Wappen/Logo

Oberursel (Taunus) im Hochtaunuskreis

STADTRADELN vom 30.08. - 19.09.2020

  • 844

    Aktive Radelnde

  • 25/45

    Parlamentarier*innen

  • 37

    Teams

  • 174.450

    geradelte Kilometer

  • 26

    t CO2 Vermeidung

Wappen/Logo

Oberursel (Taunus) im Hochtaunuskreis

STADTRADELN vom 30.08. - 19.09.2020

  • 844

    Aktive Radelnde

  • 25/45

    Parlamentarier*innen

  • 37

    Teams

  • 174.450

    geradelte Kilometer

  • 26

    t CO2 Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Stadt Oberursel (Taunus) im Hochtaunuskreis nahm vom 30. August bis 19. September 2020 am STADTRADELN teil.

Kontaktinformationen

Sandra Portella                                       
Radverkehrsplanerin
Abteilung Mobilität, Verkehrsbehörde  

Tel.: +49 6171 502 412
 

David Neugebauer
Klimaschutzmanager TK Mobilität
Abteilung Umwelt, Klima- und Naturschutz  

Tel.: +49 6171 502 323                                               

verkehr at oberursel.de

Stadt Oberursel Taunus
Rathausplatz 1
61440 Oberursel (Taunus)

Radkultur BW

Termine

Aufgrund der Corona-Pandemie findet das STADTRADELN anders als gewohnt statt. So werden wir als Stadt z.B. auf größere gemeinsame Touren verzichten, um kein zusätzliches Risiko für die Teilnhemenden einzugehen. Dadurch wollen wir uns aber die Motivation zur Nutzung des Fahrrads nicht nehmen lassen.

Hinweise

Bild

Da leider keine größeren, gemeinsamen Touren möglich sind, finden Sie hier einige spannende Routenvorschläge in und um Oberursel:
https://www.oberursel.de/de/leben-wohnen/verkehr-mobilitaet/radverkehr/events/stadtradeln-2020/routenvorschlaege/

 

 

Wie das STADTRADELN-Team sagte „Das Fahrrad ist derzeit das sinnvollste Verkehrsmittel, um die verbleibenden Wege mit möglichst geringem Infektionsrisiko zurückzulegen oder einfach mal den eigenen vier Wänden zu entkommen und an der frischen Luft etwas für die Gesundheit zu tun – kurz: Das Fahrrad bringt ein Stück Normalität in turbulente Zeiten!“

Bleiben Sie gesund!

Grußwort

Bild

Im 2019 sind wir 125.839 Kilometer geradelt. Durch unsere tolle Fahrleistung haben wir insgesamt 17.869 Kilo­gramm CO2 vermieden. Machen Sie mit und motivieren Sie auch Familienangehörige, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Mitschülerinnen und Mitschüler. Aber: beachten Sie dabei unbedingt die geltenden Kontaktregelungen mit Blick auf die Corona-Pandemie. Auch dann können wir durch die Teilnahme an der Aktion einen Beitrag zur Reduzierung der CO2-Belastung leisten und gleichzeitig möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag gewinnen.

Erster Stadtrat Christof Fink

Presse

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle
Oberursel (Taunus) im Hochtaunuskreis gehört zu Hochtaunuskreis.

Zur Auswertung im Landkreis

STADTRADELN-Stars

Photo

Antje Runge

Viele Oberurseler kennen mich über meine Vereinsaktivitäten, als SPD-Vorsitzende und vor allem als Bürgermeisterkandidatin 2021. Bei meinem Engagement geht es immer darum, das Beste für Oberursel zu erreichen. Dazu gehören auch ein guter Mobilitätsmix und der Ausbau des Radwegenetzes: eine gute Gelegenheit mit der Kampagne dafür zu werben.

Das STADTRADELN hat in Oberursel Tradition. Auch ich habe dabei so manchen Kilometer zurückgelegt. Anstrengend war’s, aber vor allem hat es Spaß gemacht.

In diesem Jahr möchte ich noch mehr Luft auf die Reifen geben und STADTRADELN-Star werden. Mich reizt es, für 21 Tage meine Autoschlüssel abzugeben und damit zu verpflichten, in kein Auto zu steigen. Ins eigene sowieso nicht, aber auch Mitfahren ist tabu. Wird das funktionieren? Ich bin gespannt.

Es kommt auch jetzt durchaus vor, dass ich tagelang kein Auto brauche, weil ich zur Arbeit ohnehin mit der S-Bahn fahre, zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs bin. Aber zu wissen, dass eine Autofahrt in jedem Fall ausgeschlossen ist, das ist doch noch was anderes. Und ordentlich „Strecke machen“ möchte ich natürlich auch. Aber Herausforderungen reizen mich und für Oberursels gutes Klima trete ich gern in die Pedale. Am 30. August geht’s los.

Photo

Frank Böhme

Ich setze mich schon seit Jahren als grüner Kommunalpolitiker und begeisterter Radfahrer für ein fahrradfreundliches Oberursel ein. Dabei ist es nicht immer einfach etwas zu bewegen. Aber der Einsatz lohnt sich. Denn ob zum Einkauf, zur Arbeit, zu Veranstaltungen oder Freizeitaktivitäten - mit dem Fahrrad ist man hervorragend unterwegs. CO2-neutral und umweltfreundlich !

STADTRADELN werde ich auch dieses Jahr wieder sehr gerne. Allein zur Arbeit, mit der Familien am Wochenende oder mit dem grünen Team auf Tour. Für meine Gesundheit, für die Umwelt – und mit einer Menge Spaß dabei !

Dieses Jahr werde ich als STADTRADEL-Star 21 Tage auf das Auto verzichten dürfen: Kein Problem. Ich habe seit Jahren kein eigenes Auto und setze dabei auf einen guten Mobilitätsmix aus Fahrrad, öffentlichem Nahverkehr und Car-Sharing. Funktioniert hervorragend. Im Sommer aber auch im Winter. Vielleicht können wir STADTRADEL-Stars auch anderen Menschen diesen Weg aufzeigen! Ab dem 30. August …

Photo

Ursula Burchard

Radlerstar? – nun ich habe keine Starallüren! Aber Freunde und Bekannte motivierten mich, die Herausforderung anzunehmen. „Du bist doch sowieso täglich mit dem Rad unterwegs“ hieß es, und nun bin ich dabei.

Nach meiner Arbeit am Schreibtisch genieße ich die Bewegung an der frischen Luft: kein stickiges Auto, keine Parkplatzsuche, keine langen Wege mit Einkaufstaschen.

Neben dem täglichen Ausflug können mein Mann und ich von vielen spannenden Erlebnissen auf unseren Radurlauben entlang aller namenhaften deutschen Flüsse erzählen. Noch abenteuerlicher wird es Richtung Osten an der Donau entlang durch Ungarn und Serbien.

Damit das Radeln auch für andere attraktiv wird, wünsche ich mir natürlich eine schnellere Umsetzung des Oberurseler Radkonzeptes und genügend anschlusssichere Fahrradabstellplätze.

RADar! in Oberursel (Taunus) im Hochtaunuskreis

Team-Captains

Melden

Hallo zum Stadtradeln 2020!

Wir beteiligen uns auch dieses Jahr wieder mit Freude am Stadtradeln in Oberursel und heben so gemeinsam die positiven Aspekte des Verkehrsmittels Fahrrad hervor. Neben den allgemeinen Vorteilen des Fahrrads – keine Abgase, Umweltfreundlichkeit, geringe Geräuschentwicklung, wenig Platzanspruch, Spaß, physische Aktivität, usw. – kommt in der weiter ernstzunehmenden Situation um Corona die kontaktarme Fortbewegung an der frischen Luft als Merkmal hinzu, das das Rad zu einem idealen Wegbegleiter macht. Wir freuen uns, wenn sich wieder viele Oberurseler/innen beteiligen und wir ein kleines Zeichen für eine zukunftssichere Mobilität setzten können.

Ich wünsche allen ein schönes Stadtradeln!

Team beitreten
Melden

Viele kleine Steine geben auch einen hohen Berg. Jeder Kilometer, der mit dem Fahhrad zurückgelegt werden kann, tut unserem Klima gut. Beim Stadtradeln rückt dies sicher mehr ins Bewusstsein, da die ganze Stadt aufgerufen ist, sich zu beteiligen. Ich gebe zu, in jungen Jahren bin ich viel mit dem Rad gefahren. Heute nicht mehr so viel. Aber in den drei Wochen Stadtradeln bin ich immer bemüht, möglichst viele Strecken mit den Rad zurück zu legen. Geht nicht immer, aber mit etwas Willen, geht mehr als normal...

Team beitreten
Melden
Photo

Heinz Lüdert

Team: ADFC Oberursel

"Verkehrswende statt Weltende", das schrieb ein Demonstrant gegen die extreme Verkehrsbelastung durch den Tourismus in Südbayern auf sein Plakat.
Nun, das Weltende droht noch nicht unmittelbar, aber das Ende der Ressourcen unseres Planeten kommt näher. Bald kann nur noch das verbraucht bzw. verarbeitet werden, was durch Recycling oder durch Sonnenenergie gewonnen wird.
Nehmt daher am Stadtradeln teil und meldet euch in der Gruppe "ADFC Oberursel" an, auch wenn ihr kein ADFC-Mitglied seit, steht euch diese Gruppe offen.
Damit leisten wir einen Beitrag zum Ressourcen- und Klimaschutz und zeigen den Politikern, dass sich ein Ausbau der Rad-Infrastruktur lohnt. Und dafür setzt sich ja auch der ADFC ein.
So freue mich über jeden motivierten Teilnehmer und über jede motivierte Teilnehmerin.

Team beitreten
Melden
Photo

Wolfgang Burchard

Team: Rote Radler -SPD

Drei Wochen Stadtradeln liegen hinter uns. Nach den bis heute (21.9.20) eingetragenen 5388 Kilometern liegen die ROTEN RADLER auf Platz 11. Das ist eine tolle Leistung unseres Teams. Bis zuletzt sind weitere Radler zu unserer Gruppe dazu gestoßen. Am Samstag waren wir dann 23 Fahrradfahrer. Herzlichen Dank an alle!
Hoffentlich nutzen viele von uns den Motivationsschub dieser drei Wochen, um auch im Herbst oder sogar im Winter das Auto vermehrt stehen zu lassen. Wir haben sicher alle gesehen, dass für Besorgungen innerhalb Oberursels das Fahrrad dem Auto klar überlegen ist. Kaum zeitliche Einbuße, keine Parkplatzsuche und eine sportliche Betätigung - neben der bei dieser Aktion propagierten CO2-Ersparnis!

Team beitreten
Melden

Fahrradfahren schafft einen idealen Ausgleich zur eher kopflastigen Arbeit in der Schule und führt erwiesenermaßen zu einem höheren Leistungsvermögen.

Team beitreten
Melden
Photo

Dr. Jens-Peter Hornbogen

Team: GRÜN fährt Rad Oberursel

Der kleine Fahrrad-Boom der letzten Wochen hat wieder einmal gezeigt, welches Potential im Fahrrad als Verkehrsmittel und Freizeitgerät steckt. Was liegt da näher, als die mit dem neuen Gefährt zurückgelegten Kilometer gleich öffentlichkeitswirksam beim Stadtradeln einzubringen? Ich selbst nutze das Rad seit Jahren regelmäßig und ganzjährig für meinen Arbeitsweg nach Frankfurt. Die Corona-Krise habe ich dazu genutzt, die nähere Umgebung Oberursels aus Radlerperspektive noch besser kennenzulernen. Dabei habe ich zahlreiche neue Ausblicke auf die Landschaft entdeckt und die Erkenntnis gewonnen, dass die Region für Radler einiges zu bieten hat. Also: Rauf auf den Sattel und losgeradelt!

Team beitreten
Melden

Bewegung macht schlau, Spaß und hält die Umwelt sauber!

Kinder brauchen Bewegung und Radfahren fördert die Koordination und das Gehirn besonders.
Viele der alltäglichen Weg können so umweltfreundlich zurückgelegt werden. Zum Turnen, zu Verabredungen, zum Fussball und zur Schule sowie von den Eltern zur Arbeit.
Und weil Radfahren so schön ist, wird der Zweck zum Spaß.

Team beitreten
Melden
Photo

Monika Schaefer

Team: Klinik Hohe Mark

Klimaschutz = Artenschutz.

Fachlich kompent, christlich engagiert ...... so radelt die Klinik Hohe Mark :)

Stadtradeln macht Spaß und kann hoffentlich die Öffentlichkeit für Radverkerhrsförderung und Klimaschutz sensibilisieren.

Team beitreten
Melden
Photo

Ingmar Schlegel

Team: LiNKSRADELN

Das Fahrrad gehört auf die Überholspur!

- Für Radschnellwege ohne Wartezeit an Ampeln.

Team beitreten

Statistiken der letzten Jahre

  • Radelnde

  • Parlamentarier*innen

  • Teams

  • geradelte Kilometer

  • t CO2 Vermeidung

Lokale Partner und Unterstützer