Weiterstadt

Kontaktinformationen

Georg Latocha
Fachdienstleiter
Tel.: 06150 06150-4003202

Jürgern Merlau
Büroleiter
Tel.: 06150 06150-4001003

weiterstadt at stadtradeln.de

Stadt Weiterstadt
Planung und Umwelt
Riedbahnstraße 6
64331 Weiterstadt

Die Stadt Weiterstadt nahm vom 19. August bis 08. September 2017 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Weiterstadt wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


1.020 RadlerInnen, davon 5 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 119.856 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 17.019 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 2,99-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Absolut

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Relativ

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Wettbewerb Schulradeln: Teamergebnisse - Absolut

Wettbewerb Schulradeln: Teamergebnisse - Relativ

Wettbewerb Schulradeln: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 1.020 aktiven TeilnehmerInnen in 22 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
36.431 km28.130 km55.295 km119.856 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
5.173,2 kg CO23.994,5 kg CO27.851,8 kg CO217.019,5 kg CO2


Information

BildFahrradtour 2017 für Neubürger
Am Sonntag, 20. August 2017, ab 10:00 Uhr, Treffpunkt "Medienschiff"
Für Neubürgerinnen und Neubürger bietet die Stadt jährlich eine besondere Veranstaltung an. Für ein besseres Kennenlernen der neuen oder vielleicht auch alten Heimatstadt wird eine Radtour rund um Weiterstadt und seine Stadtteile organisiert. Mit dem Fahrrad kann man bequem, vorwiegend auf autofreien Straßen und Radwegen, diese neue Willkommenskultur genießen. Die Strecke umfasst rund 27 Kilometer und ist auch mit Kindern sicher zu bewältigen. Eine Mittagsrast ist bei der DLRG Gräfenhausen am Steinrodsee vorgesehen.
Durch diese Unterstützung und in Begleitung der örtlichen Radfahrorganisationen wird die „Neubürger-Tour 2017“ am Sonntag, den 20. August 2017 ab 10:00 Uhr durchgeführt. Start ist das „Medienschiff“ im Zentrum Weiterstadts. Von dort aus führt die Route unter anderem zum Rokoko-Schloss in Braunshardt sowie dem Naherholungsgebiet Steinrodsee in Gräfenhausen. Das Ende der Tour ist beim Unternehmen EVONIK in der Riedbahnstraße vorgesehen. Die Veranstaltung findet nur bei trockenen Witterungsbedingungen statt.
Zu einer guten Vorbereitung und Planung gehört auch eine Anmeldung. Interessierte Mitfahrerinnen und Mitfahrer möchten sich bitte bis Mittwoch, 9. August 2017 bei der Stadtverwaltung, Jürgen Merlau, 06150/400-1003 oder per Mail bei juergen.merlau at weiterstadt.de anmelden.


Grußwort

BildLiebe Bürgerinnen und Bürger,
auch in diesem Jahr nimmt die Stadt Weiterstadt wieder an der Klimaschutz-Kampagne „Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima“ teil.

Ich würde mich freuen, wenn Sie sich Ihr Fahrrad schnappen und vom 19. August bis 8. September 2017 möglichst viele Kilometer für Weiterstadt radeln. Mein Ziel liegt bei 1.000 km. Gerne können Sie ein eigenes Team gründen, in einem bestehenden Team teilnehmen oder auch im offenen Team dabei sein.

Im letzten Jahr haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Weiterstadt insgesamt 76.302 Kilometer für Weiterstadt zurückgelegt - rund 22.500 Kilometer mehr als im Jahr zuvor. Vielleicht kommen wir in diesem Jahr an die magische 100.000 km-Marke.
Machen Sie mit.
Ralf Möller
Bürgermeister


TeamkapitänInnen in Weiterstadt


PhotoIris Schembs

Team: Big Active

Übergewicht hält uns nicht auf, den mit genügend Schwungmasse kommen wir in Fahrt. Team Big Active zeigt, dass wir mit einem Lachen etwas für die Umwelt, den Klimaschutz und unsere Gesundheit tun.

PhotoJoachim Ackermann

Team: Albrecht-Dürer-Schule Weiterstadt

Radfahren macht Spaß, hält fit und schont die Umwelt. Mit dem Fahrrad sind unsere Kinder eigenständig mobil und es ist das kostengünstigste Verkehrsmittel. Kinder und Jugendliche lernen heute das Mobilitätsverhalten von morgen. - Gute Gründe, um aufs Rad zu steigen und Ansporn genug, sich als Albrecht-Dürer-Schule wieder mit einem starken Schulteam am Stadtradeln zu beteiligen.
Wir radeln für mehr Klimaschutz. Wir radeln auch für eine aktive Radverkehrsförderung, für einen verkehrsberuhigten Sport- und Schulcampus, ein besseres Radwegenetz mit Fahrradstraßen zur Schule und für sichere, überdachte Abstellanlagen.
"Ich, Du, Wir – Miteinander“ - Wir brauchen die Schüler/innen, alle Klassen, das Kollegium, Eltern und Freunde. Das ADS-Schulteam braucht Dich und die ganze Schulgemeinde!