Wappen/Logo

Ingolstadt

STADTRADELN vom 21.06. - 11.07.2020

  • 2.850

    Aktive Radelnde

  • 17/51

    Parlamentarier*innen

  • 216

    Teams

  • 492.966

    geradelte Kilometer

  • 72

    t CO2 Vermeidung

Wappen/Logo

Ingolstadt

STADTRADELN vom 21.06. - 11.07.2020

  • 2.850

    Aktive Radelnde

  • 17/51

    Parlamentarier*innen

  • 216

    Teams

  • 492.966

    geradelte Kilometer

  • 72

    t CO2 Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Stadt Ingolstadt nahm vom 21. Juni bis 11. Juli 2020 am STADTRADELN teil.

Kontaktinformationen

Volkmar Wagner
Sachbearbeiter
Tel.: 0841 3052350

Konrad Eckmann
Fahrradbeauftragter
Tel.: 0841 3052351

ingolstadt at stadtradeln.de

Stadt Ingolstadt
Tiefbauamt/ Strassenplanung
Spitalstraße 3
85049 Ingolstadt

Radkultur BW

Termine

17.06.2020

STADTRADELN 2020 ohne Auftaktveranstaltung

Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage muss die Auftaktveranstaltung am Theaterplatz für die diesjährige Umwelt-Kampagne „STADTRADELN“ und der "Biotopradwandertag" am Theaterplatz ausfallen. 

Wer von den STADTRADELN-Teilnehmern möchte, kann zum Start der Kampagne am 21. Juni bei einer abgeänderten Variante des Biotopradwandertages des Umweltamtes der Stadt Ingolstadt, seine ersten Radlkilometer sammeln.

Am Sonntag wird auf der städtischen Internetseite unter www.ingolstadt.de/biotopradwandertag ein Streckenplan sowie eine Teilnahmekarte freigeschaltet.
In der Touristeninformation (Moritzstraße 19) besteht die Möglichkeit, einen Streckenplan sowie eine Teilnahmepostkarte abzuholen. Auf ausgewählten Infotafeln entlang der Strecke wurden vom Umweltamt Buchstaben angebracht, die gemeinsam das Motto des Biotopradwandertages 2020 ergeben. Wer diese in die Teilnahmepostkarte einträgt, kann sich gegen Abgabe der Karte (solange der Vorrat reicht) bei der Tourist Information am Rathausplatz ein kleines Geschenk abholen.

 

 
 

 

 

Hinweise

Klima-Bündnis/25.6.2020
Technische Probleme mit der STADTRADELN APP für das Betriebssystem IOS.

Das Klima-Bündnis arbeitet an der Lösung.

Klima-Bündnis/23.4.2020
Technische Probleme mit der Website

Gelegentlich schildern uns Koordinator*innen Probleme, unsere Website mit dem Internet Explorer zu bedienen. Wir möchten daher nochmal darauf hinweisen, dass stadtradeln.de nicht für den Internet Explorer optimiert wurde.

Der Grund: Microsoft hat bereits 2015 die Weiterentwicklung des Internet Explorers eingestellt und veröffentlicht seitdem keine Updates mehr. Stattdessen setzt das Unternehmen auf seinen neuen Browser Edge. Da der Internet Explorer durch die fehlenden Updates ein Sicherheitsrisiko darstellt, haben wir die Weiterentwicklung der Website unter diesem Browser eingestellt.

Bitte bedenken Sie, dass Sie viele Nutzerdaten der Teilnehmenden verwalten und dies so sicher wie möglich tun sollten. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, den Internet Explorer nicht mehr zu verwenden, sondern auf andere Browser wie FirefoxEdge oder Chrome zurückzugreifen.

Klima-Bündnis/20.5.2020
Wichtiges Update der STADTRADELN-App

Die App wurde weiterentwickelt und mit neuen Funktionalitäten verbessert.
Zudem wurde die Aufzeichnungskomponente erweitert, sodass die Bewegungssensoren noch vielseitigere Radverkehrsdaten liefern.

 

Grußwort

Bild

Liebe Ingolstädterinnen und liebe Ingolstädter,

machen Sie mit und satteln Sie um! Vom 21. Juni bis 11. Juli radeln wir wieder für ein gutes Klima und mehr Lebensqualität in unserer Stadt. Zum sechsten Mal beteiligt sich Ingolstadt am „Stadtradeln“ und ich hoffe, dass wieder viele von Ihnen mitradeln!

