Stadtrats und viele Mitarbeiter der Stadtverwaltung, an Schulen und öffentlichen Einrichtungen aber auch ehrenamtlich Engagierte wie der AK Energiewende 2030 oder die Agenda 21 Gruppen der Stadt beteiligen sich und zeigen, dass die Menschen in Ebersberg kräftig in die Pedale treten können. Jede/r die/der gerne Mitglied in unserem Team "Stadt Ebersberg" werden möchte ist herzlich eingalden mitzuradeln!

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer

Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg
Förderverein Energieagentur Ebersberg e.V.
EBERwerk GmbH & Co. KG