Dingolfing

Kontaktinformationen

Dominik Riemer
Klimaschutzmanager

Tel.: 08731 5060185
dominik.riemer at stadtwerke-dingolfing.de

Stadtwerke Dingolfing GmbH
Wollerstraße 3
84130 Dingolfing

Die Stadt Dingolfing nahm vom 19. Juni bis 09. Juli 2017 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Dingolfing wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


94 RadlerInnen, davon 3 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 14.535 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 2.064 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 0,36-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 94 aktiven TeilnehmerInnen in 13 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
5.593 km4.129 km4.813 km14.535 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
794,2 kg CO2586,3 kg CO2683,4 kg CO22.064,0 kg CO2


Information

Grußwort

BildLiebe Bürgerinnen und Bürger,

unsere Stadt beteiligt sich dieses Jahr – passend zum 200. Geburtstag des Fahrrads – zum ersten Mal am STADTRADELN, einer Kampagne des Klima-Bündnis. Das STADTRADELN ist als Wettbewerb konzipiert und zeichnet deutschlandweit die fahrradaktivsten Kommunen aus. Gleichzeitig werden in der Kommune selbst die fahrradaktivsten Radlerinnen und Radler sowie Teams ausgezeichnet.

Natürlich benötigen viele Bürgerinnen und Bürger nicht erst den Wettbewerbscharakter, um auf das Fahrrad zu steigen. Trotzdem eignet sich das STADTRADELN wunderbar dafür, das Fahrrad noch mehr in den Verkehrsalltag zu integrieren und für sich zu entdecken. Denn Fahrradfahren ist nicht nur gesund, sondern auch leise und klimafreundlich. Oft können Kurzstrecken – wie zur Arbeit, zur Schule oder zum Einkaufen – problemlos und schneller als mit dem Auto zurückgelegt werden.

Nutzen Sie die Zeit zwischen dem 19.06.2017 und dem 09.07.2017 und erradeln im Team mit Familie, Freunden, Arbeitskollegen oder Schulkameraden möglichst viele Kilometer und leisten so einen Beitrag zum Klimaschutz. Melden Sie sich online im eigenen Radelkalender an und tragen alle Strecken, die mit dem Fahrrad zurückgelegt wurden, ein. Hier können Sie auch einsehen, wie viel CO2-Emissionen ihre Radtouren vermieden haben.

Ihr Engagement soll natürlich auch belohnt werden. Daher erwarten Sie von unseren Partnern und der Stadt tolle Preise in den Kategorien „Radler/in mit den meisten Kilometern“, „Team mit den meisten Kilometern“ und „Team mit den meisten Mitgliedern“. Für die Unterstützung möchten wir uns bereits jetzt bei unseren Partnern bedanken.

Machen Sie mit und erstrampeln Sie mit uns so viele Kilometer wie möglich. Helfen Sie den Radverkehr in der Stadt zu fördern und tun Sie Ihrer Gesundheit und der Umwelt etwas Gutes.

Ich freue mich aufs STADTRADELN und wünsche Ihnen viele schöne Kilometer.

Ihr Josef Pellkofer
1. Bürgermeister