Wappen/Logo

Kreis Mettmann

STADTRADELN vom 12.05. - 01.06.2019

  • 0

    Gefahrene Kilometer

  • 0

    t CO2 Vermeidung

  • 86

    Teams

  • 0

    Aktive Radelnde

  • 0/524

    ParlamentarierInnen

Wappen/Logo

Kreis Mettmann

STADTRADELN vom 12.05. - 01.06.2019

  • 0

    Gefahrene Kilometer

  • 0

    t CO2 Vermeidung

  • 86

    Teams

  • 0

    Aktive Radelnde

  • 0/524

    ParlamentarierInnen

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 19 Tagen

Der Kreis Mettmann nimmt vom 12. Mai bis 01. Juni 2019 am STADTRADELN teil. Alle, die im Kreis Mettmann wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Kontaktinformationen

Dr. Hermann-Josef Waldapfel
Stadtradel-Koordinator

Tel.: 02104 99-2862
stadtradeln at kreis-mettmann.de

Kreis Kreis Mettmann
Umweltamt / 70-12
Goethestraße 23
Verwaltungsgebäude 2, Zimmer 2.153 (Haus B)
40822 Mettmann

Termine

Am Muttertag, den 12.05.2019, starten wir wieder im Kreis Mettmann mit einer Sternfahrt aus allen kreisangehörigen Städten in Richtung Haan-Gruiten. Bitte entnehmen Sie Startzeit und Treffpunkt in Ihrer Stadt der lokalen Presse bzw. wenden Sie sich gerne an den städtischen Stadtradelkoordinator für weitere Infos.

Downloads

Platz Team Geradelte Kilometer km pro Kopf Aktive Radelnde kg CO2
1. HMUKLV
66.639 km
134 Aktive Radelnde
2. Förderverein Eissport für Wiesbaden e.V.
40.325 km
134
3. HMUKLV
36.639 km
134
4. HMUKLV
26.639 km
134
5. HMUKLV
16.639 km
134

Auswertung




STADTRADELN-Stars

RADar! in Kreis Mettmann

Team-Captains

Melden
Photo

Winfried Krampe

Team: Breitscheid

„Frischluft? Freiheit! Fahrrad!“

Melden

Räder sind eine Pendel Alternative bei bestimmten Witterungsbedingungen und sollten nur als eine weitere Option zum Individualverkehr / ÖPNV gesehen werden. Ein Ausspielen der Individuen (Autofahrer*/Radfahrer*/Bahn- Bus- Taxi- Zugfahrer* ) gegeneinander zeugt nur von einem sehr beschränktem Horizont und sollte bei einer vernünftigen Politik nicht stattfinden. Alle Verkehrsteilnehmer sollten weniger auf "Ihre Rechte" achten sondern sich mit Hirn und Verantwortung gemeinsam in einem begrenzten Verkehrsraum bewegen. Mit gegenseitiger Rücksichtsnahme kann mehr bewegt werden als durch starre Gesetze!

p.s. * Das ist das Gendersternchen :-)

Melden
Photo

Uli Schimschock

Team: Bürgerbus

Das Fahrrad ist als umweltfreundliches Verkehrsmittel unverzichtbar bei der dringend notwendigen Verkehrswende. Wenn Klimaschutz gelingen soll, wird eine Verkehrswende, weg von den Verbrennungsmotoren, unvermeidlich. Darüber hinaus fördert die Bewegung per Rad die Gesundheit. Nichts spricht gegen Radfahren, alles spricht dafür.

Melden

Auch 2019 sind wir Grüne Radlerinnen wieder mit einem für alle offenen Team in Erkrath dabei - für mehr Klima- und Umweltschutz und eine bessere Mobilität in unserer Stadt und überall!
Vielen Dank an Frau Brümmer und Herrn Kuylaars für die Organisation! Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, an unserer Grünen Radtour im Rahmen des Stadtradelns am 30.Mai (Christi Himmelfahrt) teilzunehmen.

Melden
Photo

Peter Martin

Team: ADFC Erkrath

Fahrrad fahren macht Spaß, hält fit und gewährt Mobilität. Als Lobby für das Fahrrad setzt sich der ADFC dafür ein, dass das Fahrrad als gleichberechtigtes Verkehrsmittel anerkannt wird. Wir möchten, dass auch in Erkrath die infrastrukturelle Benachteiligung des Radverkehrs beseitigt wird und fordern eine zügige Umsetzung des 2015 beschlossenen Radverkehrskonzeptes. Mehr Platz für’s Rad!

Melden

Wir wollen mit unserer Teilnahme bewirken, dass das Fahrradfahren an sich in unserer Kommune den ihm zustehenden höheren Stellenwert bekommt. Da liegt hier im Hinblick auf Fahrradfreundlichkeit nicht nur einiges im Argen. Sind die entsprechenden Rahmenbedingungen vorhanden, kommt dies auch langfristig dem Klima und vor allem der Gesundheit der Menschen zugute.
PS.
Wir bremsen auch an unsichtbaren Zebrastreifen ;- )

Melden
Photo

Astrid Arndt

Team: Radhamster

Wir radeln mit viel Freude durch die Natur. Die Umwelt und unser Körper werden es uns danken ;-)

Melden
Photo

Dieter Wilke

Team: ADFC Ratingen

Es geht wieder los: ab dem 12.Mai (bis zum 1.Juni) 2019 gibt es wieder die Aktion Stadtradeln, an der sich neben der Stadt Ratingen auch der Kreis Mettmann beteiligt.
Auf dass auch in diesem Jahr die Beteiligung und die erreichten Kilometer weiter ansteigen.

Melden
Photo

Susanne Hoppenhaus

Team: Stadtverwaltung Wülfrath

Auch in diesem Jahr werden wir uns als Mitabeiter und Mitarbeiterinnen der Stadt Wülfrath ins Zeug legen und drei Wochen lang mit dem Fahrrad fleißig Kilometer sammeln.

Dabei geht es uns in erster Linie um den Spaß an der gemeinsamen Sache.
Wenn wir dazu noch einen Beitrag für ein besseres Klima leisten und uns durch die sportliche Betätigung gesund und fit halten, haben wir doch schon auf ganzer Linie etwas gewonnen!
Also, meldet Euch an und radelt mit!

Viele Grüße
Susanne H.

Melden

Radeln und dami t die Natur geniessen. Und immer Rücksicht auf die Natur nehemen, denn wir haben nur die EINE. Das liegt uns und unseren Familien am Herzen.
Herzlich freuen wir uns über alle Unterstützer - (Ehe) -Männer, Kinder, Freunde... gerne klönnen auch Frauen, die bisher noch kein Mitlglied sind, sich beteiligen.

Melden

We have a dream... eines Tages wird man das Mettmanner Rathaus entspannt zu Fuß oder mit dem Rad über Zebrastreifen erreichen lönnen ...wäre das nicht stark? Und morgens werden die Kinder auf dem Schulweg sicher über die neuen Zebrastreifen laufen. Und die Autos in der neuen Tempo-30-Zone vor dem Rathaus werden weniger werden, weil Eltern endlich ihre Kinder alleine zu Fuß in die Schule schicken können . Und die Luft wird besser, und die Stadt ruhiger...alles dank des Rathauses neuer Zebrastreifen! Wäre das nicht schön!

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer