Lindenberg i. Allgäu

Kontaktinformationen

Irene Juhre
Klimaschutzmanagerin

Tel.: 08381 803-33
lindenberg at stadtradeln.de

Stadt Lindenberg i. Allgäu
Klimaschutz
Stadtplatz 1
88161 Lindenberg i. Allgäu

Die Stadt Lindenberg i. Allgäu nimmt vom 19. Juni bis 09. Juli 2017 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Lindenberg i. Allgäu wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


351 RadlerInnen, davon 8 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 27.119 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 3.851 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 0,68-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Absolut

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Relativ

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 351 aktiven TeilnehmerInnen in 22 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
20.064 km7.055 km0 km27.119 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
2.849,1 kg CO21.001,8 kg CO20,0 kg CO23.850,8 kg CO2

Meldeplattform RADar!

Lindenberg i. Allgäu bietet die Meldeplattform RADar! an. Mehr erfahren


Information

BildVorankündigung Stadtradeln 2017

Das Fahrrad wird 200 Jahre jung und ist beliebter denn je. Zum vierten Mal findet die Aktion des Klima-Bündnisses in der Zeit vom 19. Juni bis 09. Juli in Lindenberg statt. Bundesweit feiert die Aktion ihr 10. Jubiläum.

Ziel der Aktion ist bewusst im Zeitraum von 21 Tagen für den Klimaschutz, Radverkehrsförderung und somit für ein lebenswertes Lindenberg in die Pedale zu treten. Sammeln Sie Kilometer für ihr Team und ihre Kommune. Egal ob beruflich oder privat – Hauptsache CO2-frei unterwegs!

Mitmachen lohnt sich. Auch dieses Jahr gibt es wieder attraktive Preise zu gewinnen.

Anmelden können sich bereits jetzt Lindenberger Bürger oder Personen, die in Lindenberg arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören, sowohl als Einzelpersonen als auch als Team mit mindestens zwei Teilnehmern. Hierfür lässt sich eine Person als Team einmalig im Online-Radelkalender auf http://www.stadtradeln.de registrieren und freischalten, dann können sich die einzelnen Radler online anschließen. Gemessen werden können die gefahrenen Kilometer mit dem Tacho, Smartphone oder auch mit der Stadtradeln-App, die den Teilnehmern kostenlos zur Verfügung steht. Anmeldung interessierter Lindenberger ab sofort unter http://www.stadtradeln.de oder im Rathaus bei Irene Juhre, lindenberg at stadtradeln.de. Sie hilft gerne bei Fragen weiter, Telefon 08381/803-33.

Im letzten Jahr sind 687 Lindenberger Bürgerinnen und Bürger gemeinsam 115.586 Kilometer geradelt und haben damit 16.413 kg CO2 eingespart! In der Kategorie „Fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern pro Einwohner“ konnte sich Lindenberg mit Platz 9 unter den Top Ten platzieren und leistete damit einen hervorragenden Beitrag zum Klimaschutz.

Radeln Sie für ein gutes Klima und registrieren Sie sich schon jetzt.

Ihre

Irene Juhre
Klimaschutzmanagerin der Stadt Lindenberg


Termine und Hinweise

Die beliebte Feierabend-Radeltour findet am Dienstag, den 20. Juni 2017, Start Stadtplatz 18.30 Uhr, statt. Radsport Greiner wird wieder verschiedene Rad-Gruppen führen. Adi Ballerstedt wird eine E-Bike-Rad-Gruppe führen. Die Einkehr ist noch offen. Wird aber soweit dies feststeht bekannt gegeben.


Grußwort

BildLiebe Lindenbergerinnen
und Lindenberger,

687 Radler/-innen und 115.586 geradelte km – diese tollen Zahlen haben wir letztes Jahr gemeinsam beim Stadtradeln erreicht und neben der Freude am Wettstreit mit 16.413 kg vermiedenem CO2-Ausstoß aktiv zum Klimaschutz beigetragen. In der Kategorie "Fahrradaktivste Kommune mit den meisten km pro Einwohner" platzierte sich Lindenberg sogar unter den Top Ten auf Platz 9 von 496 Teilnehmerkommunen.

Auch dieses Jahr wird in Lindenberg in der 4. Runde, vom 19. Juni bis 9. Juli, wieder kräftig in die Pedale getreten. Das Stadtradeln bietet die beste Gelegenheit, das Auto auch mal stehen zu lassen und auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule oder in der Freizeit das Fahrrad als klimafreundliche, schnelle und flexible Alternative zu nutzen.

Beteiligen Sie sich am Stadtradeln 2017 und sammeln Sie als Einzelradler oder im Team mit Ihrer Familie, Freunden, Arbeitskollegen oder Mitschülern möglichst viele Fahrradkilometer.
Vielleicht können wir auch dieses Jahr wieder ein paar Kilometer draufpacken!

Ich freue mich auf zahlreiche Teilnehmer beim Stadtradeln und wünsche allen Radlerinnen und Radlern viel Spaß, schönes Radelwetter und gute Fahrt.

Ihr

Eric Ballerstedt


Presse

4. Stadtradeln – Mitmachen bis 9. Juli noch möglich
Auf die Plätze, fertig, los! Noch bis 9. Juli (und bereits zum vierten Mal in Folge) beteiligt sich die Stadt Lindenberg auch 2017 an der bundesweiten Aktion des Klimabündnisses.

Bis dahin gilt es möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurückzulegen. Auch jetzt noch können sich begeisterte Stadtradler/-innen noch registrieren und mithelfen die Ergebnisse der Vorjahre zu toppen. Jeder Kilometer zählt.

Mitmachen noch möglich
Auf der offiziellen Stadtradeln-Internetseite http://www.stadtradeln.de/lindenberg/ können Interessierte sich als Einzelradler registrieren oder einem bereits bestehenden Team beitreten. Alleine radeln geht nicht – Klimaschutz ist Teamsache. Einem Team müssen mindestens zwei Personen angehören. Die geradelten Kilometer können bequem im Online-Radelkalender, der Stadtradeln-App oder in einem Erfassungsbogen, der im Rathaus und bei Radsport Greiner ausliegt, erfasst werden. Teilnehmen kann jeder, der in Lindenberg wohnt, arbeitet, einem Verein angehört oder die Schule besucht. Die Aktion hat zum Ziel das Radfahren in den Vordergrund zu stellen und somit durch die CO2-Ersparnis etwas für den Klimaschutz zu tun. 2016 radelten 687 Personen 115.586 Kilometer und sparten insgesamt 16.413 kg CO2 ein.

Ehrung beim Stadtfest
Den Abschluss des Stadtradelns bildet die Siegerehrung auf dem Stadtfest am 15. Juli. Hier werden die erfolgreichen Teams und Teilnehmer von Bürgermeister Eric Ballerstedt geehrt. Zu gewinnen gibt es attraktive Einkaufsgutscheine von Radsport Greiner in Höhe von insgesamt 600 Euro und Einkehrgutscheine für die Gewinnerteams für einen Biergarten im Wert von 150 Euro. Mitmachen lohnt sich!

Bild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle Größe


STADTRADLER-STAR

STADTRADLER-STARHier ein Foto der Gewinner und Stadtradel-Stars vom letzten Jahr...
Die Sieger wurden auf der großen Bühne am Stadtfest von Bürgermeister Eric Ballerstedt geehrt:



STADTRADLER-STARAm Dienstag, 20. Juni, fand die Auftaktveranstaltung zum diesjährigen 4. STADTRADELN in Lindenberg statt. Bei hervorragendem Wetter und vor allem sehr heißen Temperaturen fanden sich 40 Personen von klein bis groß ein, die geführt von Radsport Greiner, eine Tour fuhren. Eine Familiengruppe fuhr um den Waldsee. Alle trafen sich gegen 20 Uhr im Kura Kura zur gemütlichen Einkehr:
Ein klares Statement pro Radverkehr wurde somit abgegeben.




TeamkapitänInnen in Lindenberg i. Allgäu


Irene Juhre

Team: Offenes Team - Lindenberg i. Allgäu

Das 4. Stadtradeln in Lindenberg hat begonnen. Es sind bereits 20 Teams registriert. Nutzen Sie die Gelegenheit und fördern Sie den Radverkehr. Nicht nur das Klima wird geschont, man tut auch was für die Gesundheit.

Am Dienstag, 20. Juni, Start 18.30 Uhr auf dem Stadtplatz, findet die beliebte Feierabend-Radeltour statt. Setzten Sie ein Zeichen pro Fahrrad.

Ihnen alle eine gute und unfallfreie Fahrt.

Irene Juhre
Klimaschutzmanagerin Stadt Lindenberg und Teamkapitän offenen Team


Lokale Partner und Unterstützer