Elsenfeld

Kontaktinformationen

Wolfgang Sommer-Pekel

Tel.: 06022 5007-23
elsenfeld at stadtradeln.de

Markt Elsenfeld
Ordnungsamt
Marienstraße 29
63820 Elsenfeld

Der Markt Elsenfeld nahm vom 26. Juni bis 16. Juli 2017 am STADTRADELN teil.

Alle, die im Markt Elsenfeld wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


57 RadlerInnen, davon 8 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 12.051 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 1.711 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 0,30-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Absolut

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Relativ

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 57 aktiven TeilnehmerInnen in 7 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
3.315 km4.461 km4.275 km12.051 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
470,7 kg CO2633,5 kg CO2607,1 kg CO21.711,3 kg CO2


Information

BildElsenfeld radelt erstmalig für ein gutes Klima!
Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN geht in die 10. Runde

Seit 2008 treten deutschlandweit KommunalpolitikerInnen und BürgerInnen für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Der Markt Elsenfeld ist vom 26.06. bis 16.07.2017 mit von der Partie. In diesem Zeitraum können Mitglieder des Gemeinderates sowie alle BürgerInnen und alle Personen, die in Elsenfeld und den Ortsteilen arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter stadtradeln.de/elsenfeld

Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren sowie tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren werden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

Jede/r kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die RadlerInnen so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen. Als besonders beispielhafte Vorbilder sucht Elsenfeld auch sogenannte STADTRADLER-STARS, welche demonstrativ in den 21 STADTRADELN-Tagen kein Auto von innen sehen und komplett auf das Fahrrad umsteigen. Diese sollen nach Möglichkeit während der Aktionsphase von lokalen und/oder überregionalen Medienpartnern begleitet werden und über ihre Erfahrungen als AlltagsradlerIn in ihrem STADTRADELN-Blog berichten.

Der Markt Elsenfel hofft auf eine rege Teilnahme aller BürgerInnen, KommunalpolitikerInnen und Interessierten beim STADTRADELN, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen.

Es haben sich bereits folgende Teams gebildet:

  • Marktverwaltung
  • Gemeinderat

  • Der Markt Elsenfeld prämiert zusätzlich zu den bundesweiten Teilnehmer, die örtlichen Teilnehmer in folgenden Kategorieren:

  • aktivste RadlerInnen: Personen, welche die meisten Kilometer geradelt sind
  • Teams mit den radelaktivsten TeilnehmerInnen: die Teams, welche pro TeilnehmerIn die meisten Kilometer geradelt sind (Durchschnittswert)

  • Termine und Hinweise

    28.06.2017: Bauer-Markt - Jeder Kunde, der mit dem Rad kommt und einkauft, erhält eine Banane oder einen Apfel.
    28.06.2017: Diner - Jeder Gast, der mit dem Rad kommt, bekommt das erste Getränk kostenfrei.
    01.07.2017: Wirtshaus zur Binse - Jeder Gast der mit dem Rad kommt, bekommt das erste Getränk, in der Zeit von 11:30 -18 Uhr, zum halben Preis.
    05.07.2017: Diner - Jeder Gast, der mit dem Rad kommt, bekommt das erste Getränk kostenfrei.
    08.07.2017: Wirtshaus zur Binse - Jeder Gast der mit dem Rad kommt, bekommt das erste Getränk, in der Zeit von 11:30 -18 Uhr, zum halben Preis.
    10.07.2017: Schalkhaus - Jeder Gast der mit dem Rad kommt, bekommt das erste Getränk zum halben Preis.
    12.07.2017: Diner - Jeder Gast, der mit dem Rad kommt, bekommt das erste Getränk kostenfrei.
    15.07.2017: Wirtshaus zur Binse - Jeder Gast der mit dem Rad kommt, bekommt das erste Getränk, in der Zeit von 11:30 -18 Uhr, zum halben Preis.


    Presse

    Ab dem 26.06.2017 radelt ganz Elsenfeld beim diesjährigen STADTRADELN. Die Kommune nimmt erstmalig an der Kampagne des Klima-Bündnis teil, welche dieses Jahr ihr 10. Jubiläum feiert. Jetzt heißt es: Radeln für ein gutes Klima! Interessierte können sich noch unter stadtradeln.de/elsenfeld anmelden und ein Team gründen oder einem Team beitreten, um Kilometer für Elsenfeld zu sammeln. Somit steigen die Chancen für Elsenfeld auf die Siegertreppchen im deutschlandweiten Wettbewerb.

    Den Startschuss gibt der Marktgemeinderat in der Sitzung am 26.06.2017 um 19 Uhr. Sie sind herzlich eingeladen die Sternfahrt unserer Gemeinderäte zur Sitzung zu verfolgen. Während des Aktionszeitraums finden folgende Aktionen statt:


    Lokale Partner und Unterstützer


    Bauer-Markt
    Diner
    Wirtshaus zur Binse
    Schalkhaus