Wappen/Logo

Landkreis Oldenburg

STADTRADELN vom 15.06. - 05.07.2020

  • 753

    Aktive Radelnde

  • 21/50

    Parlamentarier*innen

  • 73

    Teams

  • 167.250

    geradelte Kilometer

  • 25

    t CO2 Vermeidung

Wappen/Logo

Landkreis Oldenburg

STADTRADELN vom 15.06. - 05.07.2020

  • 753

    Aktive Radelnde

  • 21/50

    Parlamentarier*innen

  • 73

    Teams

  • 167.250

    geradelte Kilometer

  • 25

    t CO2 Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Der Landkreis Oldenburg nahm vom 15. Juni bis 05. Juli 2020 am STADTRADELN teil.

Kontaktinformationen

Kevin Haupt
Projektmanager Klimaschutz

Tel.: 04431 85591
landkreis-oldenburg at stadtradeln.de

Landkreis Oldenburg
Hauptamt (10)
Delmenhorster Straße 6
27793 Wildeshausen

Radkultur BW

Termine

Hinweise

Corona-Pandemie

Auch wenn das öffentliche Leben aufgrund der Corona-Epidemie derzeit noch eingeschränkt ist, bietet die Kampagne eine Chance für uns alle. Das Fahrrad ist das sinnvollste Verkehrsmittel Alltagswege mit einem vergleichsweise geringen Infektionsrisiko zurückzulegen. Aufgrund der Kontaktbeschränkungen kann es keine organisierten Radtouren von Seiten des Landkreises geben. Aber natürlich können Sie allein, zu zweit oder mit der Familie radeln und sollten es auch tun. Denn die Bewegung an der frischen Luft und im Sonnenschein tut gut und wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus.

Das gemeinsame Sammeln von Radkilometern in Form von digitalen Teams entspricht den geltenden Kontaktbeschränkungen und gibt uns das „Wir-Gefühl“. Zusammen können wir unsere Alltagswege überdenken und das Fahrradfahren wieder neu für uns entdecken. 

Nachfolgend finden Sie auf der Homepage des Landes Niedersachsen die Vorschriften der Ladesregierung, die zum Umgang mit der Corona-Epidemie in Niedersachsen einzuhalten sind. 

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html ;

 

Wer gewinnt?

  • Das radelaktivste Team
    • Das Team mit den durchschittlich meisten Kilometern pro Teammitglied (außer Schulklassen)
  • Das größte Team
    •  Unter allen teilnehmenden Teams gewinnt das Team mit den meisten Migliedern (außer Schulklassen)
  • Die radelaktivsten Schulkassen
    • Die drei Schulklassen, welche im Durchschnitt die meisten Kilometer pro Klassenkamerad/in erreicht haben
  • Jeder kann gewinnen
    • Unter allen Teilnehmenden wird zufällig ein/e Gewinner/in ausgelost

 

Radeln nach Zahlen

Im Naturpark Wildeshauser Geest können Sie seit Mai 2020 Ihre eigenen Radtouren auf dem Knotenpunktsystem planen. Nach niederländischen und belgischem Vorbild, ist diese Form der Wegweisung längst auch in Deutschland angekommen und erfreut sich bereits in vielen Regionen großer Beliebtheit bei Radtouristen. Sie ist ideal für die individuelle Tourenplanung:

  • Entscheiden Sie spontan und flexibel, wie viele Kilometer Sie radeln und welche Ortschaften oder Sehenswürdigkeiten Sie unterwegs besuchen möchten
  • Genießen Sie die einfache Orientierung dank verlässlicher Beschilderung und Tafeln mit Kartenausschnitten an jedem Knotenpunkt

Jeder Knotenpunkt-Standort ist mit einem von 1 – 99 nummerierten Hütchen versehen und kann somit leicht zugeordnet werden. Die Nummern zum nächsten Knotenpunkt sind jeweils als Einschub unterhalb der Wegweiser zu finden. Da die Strecken auf ausgewählten Wegen des beschilderten Radwegenetzes verlaufen, können Sie bei Bedarf jederzeit die gewohnte Zielwegweisung nutzen. Einmal ausprobiert, ist das System ganz einfach und daher so beliebt bei Radtouristen!

Ihre Tour können Sie vorab mithilfe der Rad- und Knotenpunktkarte planen  oder aber auch von unterwegs mithilfe der Tafeln an jedem Knotenpunkt-Standort. Alles was Sie notieren müssen, ist die richtige Reihenfolge der anzufahrenden Knotenpunkte.

https://www.wildegeest.de/radfahren/

Planen Sie Ihre Tour auf dem neuen Knotenpunktsystem im Naturpark online mit der Karte von Fietsknoop:

Mit einem Klick auf die Knotenpunkte Ihrer Wahl, erstellen Sie Ihre eigene Route, die Sie im Anschluss als GPX-Track herunterladen oder als Karte ausdrucken können. Sogar die Entfernungsangaben der einzelnen Abschnitte sowie die Gesamtlänge Ihrer Tour bekommen Sie sofort angezeigt.

Grußwort

Presse

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle

STADTRADELN-Stars

RADar! in Landkreis Oldenburg

Team-Captains

Melden
Photo

Marion D. A. Möhlmann

Team: Hatter Radler 2020

Ich persönlich freue mich über jeden km der geradelt wird! Es gibt keine Verlierer, NUR Gewinner!

Team beitreten
Melden
Photo

Martin Bruns

Team: WIR

„Wildeshauser Initiative für Radverkehr“

KFZ-Verkehr verschmutzt die Luft, verursacht Lärm und macht Menschen krank. Er verbraucht viel Fläche, die besser genutzt werden könnte. „WIR“ setzen uns für die Förderung alternativen Transportmöglichkeiten, insbesondere dem Radverkehr, ein. Der Umbau der Verkehrswege und der Ausbau der Fahrradinfrastruktur ist dafür unerlässlich.

Team beitreten
Melden

Mit Radfahren tut man nicht nur etwas für seine eigene Gesundheit, sondern tut auch seinen Mitmenschen und der Umwelt etwas Gutes! Radfahren verbessert die Aufenthalts- und Lebensqualität in unserem Städten und Gemeinden!
Jetzt wird es aber auch Zeit, dass Gemeinden und Kreis etwas für die Radfahrenden tun und diese Verkehrsform fördern. Es wird Zeit für #mehrPlatzFürsRad und zeitgemäßer Radinfrastruktur, damit mehr Menschen diese Verkehrsart für sich entdecken und (mehr) Freude am Radfahren haben und sicher unterwegs sein können!

Team beitreten
Melden
Photo

Hella Dietz

Team: UWG & Friends

Freude am Radfahren und die Unterstützung der heimischen Wirtschaft Das Fahrrad verdient mehr Platz im öffentlichen Raum. Dafür setzen wir uns ein.
Die Unabhängige Wählergemeinschaft des Landkreises Oldenburg und ein Kreis von Freunden und Verwandten sind hier für den Landkreis aktiv dabei. #lkoldenburg

Team beitreten
Melden

Die Aktion Stadtradeln ist ein toller Anlass, die Region vor der eigenen Haustür mit dem Rad zu „erfahren“! Im Naturpark Wildeshauser Geest geht das seit kurzem noch komfortabler:
Stellen Sie sich ganz individuell Ihre eigene Radroute mit dem neu eingerichteten Knotenpunktsystem zusammen oder folgen Sie einer der 20 neuen Themen-Radrouten, die Sie umweltfreundlich zu den schönsten Orten im Naturpark führen.
Mehr Infos gibt’s unter www.wildegeest.de

Team beitreten
Melden

Seit Gründung des Fuhrenkamp-Schutzvereins ist es unser Anliegen, einen Beitrag zum Schutz unserer Natur und unseres Klimas zu leisten. Einfach mal das Auto stehen lassen, kleine Strecken mit dem Fahrrad zu erledigen, Ausflüge mit dem Rad zu erleben und die Strecke zur Arbeit durch die Kraft der Pedale zurückzulegen, ist ein guter Weg, etwas für die eigene Gesundheit zu tun ... aber auch für unser aller Klima!

Team beitreten
Melden

Unser Wanderkreis ist regelmäßig mit geführten Wanderungen abgasfrei auf zwei Füßen oder Rädern in Wildeshausen und Umgebung unterwegs. Wir wollen damit auch den Nachhaltigkeitsgedanken und die Verbundenheit zur Region fördern. Jeder ist eingeladen mitzumachen. Momentan hat die Pandemie unsere Pläne, wie so Vieles, gestoppt. Umso mehr freuen wir uns, den Landkreis Oldenburg bei der Aktion Stadtradeln aktiv unterstützen zu können.

Team beitreten
Melden

Den Blick zu einer anderen Mobilität zu öffnen, ist mehr als überfällig!
Wir möchten das Klimaschutzteam des LK Oldenburg unterstützen, denn sie haben einen schweren Stand innerhalb einer gestandenen Verwaltung - haben wir schon immer so gemacht.
Der Landkreis Oldenburg braucht für Radler*innen eine bessere Infrastruktur, auch mit guten Radschnellwegen als ein Baustein einer anderen Mobilität. Dafür RADELN wir!

Team beitreten
Melden
Photo

Grüne Landkreis Oldenburg

Team: Grüne OL-Land

Mobilität muss anders gedacht werden. Verkehrsplanung/Ortsentwicklung hat leider immer noch zentral das Auto im Blick. Radfahren macht Spaß, ist gesund, schützt die Umwelt - und sollte stärker gefördert werden.

Team beitreten
Melden
Photo

Stephan Krieger

Team: RHJ-Biker

Stadtradeln - ein guter Grund, doch einmal morgens mit dem Fahrrad zum Bäcker zu fahren; sagt sich vielleicht der Ein' oder Andere.
Auch nach einem Arbeitstag auf dem Bürostuhl, kann die Radtour nach Hause, für ein wenig Ausgleich sorgen. Und gerade zu dieser Jahreszeit läd das trockene Wetter am Wochenende, zu einer Fahrradtour mit der Familie ein.
Also, auch wenn es nur eine kurze Strecke ist, einfach für genug Luft auf den Reifen sorgen, dann radelt es sich fast von allein.
In diesem Sinne, viel Spaß beim Kilometer sammeln!

Team beitreten
Melden

Radeln, was die Waden hergeben und lasst das Auto so oft es geht stehen! Wir bezwecken Co2 zu Sparen.

Team beitreten
Melden
Photo

Tim Gersner

Team: TV Neerstedt

Radelt was das Zeug hält

Team beitreten

Statistiken der letzten Jahre

  • Radelnde

  • Parlamentarier*innen

  • Teams

  • geradelte Kilometer

  • t CO2 Vermeidung

Lokale Partner und Unterstützer