Wappen/Logo

Gröbenzell im Landkreis Fürstenfeldbruck

STADTRADELN vom 13.09. - 03.10.2020

  • 118

    Aktive Radelnde

  • 6/30

    Parlamentarier*innen

  • 19

    Teams

  • 19.667

    geradelte Kilometer

  • 3

    t CO2 Vermeidung

Wappen/Logo

Gröbenzell im Landkreis Fürstenfeldbruck

STADTRADELN vom 13.09. - 03.10.2020

  • 118

    Aktive Radelnde

  • 6/30

    Parlamentarier*innen

  • 19

    Teams

  • 19.667

    geradelte Kilometer

  • 3

    t CO2 Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Gemeinde Gröbenzell im Landkreis Fürstenfeldbruck nimmt vom 13. September bis 03. Oktober 2020 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Gemeinde Gröbenzell im Landkreis Fürstenfeldbruck wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Auch wenn das STADTRADELN bereits gestartet ist, kannst Du Dich noch registrieren und Kilometer für Deine Kommune sammeln.

Kontaktinformationen

Lina Wenzel
Radverkehrsbeauftragte

Tel.: 08142 505-897
groebenzell at stadtradeln.de

Gemeinde Gröbenzell
Danziger Straße 23
82194 Gröbenzell

Radkultur BW

Termine

Die Aktion "21 Tage radeln für den Klimaschutz" wird in Gröbenzell vom 13.09. bis 03.10.2020 stattfinden.

 

Dieses Jahr werden aufgrund der aktuellen Lage leider keine Eröffnungs- oder Abschluss-Touren stattfinden.

Der Kampagnenzeitraum wurde wegen der Corona-Pandemie für dieses Jahr bis zum 31. Oktober 2020 verlängert.

Hinweise

Liebe Stadtradlerinnen und Stadtradler,

 

die Organisation der Stadtradeln-Veranstaltung gestaltet sich dieses Jahr aus bekannten Gründen schwieriger als sonst.

 

In diesem Jahr möchten wir die Aktion in Gröbenzell deswegen etwas anders handhaben:

  • Der Aktionszeitraum steht nun fest und ist vom 13.09. bis 03.10.2020
  • Es finden keine Eröffnungs- oder Abschluss-Touren statt.

UND:

Wir möchten dieses Jahr keine einzelnen Teams innerhalb Gröbenzells bilden. Es gibt nur ein Team „WIR für Gröbenzell“ – wir radeln nicht gegeneinander, sondern miteinander.

Denn besonders in diesen Zeiten geht es genau darum - um das Wir, und nicht um das Gegeneinander. Um so mehr freuen wir uns, wenn wieder zahlreiche Gröbenzeller*innen mitradeln und fleißig Kilometer sammeln!

 

Viele Grüße und gute Fahrt!

Grußwort

Bild

Liebe Gröbenzellerinnen und Gröbenzeller,


die Aktion STADTRADELN trotzt dem Corona-Virus und startet durch! Die Gemeinde Gröbenzell tritt auch 2020 kräftig in die Pedale und ist mit dabei! Und das bereits zum neunten Mal.
Corona hat unser gewohntes Leben ganz schön durcheinander gewirbelt. Gerade deswegen finde ich es bemerkenswert, welchen Feuereifer und Ideenreichtum viele Veranstalter entwickeln, um Aktionen wie das
STADTRADELN möglich zu machen.
Jede Medaille hat bekanntlich zwei Seiten. Die schlechten Seiten des Virus haben wir schmerzlich kennengelernt. Gibt es etwas Gutes daran? Ich denke schon, denn durch die aktuelle Lage bietet sich die Gelegenheit, über einiges
nachzudenken und auch kritisch zu hinterfragen. Beispielsweise sollten wir die Gelegenheit nutzen und unser Mobilitätsverhalten einmal genauer unter die Lupe
nehmen. Mit dem Fahrrad können wir alltägliche Wege wie etwa zur Arbeit oder zum Einkaufen zurücklegen - und das mit einem sehr geringen Infektionsrisiko. Ganz nebenbei sparen wir nicht nur CO2 ein und sorgen damit für ein besseres Klima, sondern tun damit auch noch etwas für unsere Fitness und Gesundheit.

Auch wenn es dieses Jahr keine gemeinsamen Radtouren geben wird, können sich Sie und Ihre Familien wieder auf die „Jagd“ nach Kilometern begeben.
Zeigen Sie auch im Corona-Jahr, wie fahrradstark Gröbenzell ist.

Ihr Martin Schäfer
Erster Bürgermeister

Presse

Downloads

STADTRADELN-Stars

Photo

STADTRADELN-Star Monika Keck

Drei Wochen ganz ohne Auto leben? Liest sich zunächst ganz einfach,
ist aber dann in der Umsetzung schon eine Herausforderung! Man ist
gezwungen, bei jeder Wetterlage - auch mit Muskelkater - in die
Pedale zu treten, um den alltäglichen Terminen und Anforderungen
gerecht zu werden. Darin liegt aber auch der Reiz der autofreien Zeit,
die schließlich zu einer Bereicherung wird, wenn man sich positiv darauf
einlassen kann.

Als hauptamtliche Koordinatorin von Ambulanter Hospiz- und
Palliativberatungsdienst der Caritas Fürstenfeldbruck fahren wir durch
den ganzen Landkreis Fürstenfeldbruck, um die Patient*innen und
Familien zuhause zu besuchen und die Begleitung mit Ehrenamtlichen
zu organisieren.

Das Stadtradeln empfinde ich als eine sehr positive Aktion, die dazu motiviert,
ganz bewusst die eigenen, festgefahrenen Abläufe des täglichen Lebens zu
durchbrechen und sich auf eine andere Lebensform ohne Auto einzulassen.

Ich freue mich, mit der autofreien Zeit meinen Beitrag zum Klimaschutz
zu leisten und hoffe, viele andere Interessierte für das Radeln zu begeistern!

Herzliche, radlfreudige Grüße von Monika Keck :-)

 

 

RADar! in Gröbenzell im Landkreis Fürstenfeldbruck

Team-Captains

Melden

Als Firma Late-Night-Getränke wollen wir auch ein Zeichen für den Umweltschutz setzen und radeln daher zusammen mit unseren Kunden so viel es geht und lassen das Auto auch mal stehen! Weiterhin versuchen wir Lieferungen in Gröbenzell weitgehend auch mit dem Fahrrad auszuliefern!

Team beitreten

Statistiken der letzten Jahre

  • Radelnde

  • Parlamentarier*innen

  • Teams

  • geradelte Kilometer

  • t CO2 Vermeidung

Lokale Partner und Unterstützer