Kamen im Kreis Unna

Kontaktinformationen

Tim Scharschuch
Klimaschutzmanager
Tel.: 02307 148-2639

Stadt Kamen im Kreis Unna
Rathausplatz 1
57174 Kamen
Matthias Breuer
Radverkehrsbeauftragter
Tel.: 02307 148-2630

kamen at stadtradeln.de

Die Stadt Kamen im Kreis Unna nahm vom 03. Juni bis 23. Juni 2017 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Kamen im Kreis Unna wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


346 RadlerInnen, davon 9 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 43.059 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 6.114 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 1,07-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten TeilnehmerInnen


Kreis Unna: Kommune mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Kreis Unna: Kommune mit den meisten Radkilometern

Kreis Unna: Kommune mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 346 aktiven TeilnehmerInnen in 17 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
10.869 km14.877 km17.314 km43.059 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
1.543,3 kg CO22.112,5 kg CO22.458,5 kg CO26.114,3 kg CO2


Information

Kreisweit gibt es Preise, für alle die beim STADTRADELN 2017 in die Pedale treten, zu gewinnen:

P r e i s e

250 € Warengutschein bei Rad + Tat
für den Einzelfahrer mit den meisten Gesamtkilometern

250 € von der Stadtverwaltung Kamen
für das Team mit den meisten Kilometern

3x 100 € Gutschein der Gemeinschaftsstadtwerke Kamen, Bönen, Bergkamen
für die Betriebe mit den meisten Kilometern pro angemeldeten Mitarbeitern*‎

250 € Gutschein der Sparkasse Unna Kamen
für die Schule mit den meisten Kilometern pro angemeldetem Schüler*‎

100 € Gutschein der Sparkasse Unna Kamen
für die Klasse mit den meisten Gesamtkilometern*‎


* Bitte bei der Anmeldung darauf achten, dass erkennbar ist, zu welcher Schule / Klasse / Betrieb ‎der Radfahrer gehört. ‎


AOK-Aktion "Aufsteigen - Mitradeln - Gewinnen"
Als STADTRADELN-Partner im Kreis Unna lädt die AOK alle Teilnehmerinnen ein, nicht nur "normaler STADTRADLER" zu sein. Wer in den drei Aktionswochen an einer STADTRADELN-Tour im Kreis Unna teilnimmt und sich das bestätigen lässt kann etwas gewinnen.
Unter allen Aktiven verlost die AOK einen Gutschein für eine Fahrradreise im Wert von 250€ sowie zwei Sportartikel-Gutscheine im Wert von 75€ bzw. 50€.
Teilnahmekarten gibt es

  • in den AOK-Kundencentern
  • beim ADFC sowie
  • bei jeder STADTRADELN-Tour vor Ort.

  • ADFC-Schätzspiel
    Diese Jahr nehmen erstmals alle zehn Städte und Gemeinden des Kreises Unna gemeinsam am STADTRADELN teil. Der ADFC-Kreisverband Unna veranstaltet dazu ein Schätzspiel. Die Preisfrage dabei lautet: Wie viele Kilometer legen alle STADTRADLER im Kreis Unna während des Aktionszeitraumes zurück?

    1. Preis: Ein Fahrradnavigationsgerät
    2. Preis: Ein Wertgutschein der Radstation in Höhe von 25€ und eine goldene Klingel.
    3. Preis: Eine goldene Klingel und ein Wertgutschein der Radstation in Höhe von 25€.

    Der letztmögliche Abgabetermin ist der 12.06.2017. Wer teilnehmen möchte gibt seinen Tipp unter http://www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/kv-unna/stadtradeln-2017/stadtradeln-schaetzspiel.html ab.




    Der STADTRADLER-STAR

    Erst mit "Frau Ella" durch die USA - jetzt "STADTRADLER-STAR 2017" für den Kreis Unna
    Wer Lothar A Baltrusch, den langjährigen Frühmoderator von Antenne Unna kennt, der weiß - was er sagt, meint er auch so. Da gibt es kein "Wenn und Aber"…
    Wer mehr über den "STADTRADLER-STAR 2017" für den Kreis Unna erfahren möchte, und wer erfahren möchte was es mit „Frau Ella“ und dem „Way of Ella“ auf sich hat, der wird unter https://www.stadtradeln.de/kreis-unna/#stadtradlerstar fündig.
    Seinen STADTRADLER-STAR Blog, in dem seine Erlebnisse als „STAR“ nachgelesen werden können, findet man unter https://www.stadtradeln.de/kreis-unna/#blogs.


    Termine und Hinweise

    Geführte Touren im Aktionszeitraum durch den ADFC Ortsverband BergKamen

    Rund um den Möhnesee ca. 80 km
    Sonntag 04.06.2017, 08:30 Uhr, Brunnen am Markt

    Eröffnung Stadtradeln ca. 30 km
    Pfingsmontag, 05.06.2017, 11:00 Uhr, Platz vor dem
    Rathaus Kamen

    Brigittes fröhliche Kaffeefahrt ca. 40 km
    Mittwoch, 07.06.2017, 14:00 Uhr, Brunnen am Markt

    Spargel- und Erdbeertour ca. 45 km
    Sonntag, 11.06.2017, 10:00 Uhr, Brunnen am Markt

    Rund um Bergkamen ca. 35 km
    Mittwoch 14.06.2017, 14:00 Uhr, Brunnen am Markt

    Sternfahrt des Kreisverbandes nach Selm zum Stadtfest ca. 60 km
    Sonntag, 18.06.2017, 10:00 Uhr, Brunnen am Markt

    Lüner Lippeauen ca. 40 km
    Mittwoch, 21.06.2017, 14:00 Uhr, Brunnen am Markt


    Geführte Tour im Aktionszeitraum durch den Radsportverein Wanderlust Methler

    Traditionelle Pättkesfahrt am Fronleichnamstag ca. 40 km
    Donnerstag (Fronleichnam), 15.06.2017, 10:00 bis ca. 15:00 Uhr, Margaretenkirche in Methler‎. Anschließend Schlussrast an der Schützenhalle in Methler an der „Bunten Kuh“‎ mit Kaffee und Kuchen


    Grußwort

    BildLiebe Kamenerinnen , liebe Kamener,

    vom 03. bis 23. Juni haben Sie Gelegenheit, für private und berufliche Wege, die Sie mit dem Fahrrad als „Null-Emissions-Fahrzeug“ zurückzulegen, Kilometer zu sammeln. Gemeinsam in Ihrem Team oder im offenen Team der Stadt Kamen leisten Sie so aktiv einen Beitrag zum Klimaschutz. Wo die Radkilometer zurückgelegt werden, ist dabei nicht relevant, denn Klimaschutz endet nicht an der Stadtgrenze.

    Damit nicht nur die Umwelt gewinnt, haben zahlreiche Sponsoren attraktive Sach- und Geldpreise in verschiedenen Kategorien bereitgestellt.

    Nicht nur Kamen setzt mit seiner ersten Teilnahme am Stadtradeln ein Zeichen für den Klimaschutz. Zusammen mit den Nachbargemeinden Bönen, Bergkamen, Lünen, Unna sowie Fröndenberg, Holzwickede, Schwerte, Selm und Werne wird die zurückgelegte Strecke für den Kreis Unna gezählt. Anschließend kann unter http://www.stadtradeln.de zurückverfolgt werden, wie sich Kamen und der Kreis Unna im Vergleich zu anderen teilnehmenden Städten und Kreisen geschlagen haben. Über ein Online-Tagebuch kann jeder seine gefahrenen Kilometer eintragen und sich mit anderen Fahrern in Deutschland, dem Kreis, seiner eigenen Kommune, seiner Schule oder seiner Arbeitstelle messen.

    In diesem Zusammenhang möchte ich gerne an viele städtische Maßnahmen und Projekte zur Förderung der klimafreundlichen Nahmobilität erinnern, unter anderem an die stetige Verbesserung des Radwegenetzes. Insgesamt gibt es bereits über 80 km ausgebaute Radwege im Stadtgebiet. Mehr als 800 Wegweiser für den Radverkehr helfen, sich zurechtzufinden. Die Stadt Kamen gehört zu den fahrradfreundlichen Städten in NRW.

    Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Kamenerinnen und Kamener bei der Aktion mitmachen. Lassen Sie uns gemeinsam für Kamen so viele Kilometer wie möglich sammeln.


    Ihr

    Hermann Hupe
    Bürgermeister der Stadt Kamen


    TeamkapitänInnen in Kamen im Kreis Unna


    PhotoTimon Lütschen

    Team: Grüne Kamen

    3 Wochen Stadtradeln sind heute zu Ende gegangen, es hat viel Spaß gemacht in der Gruppe Kilometer zu erradeln.
    Das Team hat alles gegeben und ist weit über 3000 km gefahren.
    Ich habe die Tücken des Alltags im Straßenverkehr erlebt und wurde im letzten Drittel unsanft durch einen Transporter vom Fahrrad geholt, das Team hat mein Ausfall kompensiert.
    Ich freue mich sehr auf den RS1 und den Ausbau weitere Radwege, so das mehr Verkehr auf das Fahrrad

    PhotoGünter Kunert

    Team: Sportschützen Heeren-Werve

    Mit einem großen Team sind die Sportschützen Heeren-Werve an der Aktion "Stadtradeln 2017" im Kreis Unna vertreten. Zum Radlertreff am Vereinsheim schaute auch der der Stadtradler Star Lothar Baltrusch von Antenne Unna bei den Sportschützen vorbei. Vor allem sein futuristisches E-Bike hatte es den Mitgliedern angetan und er musste viele Fragen beantworten.

    Günter Kunert
    Teamkapitan