Wappen/Logo

Kreis Viersen

STADTRADELN vom 25.05. - 14.06.2019

  • 500.838

    Gefahrene Kilometer

  • 71

    t CO2 Vermeidung

  • 204

    Teams

  • 2.688

    Aktive Radelnde

  • 46/433

    Parlamentarier*innen

Wappen/Logo

Kreis Viersen

STADTRADELN vom 25.05. - 14.06.2019

  • 500.838

    Gefahrene Kilometer

  • 71

    t CO2 Vermeidung

  • 204

    Teams

  • 2.688

    Aktive Radelnde

  • 46/433

    Parlamentarier*innen

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Der Kreis Viersen nahm vom 25. Mai bis 14. Juni 2019 am STADTRADELN teil.

Kontaktinformationen

Catherina Scholer

Tel.: 02162 391962
stadtradeln at kreis-viersen.de

Kreis Viersen
Rathausmarkt 3
41747 Viersen

Termine

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle

STADTRADELN-Stars

Photo

Drei Wochen ganz auf das Auto verzichten! Wo ich auch so schon ganz viele Wege mit dem Fahrrad zurücklege, wollte ich mich in diesem Jahr einmal ganz bewusst dieser Herausforderung stellen. Zugegeben: Für viele andere dürfte das deutlich schwerer sein.  Mein Weg zur Arbeit ist gerade einmal drei Kilometer weit und damit gut mit dem Fahrrad zu bewältigen. Wir wohnen nahe am Bahnhof Breyell, und die meisten Einkaufsmöglichkeiten sind in der Nähe.

Aber auch wer weitere Wege zur Arbeit oder zum Einkaufen hat: Es gibt oft viele kürzere Wege, wo das Fahrrad oder einfach zu Fuß gehen eine gute und klimafreundliche Alternative wäre.  Die Mobilitätsuntersuchung des Kreises Viersen hat für Nettetal ergeben, dass für Strecken von 1-2 km der PKW-Anteil bei 50% liegt.

Mit meinem Autoverzicht möchte ich dazu motivieren, gerade die kurzen Strecken einmal in den Blick zu nehmen: Wo kann ich in Zukunft für Kurzstrecken das Auto einfach mal stehen lassen? Das wäre ein ganz wichtiger Beitrag für die eigene Gesundheit, für die Lebensqualität in unseren Stadtteilen, für weniger Lärm und Blech auf den Straßen – und auch für den Schutz unseres Klimas!

Photo

Das Rad fahren bereitet mir große Freude.

Keine Gnade für die Wade !!!

Deshalb verzichte ich in dem Zeitraum auf das Autofahren.

Photo

Mein Mann und ich verzichten im Rahmen des Stadtradelns gerne drei Wochen komplett auf unser Auto. Wir fahren sowieso viel Rad, da sollte uns das gelingen. Den Anfang macht unser Urlaub, den wir dann jetzt statt mit dem Auto (und die Räder mitzunehmen) komplett mit dem Rad machen. Wir sind schon unterwegs in Holland. Unsere größte Motivation ist schon der Umweltschutz, aber auch die eigene Gesundheit ist uns natürlich wichtig. Außerdem macht es einfach Spaß! Den Autoschlüssel können wir allerdings nicht abgeben, den hat unsere Tochter schon “einkassiert.

Photo

Als leidenschaftlicher Radfahrer bin ich bei jedem Wetter unterwegs. Und in Bewegung zu bleiben, ist für mich besonders wichtig, insbesondere um meiner Erkrankung - Multiple Sklerose - entgegen zu wirken. Auch wenn es oft eine Herausforderung ist, ich lasse mich nicht unterkriegen. Mit meinem Bike in Stadt und Land unterwegs zu sein motiviert mich. So war es keine Frage, als Stadtradeln-Star 2019 bei der Viersener Stadtradeln-Aktion dabei zu sein.

Neben dem Beitrag zum Klimaschutz ist mir das Thema Sicherheit beim Radfahren besonders wichtig. Vor allen Dingen zweckmäßige, auffällige Kleidung ist bei der Teilnahme am Straßenverkehr für mich eine zwingende Voraussetzung.

Ich freue mich, wenn ich - nicht nur im Aktions-Zeitraum - aktiv zur CO²-Vermeidung beitragen kann.

Allen Radlern wünsche ich viel Erfolg!

Euer Ulrich (Uli)  Allen

 

 

 

RADar! in Kreis Viersen

Team-Captains

Melden
Photo

Hans Peter Paschmanns

Team: Radler

Runter von der Couch
und fleißig in die Pedale.
Wir schaffen das,
denn in Brüggen macht es besonderen Spaß.

Melden

Liebe Kolleginnen & Kollegen,
der Personalrat bittet Euch ganz herzlich um Unterstützung in Sachen "Fietsen for Future". Schwingt Euch op d'r Fiets und tut damit nebenbei auch noch etwas für's Klima. Frei nach Queen: I want to ride my bicycle

Melden
Photo

John Frenken

Team: Patschel Flitzer

Lekker Fietsen egal wo in Düsseldorf Brüggen oder langs de maas !