Wir alle wünschen uns eine lebenswerte und attraktive Stadt - und das Fahrrad gehört zu einer modernen Stadtkultur einfach dazu. Denn Fahrradfahren produziert keine Schadstoffe, keinen Lärm, braucht wenig Platz und fördert die Gesundheit. Es ist neben dem Laufen die umweltfreundlichste Art sich fortzubewegen. Gerade in Großstädten ist das Fahrrad ideal für die täglichen innerstädtischen Wege, meist ist man auf zwei Rädern schneller unterwegs als mit allen anderen Verkehrsmitteln – und Parkplatzprobleme gibt es auch nicht.

Die Förderung des Fahrradverkehrs als verkehrsstrategisches Thema ist mir in dieser Amtsperiode ein wichtiges Anliegen. Gemeinsam haben wir uns viel vorgenommen: Wir wollen das Radwegenetz weiter ausbauen, die beschlossenen Fahrradvorrangrouten zügig umsetzen, Kreuzungen fahrradfreundlich umbauen und neue Abstellanlagen schaffen. Damit soll Radeln in Ingolstadt noch mehr Spaß machen und sich der Anteil des Fahrradverkehrs weiter deutlich erhöhen.

Auch das Stadtradeln trägt dazu bei. Bei dieser Klima-Bündnis-Kampagne können Sie 21 Tage lang im Wettbewerb mit anderen Kommunen in Deutschland Radelkilometer sammeln und gleichzeitig etwas für unsere Umwelt und Ihre Gesundheit tun.

Viel Spaß beim Radeln und kommen Sie immer gesund ans Ziel,
wünscht Ihnen

Ihr Oberbürgermeister
Dr. Christian Scharpf

 

Presse

Pressemitteilung/27.4.2020
„Stadtradeln“ auch in diesem Jahr"

Ingolstadt radelt vom 21. Juni bis 11. Juli 2020 für den Klimaschutz

Jetzt anmelden zum Stadtradeln

Nicht nur das Klima-Bündnis als Initiator der Kampagne „Stadtradeln“ sowie die Stadt Ingolstadt als Teilnehmer, sondern auch das Bundesgesundheitsministerium ist überzeugt, dass das Fahrrad das sinnvollste Verkehrsmittel für die verbleibenden unvermeidlichen Wege ist – sei es zum Einkaufen oder zur Arbeit. Es ist in diesen Tagen die beste Alternative zum ÖPNV und in vielen Fällen dem Auto vorzuziehen.
Zugleich bietet das Radfahren die Möglichkeit, sich an der frischen Luft zu bewegen und Ausflüge zu unternehmen. Das fördert nicht nur die Gesundheit, sondern hilft auch, der mit der Einschränkung des öffentlichen Lebens einhergehenden Langeweile ein wenig entgegenzuwirken, ohne dass es dabei zu engem zwischen-menschlichem Kontakt kommt. Und – es spricht nichts dagegen, die Kilometer anschließend fürs „Stadtradeln“ einzutragen und eine weitere Möglichkeit zu haben, zumindest digital in Austausch mit anderen Menschen zu treten.
Stadtradeln ist eine deutschlandweite Aktion des „Klima-Bündnis“, dem größten kommunalen Netzwerk für den Klimaschutz. Damit sollen alle Bürgerinnen und Bürger motiviert werden, möglichst viele Wege – beruflich und privat – mit dem Fahrrad zurückzulegen und so einen wichtigen Beitrag für den Umwelt- und Klimaschutz, aber auch für die eigene Gesundheit zu leisten.

Mitmachen können Bürgerinnen und Bürger, die in Ingolstadt wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule bzw. Hochschule in Ingolstadt besuchen. Dies gilt auch, wenn die Teilnehmer in einer Nachbarkommune wohnen.

Anmelden kann man sich ab sofort ganz unkompliziert über die Internetseite www.stadtradeln.de.

Aber natürlich sind auch Radler ohne Internetzugang nicht von der Teilnahme ausgeschlossen. Sie können sich telefonisch unter der Nummer 0841 305-2350 oder 0841 305-2351 registrieren lassen und ihre geradelten Kilometer telefonisch an das Koordinationsbüro durchgeben.
Da nicht abzusehen ist, wie lange diese angespannte Gesundheitslage noch dauern wird, bitten wir Sie sich regelmäßig bei den offiziellen Stellen zur Einschätzung der Risikolage zu informieren und halten Sie sich bitte an die Empfehlungen und Vorgaben.
Über alle Änderungen zum STADTRADELN 2020 informieren wir Sie auf unserer Website stadtradeln.de/ingolstadt und in den sozialen Medien.
Viel Spaß bei der Kampagne und bleiben Sie gesund.

 

Pressemitteilung | 29.04.2020

Klimaschutz statt Corona-Blues – Stadtradeln startet in die nächste Runde

Weltgrößte Radkampagne bietet ein Stück Normalität in Krisenzeiten

Frankfurt am Main, 29. April 2020. Am 1. Mai 2020 fällt der Startschuss zur Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln.

Die langjährige Kampagne steht in diesem Jahr im Zeichen der Coronakrise. Einen Grund, das Stadtradeln abzusagen, sieht Kampagnenleiter André Muno vom Klima-Bündnis nicht: „Das Fahrrad ist das derzeit sinnvollste Verkehrsmittel und ermöglicht den Menschen, die verbleibenden Alltagswege mit einem vergleichsweise geringen Infektionsrisiko zurückzulegen. Zudem fördert das Fahrrad die Gesundheit und hilft dabei, der mit den Einschränkungen des öffentlichen Lebens einhergehenden Langeweile entgegenzuwirken, ohne dass es dabei zu engem zwischenmenschlichen Kontakt kommt.“

Auch das Erleben von Gemeinschaft ist dieses Jahr ein wichtiges Thema für die Kampagne. In Zeiten der Kontaktsperre ist das gemeinsame Sammeln von Fahrradkilometern in digitalen Teams laut Muno eine gute Möglichkeit, den aktuellen Einschränkungen ein bisschen davon und zusammen einem Ziel entgegen zu radeln. Passend dazu prämiert das Klima-Bündnis 2020 auch die Kommunen, die durch besonders kreative Aktionen unter Einhaltung der Kontaktsperre viele Menschen zur Teilnahme mobilisieren mit einem Sonderpreis.

Beim Stadtradeln treten Kommunalpolitiker*innen und Bürger*innen gemeinsam in die Pedale und radeln an jeweils 21 Tagen zwischen Mai und Oktober um die Wette. Dabei können sie sich selbst von den Vorteilen des Radfahrens überzeugen und gleichzeitig ein Zeichen setzen für mehr Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität. Über 400.000 Menschen aus 1.127 Kommunen folgten im letzten Jahr diesem Aufruf und legten mehr als 77 Millionen Kilometer auf dem Fahrrad zurück.

Noch bis Oktober können sich weltweit Kommunen und Radler*innen für das Stadtradeln 2020 anmelden.

Stadtradeln ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnis und wird von den Partnern Ortlieb, ABUS, Busch + Müller, Stevens Bikes, MYBIKE, Paul Lange & Co., WSM und Schwalbe unterstützt.

 

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle

STADTRADELN-Stars

RADar! in Ingolstadt

Team-Captains

Melden

Als Teamkapitän des „Offenen Team der Stadt Ingolstadt“, begrüße ich alle recht herzlich zur Unterstützung der Klima-Bündnis-Kampagne „STADTRADELN“.
Lasst das Auto stehen und genießt die Bewegung an der frischen Luft, bei der Fahrt zur Arbeit oder in der Freizeit. Radfahren macht Spaß, ist gesund, umweltfreundlich und auch in der aktuellen Situation ohne Einschränkungen zu genießen.
Ob alleine, in kleinen Gruppen (natürlich mit Abstand) oder mit der Familie, Radfahren bringt mehr Lebensqualität.
Bleibt gesund und denkt daran: Bewegung ist die beste Medizin. ;-)

Team beitreten
Melden

Hallo Ihr Stadtradler,

das Fahrrad gehört zu einer modernen Stadtkultur. Radfahren macht in unserer Stadt Spaß und ist gesund.
Macht mit bei der Aktion Stadtradeln!

Viele Radler-Grüße
Konrad Eckmann
Fahrradbeauftragter

Team beitreten
Melden

Radeln für den Wandel in unserer Stadt

Der Weitergeberladen "Die WechselWelten"
ein Projekt von IngolSTADT im Wandel, Transition-Town-Initiative
lädt ein, sich aktiv für den Klimaschutz zu engagieren.

Team beitreten
Melden

Ihr Leute, macht doch mit beim Radeln,
das hilft nicht nur für straffe Wadeln.
Die Luft bleibt klar, kein Laut, der stört,
so fühlt sich's an, wer Radel fährt.
Drum schnell sich auf den Sattel schwingen,
durch Ingolstadt entspannter swingen.

