Wappen/Logo

Kreis Pinneberg

STADTRADELN vom 27.05. - 16.06.2019

  • 619.763

    Gefahrene Kilometer

  • 88

    t CO2 Vermeidung

  • 256

    Teams

  • 3.341

    Aktive Radelnde

  • 157/387

    Parlamentarier*innen

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Der Kreis Pinneberg nahm vom 27. Mai bis 16. Juni 2019 am STADTRADELN teil.

Kontaktinformationen

Hartmut Teichmann
Oberkreisbaurat

Tel.: 04121 4502 4413
stadtradeln at kreis-pinneberg.de

Kreis Pinneberg
Regionalplanung & Europa
Kurt-Wagener Str. 11
25337 Elmshorn

Termine

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle

STADTRADELN-Stars

Photo

Liebe Stadtradel-Mitfahrinteressierte,

Radfahren ist für mich die ideale Fortbewegung auf kurzen und mittleren Strecken! Ich habe dabei das gute Gefühl, etwas zur Verkehrsentlastung beizutragen, gleichzeitig die Umwelt zu schonen und nebenbei etwas für die Gesundheit zu tun.

Das sind doch gleich drei gute Gründe, um sich aufs Rad zu schwingen und beim Wettbewerb um die meisten gefahrenen Kilometer mitzumachen!

Vor ein paar Jahren habe ich gemeinsam mit meinem Sohn das Tandemfahren entdeckt und wir unternehmen häufig gemeinsame Radtouren durch die schöne Umgebung von Wedel, besonders zieht es uns ans Elbufer und in den Regionalpark Wedeler Au.
Wir haben jetzt für das Stadtradeln 2019 den Ehrgeiz, besonders viele Kilometer auf dem Tandem zu schaffen! Schlechtes Wetter gibt es bei uns nicht, wir sind gut gerüstet mit Schutzkleidung und wasserfesten Satteltaschen.

Ein weiteres Argument fürs Radfahren hätte ich fast vergessen:
Man spart auch noch einige Euros an Benzingeld und entlastet damit das Haushaltsbudget!

Also rauf aufs Rad und mitgemacht beim Kilometersammeln!

Klaus Lieberknecht

RADar! in Kreis Pinneberg

Team-Captains

Melden

Wir radeln für frischere Luft, weniger Autoverkehr, bessere Fahrradwege und weil es Spaß macht. Und wer öfter mal das Auto stehen lässt wird feststellen, dass so mancher tägliche Weg mit dem Rad nicht nur energiesparender, gesünder und umweltfreundlicher zurückzulegen geht, sondern sogar schneller.

Melden
Photo

Axel Hansen

Team: Motus Elmshorn

Fahrradfahrer sind nicht die besseren Menschen, sie haben nur das bessere Fahrzeug.

Melden

Die verkehrsbedingten CO2-Emissionen steigen. Die Bundesregierung sagt: Eigentlich müssten wir sie senken. Wir wüssten auch wie, aber wir machen es nicht, denn . . .
• Verkehrsvermeidung – geht nicht,
• weniger Autoverkehr – geht schon gar nicht,
• generelles Tempolimit auf Autobahnen – geht überall, außer in Deutschland,
• besserer ÖP(N)V und bessere Radwege – geht nur ganz langsam,
• ambitionierte CO2-Vorgaben für Kraftfahrzeuge in der EU – die deutsche Regierung ist dagegen,
• Trickserei der Autokonzerne mit unrealistischen Verbrauchs- und CO2-Angaben beenden – geht überhaupt nicht,
• CO2-Bepreisung (Abgabe, Steuer o.ä.) – wird noch diskutiert, geht aber wahrscheinlich auch nicht.

Selbst das Auto stehen lassen und aufs Fahrrad steigen – geht.

Melden
Photo

Wolfgang Thormählen

Team: CHUNG MU TKD

High, wir treten nicht nur gegeneinander oder auf Bretter, nun zur Abwechslung auch mal in die Pedale, und zwar richtig, für eine bessere Umwelt! Du auch???

Melden

Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude, Rad zu fahren.“ – John F Kennedy

Melden

Wir vom Bündnis C LV Schleswig-Holstein stehen für Klimaschutz und Ausbau von Fahrradstrecken.
Wir machen mit beim Stadtradeln, um so auch Vorbild zu sein und unser Klima zu schützen.
Fahrradfahren ist sauber und Klimaneutral.

Melden

Wir machen beim Stadtradeln mit, weil wir es wichtig finden das Klima zu schützen. Außerdem macht das Radfahren Spaß und wir sind ein Superteam! Unser Motto für dieses Jahr beim Stadtradeln ist: „Seid fair zum Klima und auch fair miteinander “.
Zu dem Thema haben wir Bilder und Plakate gemacht:
Eine Fairnesszone in ganz Elmshorn wäre schön! Eine in der zum Klimaschutz ganz viele Rad fahren, zu Fuß gehen und wenn doch Autos und Lkws dabei sind, diese dann aber besonders vorsichtig sind, denn wir sind auch noch da! Vor dem Abbiegen könnten die Autofahrer zum Beispiel doch mal spielen: „Findet den Radfahrer!“ und sich dabei gut umsehen und langsam fahren! Also: Mal etwas entspannter sein und gegenseitige Rücksicht nehmen. Das geht gut beim Fahrradfahren und das ganz ohne Gestank und Lärm!

Melden
Photo

Sven Reinhold

Team: CDU Elmshorn

CDU Elmshorn - wir radeln mit und freuen uns über jeden weiteren Teilnehmer.

Fahrradfahren hat viele Vorteile: Es schont die Umwelt, hält fit und sorgt nach stressigen Arbeitstagen für einen freien Kopf.

In diesem Sinne setzen wir uns hier in Elmshorn seit einiger Zeit und auch in Zukunft verstärkt für den Fahrradverkehr und den Ausbau der dazu gehörenden Infrastruktur ein.

Melden
Photo

Jürgen Klischat

Team: Waldenauer Radler

Wir Waldenauer wollen zeigen, dass auch wir für den Klimaschutz in die Pedale treten können und dabei Spaß haben.

Melden

Liebe SchülerInnen, Eltern, Freunde, Beschäftigte und Lehrkräfte am Schulzentrum Nord,
WILLKOMMEN im Team zur Stadtradelrunde 2019 vom 27.5. bis zum 16.6.
Auch in diesem Jahr wünsche ich allen viel Freude bei unserer Klimaschutzaktion. Gemeinsam starten können wir am Montag, dem 27. Mai, zur Auftakttour mit unserer Bürgermeisterin Frau Steinberg unter dem Motto: "Pinneberg, eine Stadt im Aufwind."
Los geht's um 19.15 vor der Drostei. Bringt eure Freunde mit! Wir radeln ca. 15 km und sind 2 Stunden unterwegs.
Wir freuen uns auf euch und Sie!

Herzlich - Irene Thelen-Denk

Melden
Photo

Peter Kuchenbrod

Team: ARMUNDBRAV

Als Familie fahren wir im Alltag das ganze Jahr über eine viele km. Das schont die Umwelt und hält uns fit.

Nachdem ich mich im letzten Jahr zum ersten Mal als Mitglied im „Offenen Team“ beteiligt habe, gründen wir nun eine eigene Gruppe.

Gäste sind gerne willkommen.

Melden

Ihr seid herzlich dazu eingeladen, schöne Bilder Eurer Touren in der Facebook Gruppe "Euer Tornesch" einzustellen. Bitte aus datenschutzrechtlichen Gründen KEINE Personen auf den Fotos.
Wir freuen uns, dass Ihr dabei seid! Radelt für die Gemeinschaft, für die Umwelt, für die Gesellschaft und für Eure Gesundheit. Team Stadtbücherei freut sich, dass Ihr dabei seid und natürlich wollen wir wieder das größte Team der Stadt werden! Also auf die Pedale, fertig, los!

Melden
Photo

Frank Gastler

Team: Sissis

„Der Zug hat den Bahnhof verlassen“

Melden

Eine tolle Aktion zu den aktuellen Themen: Taxi Eltern, fridays4future und mehr Bewegung für Kinder!

Melden

Nicht nur im Repair Café wollen wir unsere ökologische Verantwortung leben, auch bei der Mobilität.

Melden
Photo

Benjamin Stutzke

Team: ADFC Halstenbek

Eine klimafreundliche Mobilität ist so wichtig wie nie. Dafür setze ich mich ein und gehe mit gutem Beispiel voraus. Ich fahre nur noch sehr selten Auto sondern benutze für meine Wege die Füße, das Fahrrad oder den ÖPNV. Mit meinem Verhalten möchte ich andere Menschen dazu ermutigen es mir gleich zu tun. Ich denke, man wird für einige Transporte oder Fahrten immer ein Auto benötigen. Nur sollte man sich Gedanken machen, wann man es benutzt. Für die täglichen Einkäufe oder den Weg zum Bäcker benötigt man kaum ein Auto. Probieren Sie es aus, das Stadtradeln ist der richtige Moment dafür!
Persönlich ist es mein Ziel, auch den täglichen Arbeitsweg mit dem Fahrrad zu fahren statt mit ÖPNV und Faltrad.

Melden

Mach mit bei der Gruppe der Halstenbeker Grünen! Jeder ist willkommen, der Grüne Anliegen unterstützt.

Melden
Photo

Monika Bierbaum

Team: GGemSch on bike

Wir wollen in diesem eitraum unsere Wege möglichst mit dem Rad oder zu Fuß zurücklegen und sehen was geht. Rad fahren ist gesellig, gesund und v.m. Es ist ein Beitrag unsere Ressouren zu schonen. Wir haben nur eine Welt und haben sie von unseren Kinder nur geborgt.
Unser besonderes Anliegen ist die Verbesserung der Radwege und Radfahrsituation rund um die Schule und gute Unterstellmöglichkeiten.

Melden
Photo

Hans-Werner Greif

Team: Eddy Merckx

Schade, daß die vielen tollen Radwege durch die hochdrückenden Wurzeln der daneben gepflanzten Bäume häufig nicht nutzbar sind ...

Melden
Photo

Bernd Haupthoff

Team: Europa 2019

Wir haben uns entschieden- entgegen unserer ursprünglich Absicht- keinen Europa- Trip mit dem Wohnmobil zu unternehmen, sondern umweltbewusst diese Tour mit dem Fahrrad zu unternehmen und die Aktion zu unterstützen. Es muss endlich aktiv und nachhaltig etwas für den Klimaschutz getan werden.

Melden
Photo

Ralf Westfalen

Team: Uetersener SG

Ein Auto kostet viel und macht dich fett,
ein Fahrrad kostet wenig und macht dich fit.

Melden

- - 24 / 7 / 365 - -
Für Uetersen
Fit for Fire - die Feuerwehr hält sich fit

Melden

Ein Fischreiher in fünf Metern Abstand, Schwanenfamilie, quackende Frösche - das war ein schöner Start in den kleinen Wettstreit Stadtradeln. Mein Ziel ist es, mindestens 100 Kilometer zu schaffen. Sonst fahre ich nur im Dorf herum, heute bis nach Wedel und zurück

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer