Wappen/Logo

Stadecken-Elsheim

STADTRADELN vom 01.09. - 21.09.2018

  • 26.806

    Gefahrene Kilometer

  • 4

    t CO2 Vermeidung

  • 14

    Teams

  • 103

    Aktive Radelnde

  • 1/20

    ParlamentarierInnen

Wappen/Logo

Stadecken-Elsheim

STADTRADELN vom 01.09. - 21.09.2018

  • 26.806

    Gefahrene Kilometer

  • 4

    t CO2 Vermeidung

  • 14

    Teams

  • 103

    Aktive Radelnde

  • 1/20

    ParlamentarierInnen

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Gemeinde Stadecken-Elsheim nimmt vom 01. September bis 21. September 2018 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Gemeinde Stadecken-Elsheim wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Auch wenn das STADTRADELN bereits gestartet ist, kannst Du Dich noch registrieren und Kilometer für Deine Kommune sammeln.

Kontaktinformationen

Ulrich Reussner
Koordinierungsbeauftragter
Tel.: 049174 2476766

Thomas Barth
Ortsbürgermeister
Tel.: 06136 2248

Ulrich.Reussner at ingelheim.de

Gemeinde Stadecken-Elsheim
Auf der Langweid 10
55271 Stadecken-Elsheim

Termine

16. Mai, 16.00 Uhr Besuch des STADTRADELN-Botschafters Rainer Fumpfei in Ingelheim/Rh. auf seiner Deutschlandtour 2018
01.September, 15.00 Uhr Eröffnungsveranstaltung mit Thomas Barth vor der Selztalhalle mit anschließender Auftaktfahrt und Abschluss beim Elsheimer Brunnenfest. Es besteht die Gelegenheit zur Teilnahme an einer geführten E-Bike Radtour. Nähere Informationen und Anmeldungen sind bei der Klimaschutzmanagerin der VG Nieder-Olm, Frau Jana Brandstäter per E-Mail(jana.brandstaeter at vg-nieder-olm.de) oder telefonisch (06136/69204) möglich
06. Oktober, 16.00 Uhr Siegerehrung STADTRADELN, Rheinhessenstuben Zum Abschluss der erfolgreichen Aktion gibt es etwas zu Feiern

Downloads

Auswertung

103 Radelnde, davon 1 Mitglied des Kommunalparlaments, legten insgesamt 26.806 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 3.806 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 0,67-fachen Länge des Äquators.



Teilnehmende und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten Teilnehmenden




Sonderkategorien

Schulen: Teamergebnisse - Absolut

Schulen: Teamergebnisse - Relativ

Schulen: Team mit den meisten Teilnehmenden




STADTRADELN-Stars

Photo

Stadtradeln Stadecken-Elsheim 2018
01.09. – 21.09.2018


2016 bin ich zum ersten Mal, damals außerhalb des Stadtradeln Wettbewerbes, mit dem Fahrrad die 27 Km einfache Wegstrecke zu meinem Arbeitsplatz bei OPEL in Rüsselsheim gefahren. Es wurden in diesem Jahr ganze 16 Fahrten und im Jahr 2017 sogar 33. In dieser Saison hat mich leider eine Knieoperation und eine Wadenverletzung etwas eingebremst, sodass der Zähler aktuell erst auf 6 Fahrten steht. Das Ziel die Vorjahresmarke wieder zu erreichen ist aber noch machbar und soll am Ende auch erreicht werden.
In den letzten Jahren habe ich dann auch konstant am Stadtradelnwettbewerb teilgenommen und freue mich auch schon auf die diesjährige Tour. Sehr gefreut hat mich dann auch die Anfrage seitens Verwaltung und von Ulrich Reussner ob ich denn in diesem Jahr die Position des Stadtradelstars übernehmen und ausfüllen wolle.
Ulrich hat mich gebeten ein kurzes Statement darüber abzugeben was denn meine Motivation ist mit dem Fahrrad auf die Arbeit zu fahren.
Die ersten Gedanken daran gehen dann auch schon etwas weiter zurück in das Jahr 1996, als ich meine Diplomarbeit bei OPEL in Rüsselsheim schreiben durfte und ich hier einen Betreuer hatte, der täglich aus Saulheim mit dem Fahrrad anreiste. Für mich war das damals eine fast unvorstellbare Leistung und ich bewunderte diese Disziplin und den Ehrgeiz und sagte so ganz im Stillen, “Das willst Du auch einmal machen“. Aber ganz so einfach war es dann doch nicht, denn nur darüber nachzudenken ist bei weitem nicht ausreichend. Man muss auch irgendwann einmal losfahren. Und hierzu braucht man neben einem zuverlässigen Fahrrad auch noch einen Plan und die Aussicht darauf das man auch 2x 27 Km an einem Tag fahren kann.
Eine Knieverletzung mit einer unglücklich verlaufenen Operation und einer Infektion im Knie ließen dann alle Gedanken daran verschwinden, bis irgendwann, viele Jahre später, ein Arbeitskollege aus der Nähe von Idstein mit Fahrradtasche und Fahrradhelm ins Büro kam.
Da war dann das Interesse und der Ehrgeiz wieder geweckt und auch wenn es von da an noch weitere Jahre gedauert hat war es dann 2016 soweit. Mein Mitfahrer aus der Fahrgemeinschaft hatte Urlaub eines unserer Autos stand nicht zur Verfügung und auf der Suche nach einer Alternative hatte ich mir dann fest in den Kopf gesetzt “Jetzt oder nie“ und die erste Fahrt in Planung genommen und mit Hilfe von Google Maps die erste Tour ausgearbeitet. 01h27`betrug damals die Fahrzeit. Streckenanpassungen und Trainingseffekt lassen mich die Strecke jetzt in 1h zurücklegen.
Die Motivation ist einfach für sich die Zeit in Auto und Stau zu verringern. Man hat auch schon gleich seinen Sport gemacht und die Umwelt geschont. Bei den Strecken fernab der Hauptstraßen kann man die Ruhe genießen und Erlebnisse und Blicke einfangen auf die man mit dem Auto leider verzichten muss.
Man kann viel darüber nachdenken und reden… entscheidend ist man muss einfach mal losfahren … und vielleicht entdeckt auch der ein oder andere, genau wie ich, den Spaß am Fahrradfahren und der Tatsache etwas für die Umwelt und gegen den Klimawandel zu machen.

Ich wünsche allen ein schönes Stadtradeln 2018 und viele unfallfreie Kilometer.

Euer
Adrian Scherffius
TEAM TSVgg Stadecken-Elsheim

RADar! in Stadecken-Elsheim

TeamkapitänInnen

Melden

Los geht's

Melden
Photo

Adrian Scherffius

Team: TSVgg Stadecken-Elsheim

Der Weg ist das Ziel und man muss einfach nur losfahren ...
... jeder kann mithelfen.

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer