Wappen/Logo

Fulda

STADTRADELN vom 18.06. - 08.07.2020

  • 275

    Radelnde

  • 4/59

    Parlamentarier*innen

  • 1

    Teams

  • 65.796

    geradelte Kilometer

  • 10

    t CO2 Vermeidung

Wappen/Logo

Fulda

STADTRADELN vom 18.06. - 08.07.2020

  • 275

    Radelnde

  • 4/59

    Parlamentarier*innen

  • 1

    Teams

  • 65.796

    geradelte Kilometer

  • 10

    t CO2 Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Stadt Fulda nimmt vom 18. Juni bis 08. Juli 2020 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Stadt Fulda wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Auch wenn das STADTRADELN bereits gestartet ist, kannst Du Dich noch registrieren und Kilometer für Deine Kommune sammeln.

Kontaktinformationen

Harald Merz

Tel.: 0661 102 1639
harald.merz at fulda.de

Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda

Termine

Stadtradeln    - 18. Juni bis 08. Juli 2020           ---Stand: 2020-04-20 ---

Neue Herausforderungen zum Schutze unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger - Auch wir müssen andere und neue Wege gehen...
 

Liebe Radsportbegeisterte,

wir hatten alles so toll geplant - Touren zusammengestellt und wollen auch in diesem Jahr das gemeinschaftliche Radeln - ob zu zweit oder in der Gruppe - fördern.
Nun müssen wir auch aufgrund der Corona-Pandemie neue Wege gehen und das gemeinschaftliche Radeln absagen.

Dies bedeutet, dass wir von Seiten der Stadt Fulda keine offiziellen Touren, Rad-Veranstaltungen und sonstige gemeinschaftliche Aktivitäten im Rahmen des Stadtradelns anbieten und bewerben werden.

Jedoch möchten wir - wie übrigens auch das für das bundesweite Stadtradeln verantwortliche Klima-Bündnis - dazu aufrufen, das Stadtradeln und Kilometersammeln in den drei Wochen vom 18. Juni bis 08. Juli 2020 individuell durchzuführen.
Daher möchten wir Sie bitten - auch im Sinne des Gesundheitsschutzes - davon abzusehen, Teams zu bilden und das Radsporterlebnis in Gruppen zu genießen.

Wir denken durch ein individuelles Fahren der wunderschönen Strecken in Fulda, der Rhön und in Osthessen können wir ebenfalls das liebgewonnene Event "Stadtradeln" erleben und weiterhin lebbar machen.
Wie bereits geplant, werden wir unter den aktivsten Teilnehmern wieder eine Gutschein für ein E-Bike oder Pedelec in Höhe von 1.000 EUR verlosen.

In der Hoffnung, dass sich viele Radler und Radsportbegeisterte im Portal unter der Stadt Fulda zum diesjährigen Stadtradeln anmelden, danken wir schon jetzt den Aktiven und hoffen auf Ihr Verständnis.

Wir veröffentlichen hier temporär unseren vorbereiteten Veranstaltungsflyer, der jedoch bezugnehmend auf das Tourenangebot der Stadt Fulda seine Gültigkeit verloren hat.
Die geplanten Touren der Stadt Fulda entfallen ersatzlos.

Inwieweit die einzelnen Veranstalter ihre Events und Touren anbieten, wird noch eruiert. Informieren Sie sich bitte auf der jeweiligen Homepage!!!

Abschließend möchten wir Sie auf tolle Radtourenplaner für die Fuldaer Region und Hessen im Internet aufmerksam machen: 

https://radroutenplaner.hessen.de/

https://www.rhoen.de/urlaub-kultur-ferien-wellness/aktiv-freizeit/radfahren/index.html
 

https://www.outdooractive.com/de/radrouten/hessen/radfahren-in-hessen/1448784/

 

Viel Spass!

 

Hinweise

Siehe obenstehenden, aktuelen und wichtigen Hinweis zum Stadtradeln 2020 in anderer Form!!!

 

Worum geht's? 
Nimm nicht nur diese 21 Tage möglichst oft das Rad - egal, ob auf Alltagswegen, dienstlich oder auf einer unserer Touren zum Mitradeln - Hauptsache CO2-frei unterwegs! Zeig mit deiner Teilnahme, dass mit Radelnden zu rechnen ist - als gleichberechtigten Verkehrsteilnehmenden mit Anspruch auf attraktive Radverkehrsinfrastruktur und als Stadtklimaschützer_innen! 

Was gibt es zu gewinnen? 
Unter allen aktiven Teilnehmenden des STADTRADELN in Fulda wird ein Gutschein für ein Pedelec in Höhe von 1.000 € verlost. 
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Aktiv sind Radler_innen, wenn sie mehr als 1 Kilometer eingetragen haben. 

Doch am wichtigsten ist natürlich Dein persönlicher Gewinn für Gesundheit und Geldbeutel sowie Luft- und Lärmschutz in Deiner Stadt!
 

HINWEIS zur Erfassung der Kilometer: 

Eventuell kann es auch in diesem Jahr wieder zu technischen Problemen beim Eintragen der Kilometer in das Kilometer-Buch kommen. 

Für den Fall werde ich das Dokument "Kilometer-Erfassungsbogen 2020" zum Download bereitstellen. Hier können die Kilometer handschriftlich eingetragen werden. Der Bogen muss mir dann bis einschließlich dem 08. Juli zukommen (als Scan per E-Mail oder postalisch), damit ich die Kilometer entsprechend eintragen/korrigieren kann.
Bitte dieses Dokument nur dann verwenden, wenn das Eintragen der Kilometer online nicht funktioniert.

Grußwort

Bild

Siehe obenstehenden, aktuellen Hinweis zum Stadtradeln 2020 in anderer Form!!!
 

Liebe Fuldaerinnen,
liebe Fuldaer,

bereits zum 5. Mal starten wir gemeinsam in die internationale Klimaschutz-Kampagne STADTRADELN. Im vergangenen Jahr wurden erneut die Kilometer- und Teilnehmerzahlen geknackt. Konkret bedeutet das: 744 Radlerinnen und Radler mit 143.715 km (rund 20.000 Kilometer mehr als noch in 2018!). Eine tolle Leistung, die einen enormen Beitrag für Natur, Umwelt aber auch die Vitalität jedes einzelnen leistet. Flexibel, zügig und ohne Stress können die kurzen Wege unserer Stadt zurückgelegt werden. Dabei wurden in den vergangenen Jahren zahlreiche Maßnahmen zum Schutz der Radfahrer*innen umgesetzt, die für mehr Sicherheit und Attraktivität im Straßenverkehr sorgen.

Ich freue mich, wenn auch in diesem Jahr wieder zahlreich begeisterte Radlerinnen und Radler an der Aktion teilnehmen und dafür werben. Unter allen Teilnehmern winken mit ein wenig Glück Auszeichnungen und Preise. Es lohnt sich!

Ich wünsche Ihnen viel Spaß und Erfolg bei der Kampagne!
Ihr
 

Daniel Schreiner
Stadtbaurat

 

Presse

Stadtradeln in Fulda vom 18. Juni bis 08. Juli 2020


Stadt Fulda ruft alle Radfahrer auf, bei der Aktion für Klimaschutz und Ge-sundheit mitzumachen


Fulda (hm). Die Stadt Fulda ruft alle dazu auf, beim diesjährigen dreiwöchigen Stadtradeln für Klimaschutz und die eigene Gesundheit mitzufahren, Kilometer zu sammeln und ein deutliches Zeichen für mehr Radverkehr in der Region zu set-zen.

„Wir sind froh, dass wir auch in Zeiten der Corona-Pandemie das liebgewonnene Stadtradeln und somit ein Stück Normalität in unserer Stadt anbieten können. Wenn auch in etwas anderer Form, können die Radelbegeisterten dennoch fleißig Kilometer sammeln und so einen nachhaltigen Beitrag zum Umweltschutz sowie ihrer eigenen Gesundheit leisten. Wir setzen in diesem Jahr auf das individuelle Fahren, was jedoch nicht das lockere gemeinschaftliche Radfahren in Kleinstgrup-pen ausschließen soll. Dennoch können wir keine Teams offiziell zulassen - viel-mehr wird jeder, der sich unter www.stadtradeln.de anmeldet, automatisch dem sogenannten Offenen Team zugeordnet“, so Stadtbaurat Daniel Schreiner.

Schreiner fügt hinzu, dass der vernetzte Radverkehr einen immer größeren Stel-lenwert in den Verkehrsplanungen der Stadt Fulda einnimmt. „Ich sehe gerade hinsichtlich der Nutzung von Pedelecs oder E-Bikes enorme Entwicklungspotenziale in Richtung einer etablierten und nachhaltigen Radnutzung in der Region. In die-sem Zusammenhang begrüße ich neben unseren städtischen Bemühungen auch die konzeptionelle Planung eines breitaufgestellten Radverkehrskonzepts des Landkreises, welches u.a. die Verbindungspunkte zum Stadtgebiet aufgreift.“

Als gelungenes Beispiel für diese Vernetzung führt Schreiner den sogenannten neuen Gieselbachradweg von Fulda-Istergiesel nach Neuhof-Giesel an, der sich bereits großer Beliebtheit erfreut und nach Fertigstellung von vielen Radpendlern wie Freizeitfahrern genutzt wird und somit eine übergangslose „Fahrrad-Trasse“ Richtung Innenstadt darstellt.

In diesem Sinne ruft die Stadt Fulda dazu auf, das dreiwöchige Stadtradeln zu nutzen, das reichhaltige Radwegenetz in der Region zu nutzen und so – auch in diesem Jahr - zum Gelingen des Events beizutragen.

Alle wichtigen Infos über die Anmeldung, die jeweiligen Ergebnisse und vieles mehr gibt es unter: www.stadtradeln.de.

Fulda, 29. Mai 2020

 

 

 

 

Dreiwöchiger Fuldaer-Radlerspaß vom 18. Juni bis 08. Juli 2020

Fuldaer STADTRADELN 2020 findet in geänderter Form statt
                   

Fulda (hm). Bereits zum fünften Mal ist die Stadt Fulda beim bundesweitern Radlerevent STADTRRADELN mit von der Partie. Jedoch muss das diesjährige Radlerevent in einer andere und zugleich höchst verantwortungsvollen Form stattfinden.

„Wir müssen der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Gesundheits- und Hygi-enevorkehrungen auch beim allseits beliebten Stadtradeln Rechnung tragen. Sicherlich wird es im Juni/Juli auch noch notwendig und geboten sein, dass wir Kontakte einschrän-ken bzw. vermeiden und den Sicherheitsabstand zum Nebenmann einhalten. Dies ist bei gemeinschaftlichen Radtouren nur unschwer möglich, so dass wir uns schweren Herzens dazu entschlossen haben, die gemeinsamen Touren sowie die Rad-Teambildung in die-sem Jahr zu unterlassen.
Jedoch bin ich sehr froh und dankbar, dass wir den Mitmach- und Klimaschutzgedanken, der dem Stadtradeln zu Grunde liegt, durch ein individuelles Radfahren weiter entspre-chen können. Ich bitte daher alle Radbegeisterten – ganz individuell - möglichst viele Ki-lometer mit dem Rad im Zeitraum vom 18. Juni bis 08. Juli 2020 zurückzulegen“, so Ober-bürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld.

Der Wettbewerbszeitraum für die Fuldaer Teilnahme ist vom 18. Juni 2020 bis 08. Juli 2020. In diesem Zeitraum gilt es möglichst viele Kilometer mit dem Rad zu sammeln. Dabei wird jeder Kilometer gezählt, der auf Alltagswegen, dienstlich, in der Freizeit, innerhalb oder außerhalb von Fulda, regional oder weltweit mit dem Rad zurückgelegt wird.
Im letzten Jahr haben rund 720 Teilnehmenden und 41 Teams des Wettbewerbs mehr als 143.700 Kilometer erradelt. OB Wingenfeld: „Ich zähle auch in diesem Jahr auf diese 720 Teilnehmenden und hoffe, dass es durch den geänderten Modus viele Weitere werden, die sich in der Vergangenheit in Teams gruppiert hatten“.
Teilnehmen können alle Personen, die in Fulda leben oder arbeiten, eine Schule bzw. die Hochschule in Fulda besuchen oder einem Verein angehören, der in Fulda ansässig ist.

STADTRADELN ist ein internationaler Wettbewerb, an dem Kommunen und Landkreise teilnehmen können. Ausgelobt wird der Wettbewerb schon zum zwölften Mal vom Klima-Bündnis, dem größten kommunalen Netzwerk zum Klimaschutz. Diesem gehört Fulda bereits seit 1997 an. Den engagiertesten Kommunen winkt eine bundesweite Auszeich-nung.

Auch in Fulda können die Teilnehmenden wieder einen tollen Preis gewinnen.
Unter allen aktiven Teilnehmenden des Wettbewerbs STADTRADELN wird nach dem
08. Juli 2020 ein Gutschein für ein Pedelec / E-Bike in Höhe von 1.000 Euro verlost.

Online-Anmeldung ab sofort

Unter der Web-Adresse: www.stadtradeln.de/fulda ; kann sich jeder individuell anmelden und die geradelten Kilometer denn dort eintragen.
(Die Stadt Fulda bittet aufgrund der dargelegten Gründe von Team-Anmeldungen abzu-sehen – diese nehmen bei der Verlosung nicht teil).


Fulda, 21. April 2020

 

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle

STADTRADELN-Stars

RADar! in Fulda

Team-Captains

Lokale Partner und Unterstützer