Wappen/Logo

Vreden im Kreis Borken

STADTRADELN vom 01.05. - 21.05.2019

  • 65.270

    Gefahrene Kilometer

  • 9

    t CO2 Vermeidung

  • 35

    Teams

  • 329

    Aktive Radelnde

  • 9/34

    ParlamentarierInnen

Wappen/Logo

Vreden im Kreis Borken

STADTRADELN vom 01.05. - 21.05.2019

  • 65.270

    Gefahrene Kilometer

  • 9

    t CO2 Vermeidung

  • 35

    Teams

  • 329

    Aktive Radelnde

  • 9/34

    ParlamentarierInnen

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Stadt Vreden im Kreis Borken nimmt vom 01. Mai bis 21. Mai 2019 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Stadt Vreden im Kreis Borken wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Auch wenn das STADTRADELN bereits gestartet ist, kannst Du Dich noch registrieren und Kilometer für Deine Kommune sammeln.

Kontaktinformationen

Hanna Schnetger
SB Fachabteilung Umwelt u. Recht

Tel.: 02564 303130
vreden at stadtradeln.de

Stadt Vreden
Burgstr. 14
48691 Vreden

Termine

Downloads

Platz Team Geradelte Kilometer km pro Kopf Aktive Radelnde kg CO2
1. HMUKLV
66.639 km
134 Aktive Radelnde
2. Förderverein Eissport für Wiesbaden e.V.
40.325 km
134
3. HMUKLV
36.639 km
134
4. HMUKLV
26.639 km
134
5. HMUKLV
16.639 km
134

Auswertung

329 Radelnde, davon 9 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 65.270 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 9.268 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 1,63-fachen Länge des Äquators.



Teilnehmende und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten Teilnehmenden


Kreis Borken: Kommune mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Kreis Borken: Kommune mit den meisten Radkilometern

Kreis Borken: Kommune mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn



Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Absolut

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Relativ

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten Teilnehmenden




STADTRADELN-Stars

Photo

Den Alltag ohne Auto bestreiten und Vorbild sein

 

Dass ich an der Aktion STADTRADELN teilnehmen würde war für mich Ehrensache, denn Radeln ist gut für den Klimaschutz, vermindert Lärm- und Feinstaubbelastungen und wirkt sich letztendlich auch noch positiv auf die Gesundheit aus.

Da ich in meiner Freizeit sowieso viel mit dem Rad im Vredener Stadtgebiet unterwegs bin und Radfahren mein Hobby ist, ist es für mich kein Problem auch die Rolle des STADTRADEL-STARS zu übernehmen.

Wie es mir in den drei Autofreien Wochen ergeht lest Ihr in meinem wöchentlichen Blog.

Ich bin sehr gespannt auf die Zeit und hoffe nur, dass auch das Wetter mitspielt!

Viele Grüße

Hubert Stroetmann

RADar! in Vreden im Kreis Borken

Team-Captains

Melden

Zum 3. Mal seit 2017 sind wir mit unserem Team dabei, 2017 mit 6 Teilehmer/innen und 2018 mit 7. Im vergangenen Jahr waren wir in Vreden das fahrradaktivste Team mit den meisten km pro Teilnehmer/in (654,7 km). Insgesamt sind wir 4583 km in 3 Wochen gefahren.
Am wichtigsten aber sind nicht die gefahrenen Kilometer, sondern die Freude am Radfahren, an den schönen Touren rund um Vreden und an der Entdeckung schöner und interessanter Orte wie z.B. die denkmalgeschützte Eisenbahnbrücke über die Berkel in Stadtlohn (siehe Foto), die man leider nur von einer Seite anfahren, aber nicht überqueren kann.
Ich hoffe, dass durch die Stadtradeln-Aktion die Verkehrssituation für Radfahrer/innen in Vreden , besonders in der Innenstadt, bald noch besser wird.
Schöne u. unfallfreie Radtouren für alle!

Melden

Selbst in unseren kleinen Stadt ist es nicht selbstverständlich kleinere Erledigungen oder Fahrten zur Arbeit mit dem Rad zurückzulegen. Dabei ist man auf kürzeren Strecken allemal schneller als mit dem Auto. Und für längere Strecken gibt es heute E-Bikes, die einen ohne zu große Anstrengungen ans Ziel bringen. Deshalb sollte der Radverkehr in Vreden durch verschiedene Maßnahmen noch attraktiver gemacht werden.

Bei der Radverkehrsförderung geht die Stadt Vreden den richtigen Weg, indem sie Radfahrstreifen anlegt. Wenn es möglich ist sollte diese getrennt vom Autoverkehr sein.

Ich wünsche mir:
- gleiche Radregelungen an allen Kreisverkehre und zwar durch den Kreisverkehr.,
- einen Tunnel für den Radverkehr an der Winterswijker Straße Richtung Industriegebiet.

Melden
Photo

Hermann-Josef Waning

Team: H.J.W.

Diese Initiative muss unbedingt gefördert werden. Für den Nahverkehr gibt es nichts besseres.

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer