Wappen/Logo

Weyhe

STADTRADELN vom 25.05. - 14.06.2020

  • 3.888

    Gefahrene Kilometer

  • 1

    t CO2 Vermeidung

  • 37

    Teams

  • 116

    Aktive Radelnde

  • 9/39

    Parlamentarier*innen

Wappen/Logo

Weyhe

STADTRADELN vom 25.05. - 14.06.2020

  • 3.888

    Gefahrene Kilometer

  • 1

    t CO2 Vermeidung

  • 37

    Teams

  • 116

    Aktive Radelnde

  • 9/39

    Parlamentarier*innen

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Gemeinde Weyhe nimmt vom 25. Mai bis 14. Juni 2020 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Gemeinde Weyhe wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Auch wenn das STADTRADELN bereits gestartet ist, kannst Du Dich noch registrieren und Kilometer für Deine Kommune sammeln.

Kontaktinformationen

Max Serzisko

Tel.: 04203 71-108
Weyhe at stadtradeln.de

Gemeinde Weyhe
Fachbereich 4 - Gemeindeentwicklung und Umwelt
Rathausplatz 1
28844 Weyhe

Termine

Hinweise

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle

STADTRADELN-Stars

Photo

Die Wahl des Verkehrsmittels im konkreten Moment hängt von Gewohnheiten, Vorurteilen und auch Ängsten ab. Insbesondere wenn Autofahrer über das Radfahren reden heißt es oft: gibt es Gegenwind, wird es regnen? Als STADTRADELN-Star liegt es mir deshalb am Herzen zu zeigen, dass es viele Gründe gibt, die für das Fahrrad als Alltags-Verkehrsmittel sprechen und nur wenige, die dagegensprechen. Vielleicht kann ich andere Menschen inspirieren, es ebenso zu versuchen und „Fahrrad-Alltags-Erfahrungen“ zu sammeln.

Der Weyher STADTRADELN-Star wird Freude am Radfahren vermitteln, denn mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren bedeutet, schon morgens frische Luft zu schnappen, die Jahreszeiten zu erleben, die Vögel zwitschern hören und sich abends die Sonne auf die Glatze scheinen lassen. Das Radfahren bietet so viel Mehrwert für Leib und Seele, ich möchte es nicht missen. Als STADTRADELN-Star werde ich also dokumentieren, dass das Fahrrad nicht nur für den Himmelfahrtsausflug, sondern auch für den Alltagsverkehr ideal ist: flexibel, sparsam, schnell im Nahbereich und auf mittleren Distanzen.

 

Holger Opitz

Stellv. Vorsitzender des ADFC Kreisverband Diepholz e.V.

Hinzugewähltes Mitglied des Ausschusses für Bau, Planung und Umwelt der Gemeinde Weyhe

RADar! in Weyhe

Team-Captains

Melden

Als ehemaliger Kesselwärter in einem Kohlekraftwerk habe ich genug CO2 Ausstoß produziert, als die meisten Anderen Leute. Nun habe ich die Aufgabe, das Gegenteil zu bewirken. CO2 Ausstoß reduzieren. Dafür gehe ich gerne mit gutem Beispiel voran.

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer

W.i.N.-Region ("Wir im Norden")