Team beitreten
Melden

Egal ob gelegentlich oder bei jeder Gelegenheit ,die Gelegenheitsradler sind dabei.

Team beitreten
Melden

Let`s go Team Sportamt.

Team beitreten
Melden
Photo

Udo Krantz

Team: "der Udo"

Radeln ist besser wie Autofahren. Wir benötigen zwar unsere Autos, wir benutzen sie zu oft. Unser Team besteht aus meinem besten Freund Harry und mir. Wir benutzen seit fast einem Jahr überwiegend die Räder. Wir tun was für die Umwelt und unsere Gesundheit. Macht mit beim Stadtradeln, auf gehts.

Team beitreten
Melden
Photo

Christina von Frankenberg

Team: BetterTheWorld - Ingolstadt

Radeln für eine nachhaltigere, bessere Welt - we like!

Team beitreten
Melden

Jeder Kilometer zählt - Kette nach rechts ! :-)

Team beitreten
Melden
Photo

Sandra Rohm

Team: bfz Ingolstadt

Los geht's, ich freu mich aufs Erradeln unserer Kilometer!

Team beitreten
Melden

Da sind wir am Start! Wir haben die Chance Gutes für uns und für die Umwelt zu tun - eine echt tolle Sache! Viel Spaß beim Radeln und gute Fahrt euch allen. #teamspirit #aufgehts #iwanttoridemybike

Team beitreten
Melden

Radelt fleißig und macht unsere Schule zum Sieger Ingolstadts!

Team beitreten
Melden

Hallo zusammen, als AfD-Stadtratsfraktion sind wir für alle Arten der individuellen Mobilität. Gerade das Radfahren ist gut für die Gesundheit & den Geldbeutel jedes einzelnen. Es können hier alle mitmachen, Mitglieder wie Nichtmitglieder. Ich freue mich auf eure rege Teilnahme. Viele Grüße Lukas Rehm.

Team beitreten
Melden
Photo

Volkhard Egner

Team: Sattel-Fest

Das Leben ist wie Fahrradfahren, man muss sich vorwärts bewegen, um nicht umzufallen.
Nach Albert Einstein

Team beitreten
Melden

Hals und Beinbruch!

Team beitreten
Melden
Photo

Tanja Kraus

Team: INKBewegung

Jede Stimme äh jeder Kilometer zählt. Also haut rein in die Pedale!

Team beitreten
Melden

Raus aus dem Haus - rauf auf den Sattel - und los geht´s - gemeinsam radeln

weil es Spaß macht, gesund ist, umweltfreundlich, gemeinschaftsfördernd-abwechslungsreich ist und im Trend liegt.
Also auf geht´s - Stadtradeln 2020 - Mach mit! Ich freue mich auf jeden Teilnehmer! Auch Nichtmitglieder der Freien Wähler sind willkommen.

Wir treffen uns zum Radeln- oder? Euer Hans Stachel

Team beitreten
Melden
Photo

Dr. Araceli Mendez

Team: InterNations Friends3

Wir sind ein kleines aber hoch motiviertes Team. Unser Ziel ist Spaß zu haben und Kilometer Sammeln mit dem Fahrrad für mehr Radförderung, mehr Klimaschutz und mehr Lebensqualität in den Kommunen. Eine tolle Initiative die jeder in der Kommunen ernst nehmen sollte als Vorbild für die Kinder.

Team beitreten
Melden

Die 90er Alomenühmer Alehühniker.

Team beitreten
Melden
Photo

Karl-Heinz Stadler

Team: B und B

Radeln am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen.
Radeln am Abend erquickend und labend.
Radel fahren ist das beste Training für den ganzen Körper.
In diesen Sinne rauf aufs Rad und los.

Team beitreten
Melden
Photo

Petra Herrmann

Team: Tandem UP !!

You'll never ride alone - wo seid ihr Tandemfahrer Ingolstadts? Wir freuen uns auf Gleichgesinnte.

Team beitreten
Melden

Radln für die Gleichberechtigung auf den Ingolstädter Straßen!

Team beitreten
Melden

Lasst uns mit Spaß radeln!

Team beitreten
Melden
Photo

Lutz Mueller

Team: Team msg

Tun wir etwas Gutes für uns.

Team beitreten

Statistiken der letzten Jahre

  • Radelnde

  • Parlamentarier*innen

  • Teams

  • geradelte Kilometer

  • t CO2 Vermeidung

Lokale Partner und Unterstützer