Aschaffenburg

Kontaktinformationen

Bettina Klinkig
Sachbearbeiterin
Tel.: 06021 330-1383

Michael Schmerbauch
Verkehrsplanung
Tel.: 06021 330-1296

Jörn Büttner
Radverkehrsbeauftragter
Tel.: 06021 330-1604

aschaffenburg at stadtradeln.de

Stadt Aschaffenburg
Stadtplanungsamt
Dalbergstraße 15
63739 Aschaffenburg

Die Stadt Aschaffenburg nahm vom 26. Juni bis 16. Juli 2017 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Aschaffenburg wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


804 RadlerInnen, davon 8 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 157.133 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 22.313 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 3,92-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Absolut

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Relativ

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Bürgerengagement/Ortsteile: Teamergebnisse - Absolut

Bürgerengagement/Ortsteile: Teamergebnisse - Relativ

Bürgerengagement/Ortsteile: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Familien: Teamergebnisse - Absolut

Familien: Teamergebnisse - Relativ

Familien: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Kindergärten/Kitas: Teamergebnisse - Absolut

Kindergärten/Kitas: Teamergebnisse - Relativ

Kindergärten/Kitas: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Religiöse Gemeinschaften: Teamergebnisse - Absolut

Religiöse Gemeinschaften: Teamergebnisse - Relativ

Religiöse Gemeinschaften: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Schulen: Teamergebnisse - Absolut

Schulen: Teamergebnisse - Relativ

Schulen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse - Absolut

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse - Relativ

Unternehmen/Betriebe: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Vereine/Verbände: Teamergebnisse - Absolut

Vereine/Verbände: Teamergebnisse - Relativ

Vereine/Verbände: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 804 aktiven TeilnehmerInnen in 49 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
46.708 km56.562 km53.863 km157.133 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
6.632,5 kg CO28.031,8 kg CO27.648,6 kg CO222.312,9 kg CO2

Meldeplattform RADar!

Aschaffenburg bietet die Meldeplattform RADar! an. Mehr erfahren


Information

Termine und Hinweise

24.06.
Auftakt zum STADTRADELN auf dem Aktionstag "Fahrrad und Bewegung" ab 12 Uhr am Hauptbahnhof

25.06.
Radtour mit dem ADFC zur Burgbergkapelle in Bieber. Start: 9 Uhr am Kronberg-Gymnasium, 80km

25.06.
„Sommer in Aschaffenburg“: Radtour mit dem ADFC durch die Stadtteile. Start: 10 Uhr am Schloss Johannisburg, 30km

26.06.
Beginn des STADTRADELNS

29.06.
1. Sicherheitsradtour: Treffpunkt: 18 Uhr an der Sandkirche

02.07.
Radtour "Kleine Odenwaldrunde" mit dem ADFC. Start: 10 Uhr Schloss Johannisburg, 50km

06.07.
2. Sicherheitsradtour: Treffpunkt: 18 Uhr an der Sandkirche

09.07.
Radtour "Zum 50. Breitengrad" mit dem ADFC. Start: 10 Uhr Schloss Johannisburg, 60 km

13.07.
3. Sicherheitsradtour: Treffpunkt: 18 Uhr an der Sandkirche

23.07.
Letzter Tag für km-Eintragungen im Online-Kalender

27.07.
Siegerehrung und Preisverleihung - 18 Uhr im Foyer des Stadttheaters


TeamkapitänInnen in Aschaffenburg


PhotoPeter Michaeli

Team: PfarrgemeindeRAD Nilkheim-Leider

"Wenn nicht hier, wo sonst?" Gerade in Leider und Nilkheim lässt sich auch ohne sportliche Ambitionen im Alltag gut Fahrrad fahren: Flaches Gelände, kurze Wege - auch in die Innenstadt.
Deswegen wollen wir vom Team "PfarrgemeindeRAD Nilkheim-Leider" noch mehr Menschen dazu motivieren, öfter mal auf das Auto zu verzichten. Das ist gut für die Gesundheit und für die Schonung der Umwelt; als Christen sagen wir dazu auch "Bewahrung der Schöpfung".

PhotoJörn Büttner

Team: Rathaus-Radhaus

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
nachdem ich zum Teamkapitän vom "Rathaus-Radhaus" berufen wurde, erwarte ich natürlich Höchstleistungen und äußerste Disziplin !

Das bedeutet:

1. Tägliche Fahrradnutzung auf dem Weg zur Arbeit !
2. Alle Dienstgänge mit dem Fahrrad !
3. Jedes Wochenende eine große Radtour !

Dann wird das eine Spitzenposition vom "Radhaus" und wir müssen ja schließlich auch beim Stadtradeln vorbildlich voran fahren!

:-)

Oder wir sammeln einfach aus Spaß und Laune ein paar Kilometer für die gute Sache! Das gefällt mir auch wesentlich besser !

Schön dass ihr dabei seid!

Liebe Grüße und viel Spaß wünscht,
Euer Vorradler Jörn

Sebastian Görgen

Team: Die Grünen Radler

Vor 2 Jahren wurde in Aschaffenburg das Fahrradkonzept verabschiedet, seit diesem Jahr läuft mit Erstellung der Brentanoachse und den Umbau der Alexandrastraße die Realisierung dieses Konzepts so langsam an.

Schon bei der Verabschiedung der ersten Bausteine des Konzepts im Stadtrat hat sich deutlich gezeigt, dass die RadfahrerInnen und Radfahrer aus Aschaffenburg den Stadtrat immer wieder an ihr versprechen, Aschaffenburg zu einer fahrradfreundlichen Stadt zu machen erinnern und für das Konzept kämpfen müssen.
Viel zu schnell sind die vollmundigen Versprechen vergessen, wenn es darum geht Flächen für den Rad- und Fußverkehr umzuwidmen und dabei auch mal ein Parkplatz verloren gehen könnte.

Beim Stadtradeln zeigen wir, wie viele das Rad nutzen, sicher nicht nur während der 2 Wochen!

PhotoWolfgang Giegerich

Team: Die Roten Radler

Auf gehts. Allzeit gute und unfallfreie Fahrt für mehr Radverkehr, vernünftige Mobilität und eine gesunde Umwelt. Wir sind dabei.

Die Roten Radler
Wolfgang Giegerich

PhotoHubert Maidhof

Team: Café Schwarzer Riese

Viele Jahre schon setzt sich das Team des "Schwarzen Riesen" für ein "Prima Klima" ein. Und das nicht nur während 2 Wochen im Jahr. So radeln die Riesenradler auch in der diesjährigen Stadtradelnaktion wieder wie gewöhnlich ihre Alltagswege. Ganz ohne Tamtam. Dafür aber mit Tralala.
Was soll ich auch sonst anderes schreiben? Für uns ist Radfahren eine Selbstverständlichkeit!

PhotoTino Fleckenstein

Team: ADFC Aschaffenburg-Miltenberg e.V.

Im Fahrradklimatest 2016 hat Aschaffenburg mit der gemittelten Note 4,0 nur eine Position im unteren Mittelfeld vergleichbarer Städte erreicht, dabei in vier Kategorien (Falschparken, Ampelschaltungen, Baustellenmanagement und Radwegbreiten) die Bewertung "mangelhaft". Es gibt zwar ein Radverkehrskonzept, allerdings sind die Prioritäten in Aschaffenburg erkennbar immer noch auf das Auto gesetzt. Dies wollen wir geändert sehen und setzen uns dafür ein, dass es für den Radverkehr nicht nur bei Alibi-Lösungen bleibt. Sicherheit und Freude beim Radfahren sind für uns zentrale Themen. Die Mängelplattform lädt dazu ein Problempunkte in der Stadt zu benennen. Auch wir werden dies sichten und thematisieren.

Als Verein fahren wir zusammen auf geführten Touren meist Sonntags rund um Aschaffenburg.


Lokale Partner und Unterstützer


Hensel Recycling Group
Raiffeisenbank Aschaffenburg eG
Aschaffenburger Versorgungs GmbH
Zweirad-Stenger