Melden
Photo

Claudia Holthausen

Team: M-ä-hhh Werk

Wir können nicht nur am Spinnrad in die Pedale treten, auch mit dem Drahtesel tun wir unser Bestes!

Melden

Wer mit dem Rad statt mit dem Auto fährt, spart pro Kilometer 142 Gramm CO2 laut Umweltbundesamt ein. Wieviel CO2 in drei Wochen eingespart wird, wenn möglichst viele Bürger drei Wochen lang möglichst viele Alltagswege und Wochenendausflüge mit dem Rad zurücklegen, darum geht es bei der Aktion STADTRADELN.
Ich möchte Sie einladen, bei der Aktion mitzumachen. Die Aktion STADTRADELN lädt ein, das Auto stehen zu lassen und dafür das Rad zu nehmen. Jede Kurzstrecke (auch die zum Brötchen holen) zählt! Steigen Sie aufs Rad, bilden Sie mit Kolleginnen und Kollegen oder Freunden ein Team oder schließen Sie sich einem vorhandenen Team an.
Ich wünsche Ihnen viel Freude auf zwei Rädern und Ihrem Team viele Kilometer beim STADTRADELN!

Melden

Ab Morgen geht es los. Mal sehen wie oft wir das Auto stehen lassen können und dafür mit dem Rad fahren.

Melden
Photo

Sven Vanderheiden

Team: SiPoAnMiCaLu

Am Samstag geht's los. Gebt alles.

Melden
Photo

Stefan Ditzen

Team: Radpendler

Verkehrswende durch Radpendler, Radfahren statt Auto fahren

Melden
Photo

Sarah Kehrbusch

Team: Sarah's Team

Auf geht's Radeln für den Klimaschutz :-)

Freu mich auf viele geradelten Km!

Melden
Photo

Ulrich Dormels

Team: Die Kanuten

Wir lieben die Bewegung in der freien Natur mit der Natur.

Melden
Photo

Wolfgang Engbrocks

Team: WollRe

WollRe on Tour
eat-sleep- bike

Melden
Photo

Maike Hetterle

Team: PEDALPRINZESSINEN

Vielleicht ist es nur ein kleiner Tropfen auf dem heißen Stein, jedoch müssen wir einen Anfang machen und als gutes Beispiel voran gehen. Wenn nicht jetzt wann dann?

Melden
Photo

David Franzen

Team: AADR

Gute idee

Melden

Hier zählt nicht Masse. Auch mit nur kurzen Strecken tun wir etwas für unsere Gesundheit und die Umwelt. Deshalb jeder Kilometer zählt.

Viel Spaß beim Radeln,
Claudia Sprenger

Melden

Schüler und Eltern von Fridays For Future und Parents For Future engagieren sich für sichere Schul- und Radwege und rufen alle dazu auf, dasselbe zu tun! Wir planen gemeinsame Fahrraddemos und auch normale Fahrradtouren.

Tretet unserem Team bei, wenn ihr für eine lebenswerte Zukunft, für eine lebenswerte Kommune, radeln wollt, weitere Infos, unter Anderem zu unseren Gruppen, gibt es bei uns im Team! Jeder ist herzlich eingeladen!

Melden
Photo

Michael F. Brack

Team: Klimaradler

Ich radel diesmal für's Klima. Immer bei jedem Wetter von Mai bis mindestens September MdRzA (52 km) und in der übrigen Zeit mit Bahn und Rad (12 km).
Ich würde mir wünschen, wenn deutlich mehr insbesondere für Radpendler getan würde, auch in der Stadt Viersen. Ich fahre bei drei Kommunen mit (teilweise nur 1 Woche wegen Überschneidung), weil ich in der einen (mittlerweile) wohne (MG), in der anderen Kassierer in einem Schützenverein bin (VIE) und in der dritten arbeite (D), aber wie gesagt radel ich auch außerhalb des Stadtradelns. Die 12.000 km von 2018 schaffe ich dieses Jahr wohl nicht, aber 9.000 werden es wohl werden :-)

Melden
Photo

Andrea Steffen

Team: Die Energieradler

Jedes Jahr drei Wochen so oft wie möglich vom Auto aufs Rad umzusteigen, bringt eine erstaunliche Muße in meinen Alltag. Und viel frische Luft dazu. Genau hierzu trägt das Stadtradeln bei - zur Luftverbesserung in unseren schönen Stadt am Niederrhein. Ich wünsche meinem Team und allen anderen Teilnehmern eine unfallfreie Fahrt und viel Spaß an der Bewegung.

Melden
Photo

Gabriele Klaus

Team: alimex

Klimaschutz geht uns alle an. Wird nicht jetzt umgehend und nachhaltig gehandelt, dann werden wir unseren Kindern einen zerstörten Planeten hinterlassen. Die Natur braucht uns nicht, aber wir brauchen sie. Jeder einzelne kann etwas tun, aber im Team macht es nochmal so viel Spass.

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer