Wappen/Logo

Landkreis Göppingen

STADTRADELN vom 30.06. - 20.07.2019

  • 0

    Gefahrene Kilometer

  • 0

    t CO2 Vermeidung

  • 58

    Teams

  • 0

    Aktive Radelnde

  • 22/311

    ParlamentarierInnen

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 6 Tagen

Der Landkreis Göppingen nimmt vom 30. Juni bis 20. Juli 2019 am STADTRADELN teil. Alle, die im Landkreis Göppingen wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Kontaktinformationen

Amt für Mobilität und Verkehrsinfrastruktur
Radverkehr

Tel.: 07161 2025511
mobilitaet at lkgp.de

Landkreis Göppingen
Amt für Mobilität und Verkehrsinfrastruktur
Lorcher Straße 6
73033 Göppingen

Termine

Downloads

Platz Team Geradelte Kilometer km pro Kopf Aktive Radelnde kg CO2
1. HMUKLV
66.639 km
134 Aktive Radelnde
2. Förderverein Eissport für Wiesbaden e.V.
40.325 km
134
3. HMUKLV
36.639 km
134
4. HMUKLV
26.639 km
134
5. HMUKLV
16.639 km
134
Platz Team Teilnehmende Fußwege Wege pro Kopf
1. HMUKLV 134 Aktive Radelnde
2. Förderverein Eissport für Wiesbaden e.V. 134
3. HMUKLV 134

Auswertung

STADTRADELN-Stars

RADar! in Landkreis Göppingen

Team-Captains

Melden

50 Prozent aller Autofahrten sind kürzer als fünf Kilometer, 25% aller Fahrten betragen sogar weniger als 2 Kilometer. Der Kabarettist Max Uthoff stellt dazu fest: „Wir setzen 2 Tonnen Blech in Bewegung, um beim Bäcker 2 Brötchen zu holen“. Wieviel lebenswerter könnten unsere Innenstädte sein, wenn wir hin und wieder aufs Rad umsteigen würden? Und wie würde sich mehr Bewegung auf unsere Gesundheit auswirken? Beim Stadtradeln könnt Ihr es testen. Egal ob Schönwetter- oder Allwetterradler, ob Ihr täglich lange Strecken fahrt oder ob Ihr nur einmal zum Bäcker radelt: Beim Stadtradeln sind alle willkommen. Viel Spaß beim Mitmachen!

Melden
Photo

Bärbel Vogl

Team: ADFC Göppingen

Das Fahrrad ist im Stadtverkehr unschlagbar - man kommt schnell und direkt ans Ziel, muss keinen Parkplatz suchen und kann problemlos größere Einkäufe transportieren.
Vielleicht geht es Euch wie mir: seit wir in 2016 das erste Mal beim Stadtradeln teilnehmen konnten, hat mich auch im Alltag das Radfieber gepackt - mich trifft man zwischenzeitlich fast auschließlich mit dem Rad in der Stadt.
Und es freut mich ungemein, wenn Stadtradler sagen, sie fahren jetzt wieder mit dem Rad zur Arbeit.
Also: ein Versuch ist es allemal wert und Ihr werdet sehen, Radfahren macht auch im Alltag Spaß, auf den berühmten "Kurzstrecken".
Und je mehr Menschen mit dem Rad in der Stadt unterwegs sind, desto besser werden sie auch trotz suboptimaler Infrastruktur wahrgenommen.

Melden
Photo

Simon Scherrenbacher

Team: Schuler

Let it roll

Melden
Photo

Walter Klement

Team: Bödele

Unser Weg ist das Ziel.

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer