Wappen/Logo

Kreis Groß-Gerau

STADTRADELN vom 01.06. - 21.06.2019

  • 591.108

    Gefahrene Kilometer

  • 84

    t CO2 Vermeidung

  • 230

    Teams

  • 2.621

    Aktive Radelnde

  • 130/520

    ParlamentarierInnen

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Der Kreis Groß-Gerau nahm vom 01. Juni bis 21. Juni 2019 am STADTRADELN teil.

Kontaktinformationen

Franziska Knaack
Radverkehrsbeauftragte
Tel.: 06152 989299

Simon Weimer
Klimaschutzmanager
Tel.: 06152 989593

radverkehr at kreisgg.de

Kreis Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

Termine

Radtouren und Veranstaltungen

30.05.2019 "STADTRADELN WARM-UP MIT DER CARGOBIKE-ROADSHOW BEIM ÖKOMARKT IN ERFELDEN"

01.06.2019 "STADTRADELN-AUFTAKT MIT DER CARGOBIKE-ROADSHOW IN RÜSSELSHEIM"
Lastenräder testen zwischen 11-17 Uhr Mainstraße/Frankfurter Straße, gemeinsame Radtour am Main entlang ab 13 Uhr

01.06.2019 "ZUR NECKARSTADT LADENBURG"
Treffpunkt: 9 Uhr Stadthaus Groß-Gerau (Marktplatz), Tourleitung ADFC (80 km)

02.06.2019 " CARGOBIKE-ROADSHOW BEIM KELSTERBACHER STRASSENFEST"

06.06.2019 „RADWANDERUNGEN FÜR SENIORINNEN UND SENIOREN“
Treffpunkt: 13 Uhr Goddelau Rathausplatz 1; Weitere Informationen unter: www.kvhsgg.de

06.06.2019 "FAHRRAD TRAINING DER RADSPORTABTEILUNG BLAU GELB GROSS-GERAU"
Treffpunkt: kurz vor 18 Uhr auf dem Platz zwischen Martin-Buber-Schule und Hallenbad; Gäste sind willkommen

08.06.2019 "AUF NACH HEIDELBERG"
Treffpunkt: 9 Uhr Stadthaus Groß-Gerau (Marktplatz), Tourleitung ADFC (80 km)

13.06.2019 „RADWANDERUNGEN FÜR SENIORINNEN UND SENIOREN“
Treffpunkt: 13 Uhr Goddelau Rathausplatz 1; Weitere Informationen unter: www.kvhsgg.de

13.06.2019 "FAHRRAD TRAINING DER RADSPORTABTEILUNG BLAU GELB GROSS-GERAU"
Treffpunkt: kurz vor 18 Uhr auf dem Platz zwischen Martin-Buber-Schule und Hallenbad; Gäste sind willkommen

15.06.2019 "ZUR VELO NACH FRANKFURT"
Treffpunkt: 9 Uhr Stadthaus Groß-Gerau (Marktplatz), Tourleitung. ADFC (ca. 68 km)

16.06.2019 "ZUR VELO NACH FRANKFURT"
Treffpunkt: 9 Uhr Rüsselsheim Leinreiter (Landungsplatz), Tourleitung. ADFC (ca. 65 km)

20.06.2019 „RADWANDERUNGEN FÜR SENIORINNEN UND SENIOREN“
Treffpunkt: 13 Uhr Goddelau Rathausplatz 1; Weitere Informationen unter: www.kvhsgg.de

20.06.2019 "FAHRRAD TRAINING DER RADSPORTABTEILUNG BLAU GELB GROSS-GERAU"
Treffpunkt: kurz vor 18 Uhr auf dem Platz zwischen Martin-Buber-Schule und Hallenbad; Gäste sind willkommen

Downloads

Platz Team Geradelte Kilometer km pro Kopf Aktive Radelnde kg CO2
1. HMUKLV
66.639 km
134 Aktive Radelnde
2. Förderverein Eissport für Wiesbaden e.V.
40.325 km
134
3. HMUKLV
36.639 km
134
4. HMUKLV
26.639 km
134
5. HMUKLV
16.639 km
134
Platz Team Teilnehmende Fußwege Wege pro Kopf
1. HMUKLV 134 Aktive Radelnde
2. Förderverein Eissport für Wiesbaden e.V. 134
3. HMUKLV 134

Auswertung

2.621 Radelnde, davon 130 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 591.108 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 83.937 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 14,75-fachen Länge des Äquators.



Teilnehmende und Ergebnisse

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten Teilnehmenden


Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Radkilometern

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn




Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Absolut

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Relativ

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten Teilnehmenden




STADTRADELN-Stars

Photo

3 Wochen ohne Auto

Unser Stadtradelstar 2019

Dirk Achenbach hat sich vor einigen Jahren entschlossen seinen Arbeitsweg mit dem Fahrrad zu bestreiten, um so CO2 einzusparen. Sein Arbeitsplatz ist in Bad Vilbel und auch seine Hausbesuche als Logopäde legt er mit dem Rad zurück. Des Weiteren engagiert sich der Mörfelden-Walldorfer in seinem Alltag für den Umwelt- und Klimaschutz u. a. als Imker.

RADar! in Kreis Groß-Gerau

Team-Captains

Melden

Ich bin seit vielen Jahren am Radeln und habe schon viel auf meinen Reisen quer durch Deutschland erlebt . Jede Verbesserung auf den Straßen ist wünschenswert , nur so können wir alle vernünftig miteinander umgehen und alles sicherer machen .
Für uns und die Zukunft .
Also lasst es rollen , für viele gute gemeinsame zu eradelnde Kilometer , auf schönen Strecken .
Lg , Ellen

Melden
Photo

Udo Rosenthal

Team: die07ner

hier zeigen wir , dass neben Fußball, Tennis Ski/Fitneß und Leichtathletik auch ein anderes Sportgerät bei uns eine Rolle spielt. Also die Fahrräder raus und ordentlich Kilometer notiert.

Melden
Photo

Klaus Otto

Team: Kloa-Gere

Gemeinsam sind wir klasse und zeigen was wir drauf haben

Melden

Eine sehr gute Sache, die mein Kollege und ich mit jeder Menge Kilometer unterstützen werden.

Melden
Photo

Christian Märker

Team: REWE Märker

Jeder ist herzlich eingeladen

Melden

Das ATLAS Team wird diesmal versuchen die 40.000 km zu erreichen, also einmal um den Erdball. Und dabei werden hoffentlich sehr viele Strecken mit dem Rad, statt mit dem Auto zurückgelegt!

Melden
Photo

Sibylle Küchler

Team: Fahrrad Küchler

Unser Team "Fahrrad Küchler" ist auch in diesem Jahr wieder beim STADTRADELN in Mörfelden-Walldorf dabei. Was gibt es Ökologischeres als Radfahren? Und das ist unser Terrain. Mittlerweile gibt es so viele Möglichkeiten, auf das Auto zu verzichten und aufs Rad zu steigen. Lastenräder und Elektroräder sind nur zwei Beispiele, die uns dabei helfen, den CO²-Ausstoß zu minimieren. Aber auch "bio" radeln ohne Motor hilft dem Umweltschutz. Und wir machen da gerne mit! Ob zum Einkaufen oder zur Entspannung: Unser Auto lassen wir gerne mal stehen.
Wir sind ein öffentliches Team und freuen uns über jede Mitfahrerin und jeden Mitfahrer. Wie wär es zum Beispiel bei drei tollen Touren für Elektro-MTBler mit unserem Chef Wolfgang Küchler? Infos dazu: www.fahrrad-kuechler.de . Komm' in unser Team!

Melden

Wie immer ist die Fahrgemeinschaft auch in diesem Jahr wieder beim Stadtradeln dabei. Wir wollen die Kampagne unterstützen, in dem wir sowohl kurze Strecken innerorts, mittlere Strecken in der Umgebung und auch längere Strecken im Urlaub ( leider fällt nur die letzte Etappe des Ruhrtalradweges in den Stadtradelzeitraum) mit dem Rad zurücklegen.
Das macht Spaß, hält fit und man sieht mehr von der Umgebung.

Melden

Wir, Jahrgang 1943/44 und Freunde - Siegertypen (3. Platz 2016, 3 Platz 2017 und 2. Platz mit 71 Team mMitgliedern beim Stadtradeln)- unternehmen jeden Monat einen Museumsbesuch oder Radtour. Uns trifft man im Karikaturmuseum, am Museumsufer, im Städel oder beim Äppler in Sachsenhausen, Bornheim oder Mörfelden. Alle Ziele werden öffentlich oder per Pedes angesteuert. Wir sind ein öffentliches Team und freuen uns über jeden Mitstrampler.

Melden
Photo

Heinz-Peter Becker

Team: Rathäuser unterwegs

Zum Stadtradeln 2019 tritt wieder ein Team "Rathäuser unterwegs" an. Gemeinsam unterwegs sein, natürlich und mitten drin sein, Mörfelden-Walldorf und Umgebung erleben. Ziel ist es wieder Spaß am Radfahren zu haben, jede Menge Kilometer zu erradeln. Dafür treten auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt in die Pedalen.
Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Mitwirkenden in den vergangenen 9 Aktionszeiträumen – - und ganz besonders bei unserem Koordinator Norman Krieg - herzlich bedanken. Sie alle haben das Stadtradeln zu einer Erfolgsgeschichte in Mörfelden-Walldorf gemacht.

Melden
Photo

Jürgen Hardt

Team: Rote Radler

Mit möglichst vielen geradelten Kilometern zu demonstrieren, welch phantastisches Fortbewegungsmittel ein Fahrrad ist. Es gibt kaum eine ökonomischere Fortbewegung, als ein Mensch auf einem Fahrrad, nur ein Fisch auf einem Fahrrad würde sich effektiver fortbewegen.
„ Ein Leben ohne Fahrrad ist möglich aber sinnlos“

Melden
Photo

Siegfried Michl

Team: Sixpack Halb & Halb

Sixpack Halb & Halb ist eine Gruppe aus Walldorf, bestehend aus 3 Frauen und 3 Männern, im Alter zwischen 69 und 78 Jahren, die in unterschiedlichen Zusammensetzungen aber auch oft zusammen mit dem Rad in Südhessen unterwegs sind.
Wir fahren alle noch mit Muskelkraft und lieben es durch Wald, Felder und Wiesen zu radeln.
Eine körperliche und sinnliche Erfahrung die einfach Spaß macht, denn radeln ist mehr als nur im Kreis treten.

Melden

Liebe Klasse 8B, schwingt euch auf die Fahrräder und bewegt euch. Wir schaffen vieles gemeinsam - auch das!
Eure Klassenlehrerin

Melden
Photo

Dr. Rüdiger Warlich

Team: ADFC—MFSC

Dieses Jahr ist Klimaschutz wichtiger denn je - also fleißig in die Pedale treten !

Melden

Lieber Radbuerger als Wutbuerger;)

Melden

Opera enim cycling,

unsere Schüler machen es uns vor, und wir sollten Sie bei diesem Weg für das Klima
unterstützen.
Radeln für den Globus.

MacJenga

Melden
Photo

Barbara Stowasser

Team: Offenes Team - Riedstadt

Egal ob im eigenen oder im offenen Team - alle Kilometer zum Stadtradeln sind herzlich willkommen! Wir zeigen, das Radfahren auch im alltag einen hohen Stellenwert hat.

Melden

Wir bekommen in diesem Jahr eine Stadtradelgruppe für alle Riedstädter Kommunalpolitiker mit Freunden und Familien an den Start. Unser Ziel ist es, etwas für das Radfahren und den Klimaschutz zu tun und das – für die, die das möchten, mit etwas sozialen oder karitativen Engagement zu verbinden. Es würde mich auch freuen, wenn es uns gelingt einen der vorderen Plätze in Hessen und im Bund zu erzielen. Das wird vor allem dann gelingen, wenn möglichst viele KommunalpolitikerInnen mitmachen - und wir freuen uns natürlich auch über jeden anderen sehr!

Melden

Mit der Kampagne #MehrPlatzFürsRad kämpft der ADFC 2019, in dem der ADFC Bundesverband 40 Jahre jung wird, für mehr Platz fürs Fahrrad und fordert breite Radwege in zusammenhängenden Netzen, sichere und geschützte Kreuzungen sowie komfortable und viele Fahrradparkplätze.

Melden
Photo

Wolfgang Hoffmeister

Team: Naturfreunde Rüsselsheim

Wir NaturFreunde sind Experten für sanften Tourismus und leidenschaftliche Radler.

Melden

Ich engagiere mich seit vielen Jahren ehrenamtlich für eine nachhaltige Verkehrspolitik, die ohne das Fahrrad nicht denkbar ist. Im ADFC habe ich dafür meine "Heimat" gefunden. Im gesamten Kreis Groß-Gerau setzt sich unser ADFC-Kreisverband für eine Verbesserung der Bedingungen für den Radverkehr ein. Und dies seit nunmehr 25 Jahren. Wenngleich in diesen Jahren schon viel erreicht wurde, so gibt es doch noch viel Arbeit, den Kreis Groß-Gerau noch fahrradfreundlicher zu machen.
Mit der Kampagne #MehrPlatzFürsRad kämpft der ADFC 2019 bundesweit für mehr Platz fürs Fahrrad und fordert breite Radwege in zusammenhängenden Netzen, sichere und geschützte Kreuzungen sowie komfortable und viele Fahrradparkplätze. Der ADFC Bundesverband feiert dieses Jahr sein 40jähriges Bestehen.

Melden
Photo

Christian Könitz

Team: JDAV Rüsselsheim

Wir gehören zur großen Alpenvereinsfamilie und eines unserer großen Themen ist der Schutz unser Umwelt bzw. der Bergwelt. Wir als Jugendleiter in der JDAV Rüsselsheim versuchen dieses Thema unseren Jugendlichen täglich zu vermitteln

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer