RadPENDLER Baden-Württemberg

Treten Sie beim RadPENDLER BW gemeinsam mit Ihren Kolleginnen und Kollegen kräftig in die Pedale und gewinnen Sie tolle Preise.

Wie kann ich mitmachen?

Macht Ihre Stadt, Ihre Gemeinde oder Ihr Landkreis bereits beim STADTRADELN mit? Klicken Sie hier um nachzuschauen!  Ihre Kommune ist schon dabei? Prima! Dann gewinnen Sie Ihre KollegInnen für das gemeinsame Radeln und melden Sie sich als RadPENDLER-Team in Ihrer Kommune  an. Vergessen Sie nicht das Häkchen als RadPENDLER BW-Team zu setzen. Fertig, schon kann es losgehen! Mit Beginn des Aktionszeitraums in Ihrer Kommune heißt es dann drei Wochen „ab aufs Fahrrad!“ und möglichst viele Kilometer sammeln.

Ihre Kommune ist noch nicht dabei? Kein Problem, auch in diesem Jahr gibt es viele gute Gründe, als Kommune in Baden-Württemberg beim STADTRADELN mitzumachen, beispielsweise die Förderung der Teilnahmegebühren  durch die Initiative RadKULTUR des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg. Sprechen Sie gemeinsam mit Ihren Kolleginnen und Kollegen Ihre Kommune an und machen Sie den Spaß am Radfahren auch vor Ihrer Haustür zum Stadtgespräch!

Wer kann mitmachen?

Alle, die einen Weg von zu Hause zur Arbeitsstelle, Hochschule oder Schule zurücklegen! Nutzen Sie das Fahrrad, um dem täglichen Stau zu entgehen, die frische Morgenluft zu genießen und wach und gut gelaunt am Arbeitsplatz anzukommen. Machen Sie mit beim STADTRADELN, schließen Sie sich mit KollegInnen zusammen und melden Sie sich gemeinsam als Pendlerteam an. Mitmachen lohnt sich, denn den radaktivsten PendlerInnen winken tolle Preise.

Wie funktioniert das Kilometer-Sammeln?

Das Sammeln der Kilometer erfolgt wie beim STADTRADELN im Online-Radelkalender oder über die STADTRADELN-App (für Android und iOS). Dafür registriert sich jede und jeder PendlerIn entweder einzeln im bereits angelegten RadPENDLER BW-Team und trägt die geradelten Kilometer in den eigenen Radelkalender ein. Alternativ kann auch der/die TeamkapitänIn alle Eintragungen für das gesamte Team übernehmen.

Wie häufig und detailliert die Kilometer eingetragen werden, entscheidet jedes Team oder Mitglied selbst. Es können Einzelfahrten oder die gesammelten Tages- oder Wochenkilometer eingetragen werden.

WICHTIG: Damit die Kilometer in die Wertung kommen, müssen diese bis spätestens sieben Tage nach Ende des Aktionszeitraums eingetragen sein. Danach sind keine Änderungen oder Einträge mehr möglich!

Mitmachen zählt!

Wer wissen möchte, welche RadPENDLER BW-Teams am Start sind und wie viele Kilometer die Teams schon gesammelt haben, findet die Übersicht hier auf der STADTRADELN-Website .

Und wie war das jetzt noch gleich mit dem „Mitradeln und Gewinnen“?

Die RadPENDLER BW-Teams werden in drei Kategorien ausgezeichnet:

  • Größtes RadPENDLER BW-Team (Team mit den meisten aktiven Mitgliedern)
  • Fahrradaktivstes RadPENDLER BW-Team (Team mit den meisten Kilometern pro Teammitglied)
  • Der/die RadPENDLER/IN BW (Einzelperson mit den meisten Radkilometern)

Mitmachen lohnt sich! Die Gewinnerteams und die aktivste RADPENDLERIN bzw. der aktivste RADPENDLER dürfen sich über je ein RadKULTUR-Überraschungspaket freuen, unter anderem mit einem Gutschein im Wert von 500 € und vielen praktischen Accessoires rund ums Radfahren.

Die Ergebnisse bei RadPENDLER BW!

Wer steckt hinter der Mitmachaktion RadPENDLER BW?

Baden-Württemberg macht sich stark für die Entwicklung einer modernen und nachhaltigen Mobilität. Das Fahrrad und der Radverkehr nehmen dabei eine zentrale Rolle ein, um das Mobilitätsverhalten im Land dauerhaft zukunftsfähig zu gestalten. Das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg hat im Jahr 2012 die Initiative RadKULTUR gestartet, um gemeinsam mit den vom Land geförderten RadKULTUR-Kommunen den Spaß am Radfahren zu fördern und die Menschen zu motivieren, in ihrem Alltag ganz selbstverständlich aufs Rad zu steigen.

Kontakt