Wappen/Logo

Tübingen

STADTRADELN vom 28.09. - 18.10.2020

  • 0

    Radelnde

  • 9/41

    Parlamentarier*innen

  • 15

    Teams

  • 0

    geradelte Kilometer

  • 0

    t CO2 Vermeidung

Wappen/Logo

Tübingen

STADTRADELN vom 28.09. - 18.10.2020

  • 0

    Radelnde

  • 9/41

    Parlamentarier*innen

  • 15

    Teams

  • 0

    geradelte Kilometer

  • 0

    t CO2 Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 79 Tagen

Die Universitätsstadt Tübingen nimmt vom 28. September bis 18. Oktober 2020 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Universitätsstadt Tübingen wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

In Tübingen haben sich 78 Radelnde registriert.

Kontaktinformationen

Karolina Glowacka
Mobilitätsberaterin

Tel.: 07071 2042391
umwelt-klimaschutz at tuebingen.de

Stadt Universitätsstadt Tübingen
Am Markt 1
72070 Tübingen

Termine

Hinweise

Grußwort

Presse

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle

STADTRADELN-Stars

RADar! in Tübingen

Team-Captains

Melden

Radfahren ist neben dem Zu-Fuß-Gehen die klimafreundlichste Fortbewegungsart. Deshalb wollen wir während der STADTRADEL-Aktionszeit versuchen, möglichst alle unsere Fahrten mit unseren Fahrrädern zurückzulegen. Neben dem Klimaschutz erbringen wir so auch einen Beitrag zur Verkehrsentlastung in Tübingen, wodurch wir die Aufenthaltsqualität steigern. Setzten wir gemeinsam während der STADTRADEL-Aktion ein Zeichen, dass das der Radverkehr innerhalb der Stadt und der Region noch viel mehr Potential hat.

Team beitreten
Melden
Photo

Paul Wohlfahrt

Team: Volt Tübingen

Radfahren macht Spaß, ist gut für die Gesundheit, das Klima und stellt eine tolle Möglichkeit dar, in der Kommune mobil zu sein.
Wir wollen die Stadtradeln-Aktion nutzen, um darauf aufmerksam zu machen, dass eine gut ausgebaute Fahrradinfrastruktur in der Stadt eine sinnvolle und gute Mobilitätsergänzung für mehr Klimaschutz sein kann, die viele weitere Vorteile mit sich bringt. In ganz Europa gibt es schon heute viele Konzepte, die zeigen, wie es gehen kann.
Und wir wollen natürlich Spaß haben und einfach nur Fahrrad fahren.
Macht mit!

Team beitreten
Melden
Photo

Gernot Epple

Team: ADFC Tübingen

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist mit mehr als 175.000 Mitgliedern die größte Interessenvertretung der Radfahrer*innen in Deutschland. Er berät in allen Fragen rund ums Fahrrad: Recht, Technik und Tourismus. Politisch engagiert sich der ADFC auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene für die konsequente Förderung des Radverkehrs und die Herbeiführung der Verkehrswende.
Der Kreisverband Tübingen führt Fahrrad-Codierunge sowie im Auftrag der Stadt im „Radchecks“ durch.
Zusammen mit dem Kreisverband Reutlingen bieten wir ein jährliches Radtourenprogramm an. Schauen Sie einfach auf unsere Homepage - suchen Sie nach "ADFC Tübingen". Dabei sind -wie auch hier imTeam - Nicht-Mitglieder herzlich willkommen!

Team beitreten
Melden

In die Pedale treten ist bei jedem Wetter möglich! Ob im Sommer oder im Winter, den Weg zur Arbeit bestreite ich das ganze Jahr über mit meinem roten Drahtesel - es kommt nur auf die richtige Ausstattung an. Ich freue mich über immer mehr Kolleginnen und Kollegen, die das ebenso sehen und vom Auto aufs Rad umsatteln.
Weniger CO2 Ausstoß auf dem Arbeitsweg ist nicht möglich und nebenbei hält es fit.
Bei der vermehrt ausgebauten Infrastruktur in Tübingen verbessern sich die Wege laufend. Danke Tübingen für mehr blaue Straßen und eine hoffentlich bald autofreie Mühlstraße!

Team beitreten
Melden
Photo

Walter Heim

Team: UNImobil

...das Team der Universität Tübingen!
Beim Radeln tun wir was für unsere eigene Fitness und Gesundheit und sorgen ganz nebenbei für weniger Autoverkehr und ein besseres Klima.Come on, let's ride!

Team beitreten
Melden

Die Schülerinnen und Schüler der Dorfacker- und Köstlinschule konnten sich von März bis Juni nicht sehen. Die Gemeinschaft fehlte. Schaffen wir im schönen Herbst gerade deshalb als Schule mit Schüler*innen, Lehrer*innen, Erzieher*innen, allen Mitarbeitern und Eltern einen gemeinsamen Radelerfolg?

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer