Wappen/Logo

Leverkusen

STADTRADELN vom 16.08. - 05.09.2020

  • 1.706

    Aktive Radelnde

  • 11/82

    Parlamentarier*innen

  • 98

    Teams

  • 358.269

    geradelte Kilometer

  • 53

    t CO2 Vermeidung

Wappen/Logo

Leverkusen

STADTRADELN vom 16.08. - 05.09.2020

  • 1.706

    Aktive Radelnde

  • 11/82

    Parlamentarier*innen

  • 98

    Teams

  • 358.269

    geradelte Kilometer

  • 53

    t CO2 Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Stadt Leverkusen nahm vom 16. August bis 05. September 2020 am STADTRADELN teil.

Kontaktinformationen

Christian Syring
Mobilitätsmanager
Tel.: +49214 4068858

Uwe Witte
Allgem. Deutscher Fahrrad-Club ADFC
Tel.: +49173 2877583

leverkusen at stadtradeln.de

Stadt Leverkusen
Stabsstelle Mobilität - Dezernat Planen und Bauen
Hauptstraße 101
51373 Leverkusen

Radkultur BW

Termine

Hinweise

Wichtige Info zur Eintragung der gefahrenen Kilometer!

Die bis einschließlich 05.09.2020 erradelten Kilometer, können noch bis Freitag, 11.09.2020 nachgetragen werden. Danach sind keine Eintragungen in den km-Büchern mehr möglich. 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mail vom STADTRADEL-Team vom 09.09.2020

Liebe Koordinator*innen und Freund*innen der Kampagne,

leider haben die gestrigen Reparaturmaßnahmen an unseren Servern nicht den versprochenen Erfolg gebracht.

Um die Seite vorerst zu stabilisieren, haben wir daher entschieden, die Ergebnisübersichten temporär auszublenden, da diese vergleichsweise viel Rechenkapazität benötigen. Dieser Ansatz war erfolgreich. Hier ein Überblick über den Zwischenstand.

Website STADTRADELN
Bis auf die Ergebnisübersichten funktionieren sämtliche Bereiche für Radelnde und Koordinator*innen wieder zuverlässig – z. B. Registrierung, km-Buch, Radelnden-, Team- sowie Kommunenverwaltung.

STADTRADELN-App
Strecken können wieder wie gewohnt getrackt werden. Alle Strecken, die in den letzten Tagen via App aufgezeichnet und noch nicht ins km-Buch übertragen wurden (gekennzeichnet durch ein kleines Uhr-Icon hinter dem Eintrag), werden automatisch von der App auf den Server übertragen – die App versucht dies so lange, bis die Übertragung erfolgreich war. Erst wenn das Uhr-Icon nicht mehr hinter einem Strecken-Eintrag auftaucht und der Eintrag wider Erwarten nicht im km-Buch erscheint, muss die Strecke manuell nachgetragen werden.

Sollte es beim Tracking dennoch zu Problemen kommen, weisen Sie Ihre Radelnden bitte auf die gerätespezifischen Hinweise in den FAQ der App (zu finden unter "Profil") hin. Durch kleine Anpassungen in den Einstellungen der jeweiligen Smartphones lassen sich nach wie vor die meisten Probleme beheben.

Website RADar!
Die RADar!-Website unter www.radar-online.net funktioniert wieder wie gewohnt und es können Meldungen abgegeben bzw. bearbeitet werden.

Ergebnisübersichten
Die Ergebnisübersichten in der App, auf den Kommunenunterseiten, beim Schulradeln in Bayern, Hessen und dem Saarland, unter www.stadtradeln.de/ergebnisse sowie auf der Startseite sind derzeit deaktiviert. Ein entsprechender Hinweis ist überall eingeblendet (außer auf der Startseite). Koordinator*innen können nach wie vor die aktuellen Ergebnisse als Excel-Tabelle exportieren. Diese finden Sie im Login-Bereich unter "Auswertung". Die Tabellen werden weiter fortlaufend aktualisiert.

Uns ist bewusst, dass ein Wettbewerb wie das STADTRADELN auf eine für alle einsehbare Ergebnisübersicht kaum verzichten kann und sind bemüht, diese so schnell wie möglich wieder einzublenden. Vorerst haben wir uns jedoch zu diesem Schritt entschlossen, um die Seite zu stabilisieren und unseren Programmierern sowie unserem Serveranbieter somit zu ermöglichen, sich vollkommen auf die Problemanalyse zu konzentrieren.

Wir werden unsererseits die Radelnden via unserer Social Media-Kanälen sowie der Startseite von stadtradeln.de über diesen Zwischenstand in Kenntnis setzen.

Wir entschuldigen uns vielmals für die Umstände und den sicher erhöhten Kommunikationsaufwand Ihrerseits und müssen leider gleichzeitig um noch etwas Geduld bitten, bis die Seite inklusive der Ergebnisübersichten wieder problemlos funktioniert.

Viele herzliche Grüße
Ihr STADTRADELN-Team
des Klima-Bündnis

Grußwort

Bild

Liebe Stadtradlerinnen und Stadtradler,
meine sehr geehrten Damen und Herren,

zum fünften Mal beteiligen wir uns als Stadt Leverkusen an der bundesweiten Aktion STADTRADELN. Schon im vergangenen Jahr hatte sich die Teilnehmerzahl fast verfünffacht. Sie ist also ein echter Erfolg, immer mehr Leverkusenerinnen und Leverkusener entdecken ihre Stadt mit dem Rad. Fast sah es so aus, als müsste der beliebte Wettbewerb in diesem Jahr ausfallen, deshalb freut es mich umso mehr, dass die allgemeinen Lockerungen uns erlauben, das STADTRADELN doch noch zu starten.
Das Stadtradeln 2020 wird nun vom 16. August bis 5. September 2020 stattfinden.
Da der Wettbewerb virtuell funktioniert und sich die Teams nicht zwangsläufig treffen müssen, ist das Stadtradeln auch unter den veränderten Rahmenbedingungen durchführbar. Auf größere Veranstaltungen muss allerdings voraussichtlich verzichtet werden.
Teilnehmen kann jede Bürgerin und jeder Bürger Leverkusens und außerdem alle, die in Leverkusen arbeiten, einem Leverkusener Verein angehören, zur Schule gehen oder studieren. Selbst Kilometer, die im Urlaub zusammengeradelt werden, zählen.
Ich würde mich freuen, wenn wir die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in diesem Jahr wieder steigern könnten und bin schon gespannt auf das STADTRADELN 2020.

Ihr

Uwe Richrath
Oberbürgermeister

 

 

Presse

STADTRADELN 2020: Verschoben, aber nicht aufgehoben

 

Statt vor den Sommerferien findet das STADTRADELN 2020 nun in den Wochen danach statt. Ursprünglich im Mai und Juni geplant, wurde die Aktion mit Beginn der Corona-Krise zunächst abgesagt. Parallel zu den Lockerungen des Landes NRW, machte die Stadt Leverkusen einen neuen Anlauf: Das Stadtradeln 2020 wird nun vom 16. August bis 5. September 2020 stattfinden.

„Die letzten Monate haben auch gezeigt, dass Fahrradfahren immer beliebter wird“, so Oberbürgermeister Uwe Richrath. „Der Wettbewerb passt außerdem in diese Zeit, weil sich die Teams im Wesentlichen virtuell treffen und nicht zusammen radeln müssen. Deshalb haben wir uns entschlossen, ihn doch noch stattfinden zu lassen.“

Am STADTRADELN teilnehmen kann ab dem 16. August jede Bürgerin und jeder Bürger Leverkusens und außerdem alle, die in Leverkusen arbeiten, einem Leverkusener Verein angehören, zur Schule gehen oder studieren. Selbst Kilometer, die im Urlaub zusammengeradelt werden, zählen. Die Anmeldung erfolgt auf der Homepage STADTRADELN. Dort werden Teams gebildet, dort messen sich die Teams anhand der gefahrenen Kilometer. Auf größere Veranstaltungen wie eine Siegerehrung in diesem Rahmen wird allerdings voraussichtlich verzichtet werden.

Ohnehin ist der Wettbewerb zwar Motivation aber kein Selbstzweck. Die Aktion STADTRADELN soll das umweltfreundliche Verkehrsmittel Fahrrad populärer machen, indem möglichst viele Menschen drei Wochen lang häufiger Radfahren als normalerweise. Auf der Homepage des Veranstalters heißt es: „Wir glauben, man kann den Menschen viel über die Vorteile des Radfahrens erzählen. Am wirksamsten überzeugt man sie aber, wenn sie für 21 Tage einfach mal selbst aufs Rad steigen.“

Dieses Ziel wurde in den vergangenen Jahren in Leverkusen erreicht: Im letzten Jahr legten 3.057 Radlerinnen und Radler insgesamt 387.182 Kilometer mit dem Rad zurück. Im Vergleich zum ersten Teilnahmejahr 2016 hatte sich die Zahl der Teilnehmer damit fast verfünffacht.

Darüber hinaus will der Wettbewerb durch einen Mängelmelder die Radinfrastruktur verbessern. Die Radelnden können mit der STADTRADELN-APP z.B. Schlaglöcher, plötzlich endende Radwege oder eine unübersichtliche Verkehrsführung melden, Kommentare dazu schreiben und Fotos machen. Hinweise aus den Vorjahren auf strukturelle Probleme wie Lücken im Radwegnetz wurden bereits im jetzt beschlossenen Mobilitätskonzept 2030+ aufgegriffen.

Die Stadtradeln-Homepage ist für die Anmeldung der Teams in Leverkusen bereits freigeschaltet. Heute eine Woche vor Beginn des Wettbewerbs haben sich 523 Radelnde in 69 Teams registriert. Während des gesamten Wettbewerbszeitraums können sich noch Teilnehmerinnen und Teilnehmer anmelden und entweder ein neues Team gründen, oder sich einem bereits bestehenden offenen Team anschließen. Alle Teilnehmer tragen, nach Möglichkeit täglich, online ihre gefahrenen Kilometer ein oder lassen sie von der STADTRADELN-APP erfassen. So ist immer zu sehen, welchen Platz das eigene Team gerade belegt. Am Schluss der Aktion geht die gesamte Stadt in Konkurrenz mit den anderen Teilnehmerstädten.

Anmeldung unter: https://www.stadtradeln.de/leverkusen

 

Bild - Klicken für volle Größe

Downloads

STADTRADELN-Stars

RADar! in Leverkusen

Team-Captains

Melden
Photo

Andrea Wagner

Team: Covestro

Wir radeln für die Gesundheit, das Klima, eine bessere Infrastruktur für Radfahrer in Leverkusen und für den Spirit im Team.

Team beitreten
Melden

Einer der Gründe, warum ich „myDabbawala“ ins Leben gerufen habe, ist meine persönliche Erfahrung mit dem Umgang von Senioren und deren Wertschätzung - hierzu kann sicherlich jeder etwas erzählen, wenn auch wenig Positives. Ich möchte nicht das Problem sein, sondern ein Teil der Lösung! Daher ist "Radeln ohne Alter" der nächste logische Schritt nach erfolgreicher Gründung von nachhaltigem "Essen auf Rädern“.

Team beitreten
Melden

Wir bleiben aktiv, ob im Protest oder auf dem Fahrrad oder beides gemeinsam. Wir laden alle ein, die sich unserer Sache verbunden fühlen. LKW-Rastplätze gehören in Gewerbegebiete.

Team beitreten
Melden

Wir möchten ein Zeichen setzen für mehr Bewegung, für ein lebenswertes Leben, für eine Mobilitätswende und nicht zuletzt für eine körperliche und seelische Gesundheit. Denn: Bewegung macht glücklich.

Team beitreten
Melden

Gemeinsam Kilometer sammeln macht gemeinsam Spaß - ganz gleich, ob du mit oder ohne Behinderung unterwegs bist.

Team beitreten
Melden

Ich wünsche eine gute Fahrt.

Team beitreten
Melden

Wir aus den katholischen Gemeinden in Rheindorf, Hitdorf, Wiesdorf, Bürrig und Küppersteg machen mit, weil uns die Bewahrung der Schöpfung Gottes eine Herzensangelegenheit ist. Macht mit und bleibt fit - und tut der Umwelt etwas Gutes!

Team beitreten
Melden
Photo

Rolf Austel

Team: Die Radler 2

Weil es Spaß macht

Team beitreten
Melden
Photo

Stefan Schmitz-Mahlke

Team: Käthe auf 2 Rädern

In Covid-19-Zeiten gibt es noch einen Grund mehr (also jetzt Tausend und einen), mit dem Fahrrad zu fahren: Auf dem Rad ist immer Durchzug und die Abstände sind auch ohne Problem einzuhalten! Also: Aufsteigen und gesund bleiben!

Team beitreten
Melden

Wir freuen uns, dass das Stadtradeln 2020 nicht ausfällt, und nehmen den freundschaftlichen Wettbewerb mit den anderen Teams gerne wieder auf. Radfahren ist gerade bei den vielen Einschränkungen eine der besten Möglichkeiten für sportliche Betätigung und verschönert den Urlaub in der Heimat. Auf der Balkantrasse fahrt Ihr mit Abstand am besten.

Team beitreten
Melden

Das schaffen wir doch wieder so gut, wie letztes Jahr und kämpfen um jeden Kilometer

Team beitreten
Melden
Photo

Isabel Schüttler

Team: St. Andreas bewegt sich

Wir betrachten die Bewahrung der Schöpfung als unseren christlichen Auftrag und unterstützen das Stadtradeln, um die Verkehrswende voran zu treiben. Gemeinsam radeln wir für ein besseres Klima.

Team beitreten
Melden
Photo

Thomas Wulf

Team: Die wupsis

Wir fahren nicht nur Bus :-)

Team beitreten
Melden

Wir als Betriebssportgemeinschaft der Sparkasse Leverkusen möchten gerade in der aktuellen Situation unseren Mitgliedern und Kolleg*innen die Möglichkeit bieten sich aktiv sportlich zu betätigen.
Außerdem tun wir so etwas GUT.es für die Gesundheit, das Klima und eine bessere Infrastruktur.
Wir wünschen alle Teilnehmern viel Spaß beim radeln.

Team beitreten
Melden

Es handelt sich hierbei um keinen offiziellen SPD Account, sondern um eine Gruppe in der alle Genossinnen und Genossen, sowie alle die sich der SPD verbunden fühlen eingeladen sind mitzuradeln ;)

Team beitreten
Melden

Ich freue mich über viele Teilnehmer und jede genutzte Gelegenheit zum Fahrrad fahren.
Viele Grüße
G. Rodefeld

Team beitreten
Melden
Photo

Axel Friedrich

Team: Lü-Gang

Spaß beim Radeln mit Freunden

Team beitreten

Statistiken der letzten Jahre

  • Radelnde

  • Parlamentarier*innen

  • Teams

  • geradelte Kilometer

  • t CO2 Vermeidung

Lokale Partner und Unterstützer