Logo
  • 106

    Schulen

  • 5.538

    Radelnde

  • 21

    Teilnehmerkommunen

  • 715.626

    geradelte Kilometer

  • 116

    t CO2-Vermeidung

Informationen

Beim Wettbewerb Schulradeln geht es darum, Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und auch Eltern für das Radfahren in der Freizeit und besonders im Alltag zu begeistern. Das macht fit und trägt zum Klimaschutz bei. Wie nebenbei erfährt man, wie viel Spaß Radfahren macht und wie flexibel Mobilität sein kann, denn es geht oft auch ohne Elterntaxi. Radfahren soll so besser in den Alltag integriert und ein bevorzugtes Verkehrsmittel der Wahl werden. Vom Schulradeln können viele profitieren – Schülerinnen und Schüler, Schulen, Kommunen, die Gesellschaft und besonders das Klima. Deshalb rufen wir auch in diesem Jahr wieder zum Wettbewerb Schulradeln auf und suchen die fahrradaktivsten Schulen in ganz Thüringen. Im Premierenjahr 2023 haben sich über100 Schulen mit 5.538 Radelnden aus 21 Thüringer Kommunen beteiligt. Insgesamt wurden über 715.000 km geradelt und beachtliche 116 t CO2 konnten vermieden werden!

Kontaktinformationen

Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Maximilian Lange
+49 0361 574111259
radverkehr sr-encml tmil.thueringen.de

Werner-Seelenbinder-Straße 8
99086 Erfurt


Termine

Downloads

Partner