Wappen/Logo

Gießen

STADTRADELN vom 16.05. - 05.06.2020

  • 1.924

    Radelnde

  • 6/59

    Parlamentarier*innen

  • 116

    Teams

  • 427.797

    geradelte Kilometer

  • 63

    t CO2 Vermeidung

Wappen/Logo

Gießen

STADTRADELN vom 16.05. - 05.06.2020

  • 1.924

    Radelnde

  • 6/59

    Parlamentarier*innen

  • 116

    Teams

  • 427.797

    geradelte Kilometer

  • 63

    t CO2 Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Universitätsstadt Gießen nahm vom 16. Mai bis 05. Juni 2020 am STADTRADELN teil.

Kontaktinformationen

Katja Bürckstümmer
Koordinatorin

Tel.: 0641 306-1388
radverkehr at giessen.de

Universitätsstadt Gießen
Ordnungsamt / Straßenverkehrsabteilung
Berliner Platz 1
35390 Gießen

Termine

Informationsstand bei Sport in der City, So 29.3.20, 13-18 Uhr, Plockstraße - ABGESAGT wegen Corona Virus

Auftakt mit Aktionstag rund ums Rad, Sa 16.5.20, 11-15 Uhr, ABGESAGT wegen Corona Virus

stattdessen Gemeinsame Einzelradtour, Sa 16.5.20 11:30 Uhr

Aufs Rad schwingen und individuell auf verschiedenen Strecken losradeln zur großen gemeinsamen Einzelfahrt

Abschlussveranstaltung, voraussichtlich Herbst 2020

Bilanz, Ehrung und Tombola für den Klimaschutz
Feiern & Tombola für den Klimaschutz, Bilanz ziehen, Erfahrungen Experiment „21 Tage ohne PKW“, erfolgreichste Teams und Einzel-Radler ehren (Kategorien: Team mit den meisten km (absolut), Team mit den meisten km pro Mitglied (relativ), Team mit den meisten Teilnehmenden, Radel-König)

 

Hinweise

Kilometer-Erfassung

Nutzen Sie die kostenlose STADTRADELN-App! Gießen ist Pilotkommune beim Forschungsprojekt Movebis. Die TU Dresden entwickelt eine Alltagsradel-App. Mit Ihren natürlich anonymisierten Daten zu Radverkehrsverteilung, Wartezeiten und Oberflächenqualität helfen Sie uns bei der gezielten Verbesserung der Rad-Infrastruktur.

Mehr Infos unter https://www.stadtradeln.de/app

Dankeschön-Paket

Als kleines Dankeschön für die Teilnahme erhalten Registrierte einen mit der Abstands-Grafik bedruckten Rucksackbeutel und einen Post It-Block (Recycling) – solange der Vorrat reicht. Auch von den Give aways aus den letzten Jahren (Reflektor-Clipband, Sattel-Regenüberzug, bedruckter Reflektor-Rucksackregenüberzug oder bedruckte Warnweste, Schlauchtuch) gibt es noch Restbestände. Abgeholt werden kann es derzeit leider nicht wegen des aufgrund von Corona nur eingeschränkt möglichen Publikumsverkehrs. Es folgt eine Rundmail, sobald sich das ändert.

Gewinne

1. Auszeichnungen
In Gießen werden in folgenden Kategorien jeweils die drei Aktivsten mit einer Urkunde ausgezeichnet:

  • Team mit den meisten Teilnehmenden,

  • Team mit den meisten km (absolut),

  • Team mit den meisten km pro Mitglied (relativ),

  • Radel-König

2. Tombola

Die Tombola ist wieder Teil der Abschlussveranstaltung (Herbst). Jeder Gast erhält Lose – die anwesenden Gießener STADTRADLER ein Gratislos, weitere gegen eine Spende für ein noch auszuwählendes Klimaschutzprojekt - solange der Vorrat reicht.

3. Schulen

* Sonderkategorie: Schulklasse

Klassenverband stärken trotz Corona

3 Klassen mit den meisten Fahrradkilometern erhalten zwischen 100-150 EURO für die Klassenkassen (Übergabe Herbst 2020)

Bedingungen: nur Schüler*innen dürfen Fahrrad-Kilometer einbringen!

Alle Wege, nicht nur die zur Schule, auch z.B. in der Freizeit

* Hessenweiter Wettbewerb Schulradeln

Bedingungen: Hier zählen neben den Kilometern der Schüler*innen auch die des Schulpersonals sowie der Eltern

Bitte bei der Teamanmeldung im Schritt 2 Teilnahme Schulradeln anklicken und Schule auswählen.

Weitere Informationen unter http://www.besserzurschule.de/schulradeln/

4. TIPP

Zwischen Mai und August können Sie die Tage, an denen Sie mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, zudem für die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ von ADFC & AOK nutzen und gewinnen. Weiter Informationen unter https://www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de/bundesweit/index.php

Grußwort

Bild

STADTRADELN

Mitradeln!

 

Liebe Gießenerinnen und Gießener,

Bike, Velo oder Pedelec – so verschieden es auch klingt, ist doch immer ein Fahrrad gemeint.

Die Bedingungen, in Gießen mit dem Rad unterwegs zu sein, werden immer besser.

Wir sind bemüht Schritt für Schritt unsere Stadt fahrradfreundlicher zu gestalten.

Zum sechsten Mal in Folge nimmt Gießen nun am Stadtradeln teil und Sie können mitmachen.

Mit den Händen am Lenker (statt am Lenkrad) sparen Sie nicht nur bares Geld, sondern steigern gleichzeitig Ihre Fitness.

Außerdem helfen Sie aktiv mit, das städtische Klima zu verbessern, die Parksituation zu entschärfen sowie Abgase und Lärm zu vermeiden. So schaffen Sie einen Mehrwert für sich und alle anderen.

Erprobte Radler*innen wissen: Wer sich auf dem Zweirad durch die Stadt bewegt, kommt meistens schneller ans Ziel.

 

Mit Ihrer Teilnahme setzen Sie ein Zeichen, dass der Radverkehr vor Ort immer weiterentwickelt werden muss und stärken noch dazu den Charakter des Fahrrads als gleichwertiges Verkehrsmittel.

Ich möchte Sie ermutigen, sich den zahlreichen Teilnehmenden der letzten Jahre anzuschließen.

Gießen radelt – radeln Sie mit!

 

Ihre

Dietlind Grabe-Bolz

Oberbürgermeisterin

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle

STADTRADELN-Stars

Photo

Alice Henke-Saipt

Nach fast dreißig Jahren fahrradfreier Zeit habe ich 2018 dank des STADTRADELNS das Radfahren wiederentdeckt. Dabei fand ich durch das Fahren mit dem Rad eine neue Mobilität und Unabhängigkeit. Das ist nun auch die Botschaft, die ich als STADTRADEL-Star rüberbringen möchte. Rad fahren macht wirklich mobil und unabhängig. Corona bestätigt das in unerwartetem Maße. Dank meines Fahrrades kann ich nicht nur auf das Auto, sondern auch auf öffentliche Verkehrsmittel verzichten.

Auf den Verlauf der kommenden drei STADTRADEL-Wochen bin ich sehr gespannt. Ich möchte mich ausschließlich mit dem Fahrrad oder auf meinen Füßen fortbewegen. Das wird die Wege zur Arbeit und zurück sowie das Einkaufen betreffen, aber sicherlich auch die eine oder andere Fahrradtour. Dazu dann mehr im STADTRADEL-Blog.

RADar! in Gießen

Team-Captains

Melden
Photo

Katja Bürckstümmer

Team: Offenes Team - Gießen

Derzeit befinden wir uns in außergewöhnlichen Zeiten. Von gemeinsame Radtouren kön-nen wir nur träumen. Es gilt zu Hause zu bleiben und Abstand zu halten. Trotzdem soll in Gießen das STADTRADELN im Frühjahr stattfinden, vielleicht anders als gewohnt. Für die notwendigen Kurzstrecken zur Arbeit oder zum Einkaufen oder um sich an der frischen Luft fit zu halten, ist das Fahrrad weiterhin das optimale Transportmittel. Automatisch hält man Abstand zu anderen und kommt nicht mit kontaminierten Oberflächen in Berührung. Radeln macht mich wach, meinen Kopf und meine Lunge frei. Es ist eine prima Abwechslung zum Schreibtisch. Dank Fahrradtaschen und Korb ist immer genug Platz für den Einkauf. Ich bin dankbar für jeden Tag, den ich mit dem Rad fahren kann, egal bei welchem Wetter.

Team beitreten
Melden

Bleibt gesund und radelt munter.

Team beitreten
Melden

Mit euch wieder Kilometer auf dem Fahrrad zu sammeln freut mich sehr. In Zeiten von Corona, wo wir uns kaum sehen ist das eine schöne Abwechslung.

Team beitreten
Melden
Photo

Laura Braun

Team: WeAreGroup GmbH

Ich sehe im Stadtradeln die Möglichkeit gemeinsam mit allen Gießener Radler*innen einen Beitrag für mehr Sicherheit auf den (Gießener) Straßen, für mehr Rücksichtnahme von Autofahrer*innen und für das Klima zu leisten. Nur wenn wir uns gemeinsam einsetzen, können wir etwas in der Politik erreichen.

Team beitreten
Melden

Auch die Spvgg. Blau-Weiß Gießen nimmt dieses Jahr wieder am Stadtradeln teil. In unserem Team sind selbstverständlich alle Vereinsmitglieder, aber auch Freunde und Fans des Vereins herzlich willkommen, um gemeinsam Kilometer zu sammeln!

Team beitreten
Melden

Hier können sich alle Funkamateure aus dem Raum Mittelhessen einfinden.
Radfahren und die Mitnahme einer QRP-Funkstation schließen sich nicht aus.
Man muss nicht Mitglied in einer der Vereinigungen, wie dem DARC e.V. oder dem VFDB e.V. sein.

Team beitreten
Melden
Photo

Oliver Möbus

Team: Vitos-Radler

Was immer gilt, gilt in Zeiten von Corona umso mehr - Fahrrad fahren stärkt das Immunsystem und macht weniger anfällig für Krankheiten.
Fahrradfahren hilft ein körperliches und gleichzeitig auch psychisches Wohlbefinden zu erreichen.
Wer sich aufs Fahrrad schwingt, bewegt sich, und das tut dem gesamten Körper gut.
"Radfahren hilft unseren Lebensstil in jeder Hinsicht zu verbessern. - Also rauf auf den Sattel und in die Pedale treten!"

Team beitreten
Melden
Photo

Sabine Wolters

Team: BUND Gießen

Entscheidend finde ich an der Aktion nicht unbedingt, dass wir möglichst viele Kilometer fahren, sondern dass die gefahrenen Kilometer tatsächlich Autofahrten ersetzen. Gut wenn viele Menschen mitmachen und so das Fahrrad mehr Präsenz im öffentlichen Raum gewinnt und damit auch hoffentlich die Bereitschaft in der Politik wächst, dem Fahrrad den ihm gebührenden Raum zuzuweisen. Erst dann wird Radfahren für Menschen attraktiv, die dieses Verkehrsmittel bisher nicht genutzt haben, weil sie Angst haben, sich im Autoverkehr zu bewegen, trotz aller Vorteile, die das RAdfahren für Umwelt und Gesundheit hat.

Team beitreten
Melden
Photo

Alexander Klein (E-Bike)

Team: Kirche radelt

Ich freue mich sehr darüber, dass wir als Team "Kirche radelt" auch in 2020 wieder mit bei dieser tollen Aktion "Stadtradeln" dabei sein dürfen. Wir sind ein buntes ökumenisches Team aus unterschiedlichen Kirchen und Gemeinden. Diesmal sind dabei: Evanglische-Freikirchliche Gemeinde Gießen (EFG), Evangelisches und katholisches Dekanat Gießen, Evangelische Studierendengemeinde Gießen (ESG) und die Mosaikkirche Gießen. Uns allen ist es wichtig mit allen anderen Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahren ein Zeichen zu setzen zur Bewahrung von Gottes wunderbarer Schöpfung. Wir genießen gerade das Unterwegssein mit dem Rad in dieser tollen Schöpfung. Wir wünschen uns, dass noch viel mehr Menschen das Fahrrad als super Transportmittel für sich entdecken. Ich wünsche allen behütetes Radeln!

Team beitreten
Melden

Durch die Annahme des von vielen Initiativen getragenen Bürgerantrages "22035Null" hat sich Gießen verpflichtet, bis 2035 klimaneutal zu werden. Dazu ist eine umfassende Verkehrswende vom privaten PKW zu "Umweltverbund" (Zufußgehen, Radfahren, ÖPNV) zwingend notwendig. Schließ dich unserer Stadtradeln-Gruppe an, um eine deutliche Verbesserung der Radfahrinfrastruktur in unserer Stadt zu fördern. Jeder gefahrene Kilometer und die sich daraus ergebende Gesamtsumme an registrierten Radkilometern verstärken den Druck auf die Stadtpolitik, ein für diese schwächere Gruppe der Verkehrsteilnehmer ein sicheres Radwegenetz zu entwickeln.

Team beitreten
Melden
Photo

Matthias Steinberger

Team: Radsportnachrichten.com

Radsportnachrichten.com liefert seit 2010 unabhängige Berichterstattungen über das Radsportgeschehen in Mittelhessen. Unser Hauptsitz befindet sich im Gießener Ortsteil Rödgen. Eine Zweigstelle ist an der Gießener Hardt eingerichtet. Unsere Leidenschaft gegenüber des Radfahrens erstreckt sich von der Tastatur bis hin zum eigenen Fahrradlenker. Wir berichten über EURE Aktivitäten, weil IHR das Radsportgeschehen für uns besonders macht!

Mit dem Gießener STADTRADELN-Star aus 2018 in den eigenen Reihen, nehmen wir erstmalig selbst als Team teil. Unser S-Promi hat noch immer kein eigenes Auto und bleibt seiner Linie treu, nahezu alle Wege im Sattel zu absolvieren.

Wir wünschen allen teilnehmenden Teams und Einzelstartenden beste Bedingungen zum Radeln!

Team beitreten
Melden

feiermaker - Feste feiern wie sie fallen
tellermeer - Eventausstattung und mehr
gießenau - schöne Zimmer im schönen Gießen
raumshift - Tagungs- und Seminarloft

Die alles verbindet. Das Stadtradelteam auch! Seid wieder mit dabei - wir freuen uns auf euch

Team beitreten
Melden
Photo

Karina Denner

Team: Die Sandfelder

Leute, ab auf‘s Rad! Gebt alles

Team beitreten
Melden
Photo

Christiane Keßler

Team: Stadtverwaltung & friends

Die Stadtverwaltung Gießen ist auch in diesem Jahr mit dabei. In unserem Team sind neben allen Kolleginnen und Kollegen auch Freunde und Ehemalige herzlich willkommen. Wir freuen uns über viele gefahrene Kilometer.
Radfahren unterstützt und hilft in Corona Zeiten allen: Bewegung an der frischen Luft ist der Lichtblick in dieser Zeit, zudem werden Gesundheit und Umwelt gestärkt.
Auf die Räder und los geht’s!

Team beitreten
Melden

Aktuell bedeutet Fahrradfahren nicht nur einen positiven Beitrag zum Umweltschutz und der eigenen Gesundheit. Als situationsgerechte Alternative zum ÖPNV und ebenso als aus Ausweg aus der Langeweile, verbessert das Transportmittel Fahrrad auch gerade jetzt unseren Alltag.
Seit diesem Jahr ist es auch möglich innerhalb der Hauptgruppe, Untergruppen zu bilden. Falls gewünscht, machen Sie von dieser Option Gebrauch und fordern Sie eine Ihnen bekannte/benachbarte Abteilung zu einem kleinen freundschaftlichen Wettbewerb heraus. Das Wichtigste aber ist und bleibt, der Spaß an Bewegung!
Neben allen THM´lern (Mitarbeitende und Studierende) heißen wir auch alle Alumni sowie Freunde und Bekannte der THM herzlich im Team willkommen.

Team beitreten
Melden

Wir liefern geile Burger, heiße Fritten, regionale Lebensmittel und geile Weine an alle Gießener! Lasst die Waden sprechen und dieser Stadt zeigen, was ein Lieferdienst leisten kann!!!

Team beitreten
Melden
Photo

Christine Kornmann

Team: Hossi

Gebremst wird erst im Ziel!

Team beitreten
Melden
Photo

Jörg Articus

Team: SKC-Giessen

Hallo liebe Radl-Fans,
ich freue mich auf eure Teilnahme beim diesjährigen Stadtradeln.
Viel Spaß und bleibt gesund!

Team beitreten
Melden

Auch Musiker können Sport machen!

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer