Bochum in der Metropole Ruhr

Kontaktinformationen

Matthias Olschowy
Nahmobilitätsbeauftragter

Tel.: 0234 910-1924
bochum at stadtradeln.de

Stadt Bochum in der Metropole Ruhr
Hans-Böckler-Str. 19
44777 Bochum

Die Stadt Bochum in der Metropole Ruhr nahm vom 20. Mai bis 09. Juni 2017 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Bochum in der Metropole Ruhr wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


416 RadlerInnen, davon 5 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 120.054 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 17.048 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 3,00-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten TeilnehmerInnen


Metropole Ruhr: Kommune mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Metropole Ruhr: Kommune mit den meisten Radkilometern

Metropole Ruhr: Kommune mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn



Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Absolut

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Relativ

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 416 aktiven TeilnehmerInnen in 33 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
40.575 km35.472 km44.007 km120.054 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
5.761,6 kg CO25.037,1 kg CO26.249,0 kg CO217.047,7 kg CO2


Information

BildAktuelles und Allgemeines zu Radverkehrsthemen, Radrouten und künftig auch Radtouren durch Bochum finden Sie unter http://www.bochum.de/radfahren


Termine und Hinweise

20. Mai: Start des Stadtradelns mit Eröffnungsveranstaltung in Essen

21. Mai: Fahrradsommer der Industriekultur an der Jahrhunderthalle Bochum. Ab 11:00 Uhr Fahrradtour rund um das Bochumer Zentrum mit Oberbürgermeister Thomas Eiskirch. Etwa 31 Kilometer.

03. Juni: Tag des Fahrrades - Radtour rund um Bochum. Etwa 66 Kilometer

09. Juni: Abschluss des Stadtradelns mit Nachtradeln in Essen
Vorher soll es eine Critical Mass in Essen geben. Dorthin und im Anschluss zum Stadtradeln können Bochumer zusammen um 17:30 Uhr an der Rathausglocke starten. Achtung: Das ist keine offizielle Veranstaltung der Stadt Bochum sondern eine gemeinsame Tour von Fahrradfahrenden.

Hinweise zu den Radtouren und weitere rund um das Radfahren in Bochum:
http://tinyurl.com/m7zny8g
http://www.bochum.de/radfahren


Grußwort

BildLiebe Bochumerinnen und Bochumer,

Bochum entwickelt sich immer stärker zu einer ‚Stadt des Rades‘. Daran arbeiten wir an vielen Stellen in der Stadt – sowohl verwaltungsintern als auch ganz konkret draußen bei Ihnen und mit Ihnen vor Ort. Und unsere Anstrengungen tragen Früchte: Letztes Jahr ist Bochum in die Arbeitsgemeinschaft der fußgänger- und fahrradfreundlichen Städte in NRW aufgenommen worden. Dabei war mir von Anfang an wichtig, dass die Arbeit mit der erfolgreichen Aufnahme in die AG nicht getan ist, sondern dass wir uns weiter anstrengen und noch besser werden.

Dieses Jahr haben wir mit der Bochum Strategie 2030 ein neues Kapitel der Stadtentwicklung aufgeschlagen. Bei der Bürgerkonferenz im Februar wurde u. a. deutlich, dass den Menschen in Bochum attraktive Stadtteile mit belebten und sauberen Umgebungen und einer hoher Aufenthaltsqualität besonders wichtig sind. Neben detaillierten Konzepten zur Gestaltung unserer Viertel ist die Radverkehrsförderung insgesamt ein ganz wichtiger Baustein: Je mehr wir uns sichtbar draußen bewegen – zu Fuß oder auf dem Rad –, umso belebter wird unsere Stadt. Je weniger wir das Auto benutzen, umso mehr Platz haben wir, um draußen zu verweilen.

Das Fahrrad ist bei vielen innerstädtischen Fahrten das optimale Verkehrsmittel. Fahrräder sind praktisch und flexibel, sparen Geld und halten Umwelt und Körper fit. Weil eine gute Infrastruktur für den Rad- und Fußverkehr eine wichtige Voraussetzung für Alltagsfahrten ist, arbeiten wir in Bochum ganz intensiv an einer kontinuierlichen Verbesserung der Rahmenbedingungen. Mit praktisch jeder Straßenbaumaßnahme gehen wir einen Schritt weiter hin zu einem gesunden Mobilitätsmix und machen Radfahren und Zufußgehen angenehmer und sicherer.

Ich lade Sie, liebe Bochumerinnen und Bochumer, herzlich dazu ein, beim Stadtradeln vom 20. Mai bis zum 9. Juni mitzumachen und dabei die Freizeit- und Alltagswege in unserer Stadt kennenzulernen. Vom Rad aus werden Sie unsere Stadt ganz neu wahrnehmen und vielleicht auch Ihnen bisher unbekannte Ecken Bochums völlig neu entdecken.

Treffen wir uns auf Bochums Radwegen!

Ihr
Thomas Eiskirch


Presse

https://www.waz.de/staedte/wattenscheid/kaffeekutscher-treten-in-die-pedale-id210654931.html

https://www.bochum.de/C125708500379A31/vwContentByKey/W2AMM8CH119BOCMDE/nav/966HKK875BOCM?open

Bild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle Größe


TeamkapitänInnen in Bochum in der Metropole Ruhr


Andreas Grosse-Holz

Team: Kilometerfresser - Zentrale Dienste / Stadt Bochum

KILOMETERFRESSER der Zentralen Dienste - Wir geben Vollgas!

Peter Wein

Team: Team Kostal

Was geht? Team Kostal am Start ;-)


Lokale Partner und Unterstützer


Tierpark Bochum
Fahrrad Seeger
Fahrradladen BALANCE
Schauspielhaus Bochum
UCI Kinowelt
Sparda-Bank