Wappen/Logo

Buchholz in der Nordheide

STADTRADELN vom 06.05. - 26.05.2018

  • 185.291

    Gefahrene Kilometer

  • 26

    t CO2 Vermeidung

  • 86

    Teams

  • 1.037

    Aktive Radelnde

  • 21/39

    ParlamentarierInnen

Wappen/Logo

Buchholz in der Nordheide

STADTRADELN vom 06.05. - 26.05.2018

  • 185.291

    Gefahrene Kilometer

  • 26

    t CO2 Vermeidung

  • 86

    Teams

  • 1.037

    Aktive Radelnde

  • 21/39

    ParlamentarierInnen

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Stadt Buchholz in der Nordheide nahm vom 06. Mai bis 26. Mai 2018 am STADTRADELN teil.

Kontaktinformationen

Das STADTRADELN wurde in diesem Jahr durch die Stadt Buchholz i. d. Nordheide in Kooperation mit Buchholz fährt Rad e.V. organisiert.

Organisationsteam
stadtradeln at buchholz-faehrt-rad.de

Peter Eckhoff
Buchholz fährt Rad e.V.
Tel.: 0172/9755081

Jutta Hiller
Stadt Buchholz i. d. Nordheide
Tel.: 04181/214-524

Termine

Die Buchholzer radeln von Rekord zu Rekord. Nach dem letzten STADTRADELN war es Ziel, in diesem Jahr die magische Marke von 1.000 Teilnehmern zu knacken. Immer mehr Buchholzer sollen vom Radfahren begeistert werden und dabei für mehr Lebensqualität, Klimaschutz und Radverkehrsförderung in die Pedale treten.

Bei der inzwischen vierten Auflage des Buchholzer STADTRADELNs wurde in dem dreiwöchigen Aktionszeitraum vom 06.05. bis 26.05.2018 mit 1.037 aktiven Radlern ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt (2017: 945 Teilnehmer, 2016: 589 Teilnehmer, 2015: 485 Teilnehmer). Sie legten insgesamt 185.291 km mit dem Fahrrad zurück (2017: 139.488 km, 2016: 98.999 km, 2015: 78.574 km) und vermieden dabei rd. 26,3 t CO2 (2017: 19,8 t, 2016: 14,1 t, 2015: 11,3 t). Dies entspricht der 4,6-fachen Länge des Äquators.

Im Beisein vom STADTRADELN-Botschafter Rainer Fumpfei wurden bei der Abschlussveranstaltung am 12.06. in der Rotunde des Albert-Einstein-Gymnasiums die aktivsten Klimaschützer mit allerlei Preisen geehrt, darunter Volker Meisborn, der als Einzelperson die meisten Kilometer radelte (1.515 km). Das Team mit den meisten gefahrenen Radkilometern war - wie im letzten Jahr - das Team des Vereins Buchholz fährt Rad (20.764 km). Das Team Dynamo Suerhop & Friends schaffte es erneut auf Platz 1 der teilnehmerstärksten Teams (114 aktive Radler). In der Kategorie „Teams mit den (durchschnittlich) meisten Kilometern pro Person“ lag das Team Stromritzel ganz vorne (636,3 km pro Person).

Besonders hervorzuheben ist wieder einmal das Engagement der vielen Schulklassen. Rund ein Drittel aller Teilnehmer waren Schülerinnen und Schüler der Buchholzer Schulen, die in Schulklassen im Rahmen einer gesonderten Schulklassen-Aktion für den Klimaschutz radelten. Auf alle Schulklassen, die mindestens 80 % ihrer Mitschüler zum Mitmachen aktivierten und dann auch noch durchschnittlich mindestens 100 km pro Schüler radelten, warteten tolle Preise.

Über eine exklusive Filmvorführung im Movieplexx-Kino kann sich die Klasse 7c des Albert-Einstein-Gymnasiums freuen. Die Klasse 7b der Realschule am Kattenberge (Teamname: 7B IZZ BACK!!!) erlebt einen Spaßnachmittag im Buchholz Bad und die Klasse 5c des AEG (Teamname: Der rasende Lauch) wurde zu einem Schulausflug ins Kletterzentrum eingeladen. Zwei weitere AEG-Klassen (Klasse 6c und der Physik-Leistungskurs) hatten die Bedingungen nur knapp verfehlt und konnten sich als „Lucky Loser“ über eine Finanzspritze von 50 EUR zur Klassenkasse freuen.

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung wurden 180 attraktive Preise im Gesamtwert von über 3.600 EUR verlost. Hauptpreise waren zwei neue Fahrräder. Ein Buchholz-Rad von Trenga.de im exklusiven Buchholz-Design im Wert von 750 EUR, welches das Fahrrad Center Buchholz gestiftet hatte, und ein cooles All-Terrain-Jugendrad im Wert von 400 EUR, welches der Fahrradladen Fahrradschloss aus Holm-Seppensen gestiftet hatte. Gewinner der Hauptpreise wurden Silke Metzner (Buchholz-Rad) und Anouk Jennerich (Jugendrad). Herzlichen Glückwunsch!

Engagierte Vereine und Institutionen haben auch in diesem Jahr wieder für ein tolles Begleitprogramm gesorgt. Der ADFC, das Radteam des Germuth-Scheer-Hus und die Kirchengemeinde St. Paulus luden zu gemeinsamen Radtouren ein. Der ADFC bot zudem eine Fahrradcodier-Aktion an und die Radsportgemeinschaft Nordheide ein Mountainbike-Training für Jugendliche. Der Verein Buchholz fährt Rad e.V. zeigte zwei Filme, BIKES vs. CARS“ und „Männer auf Rädern“, organisierte die Vorträge von Gabriele Nießen, Stadtbaurätin der Fahrradstadt Oldenburg, Prof. Dr. Heiner Monheim, Stadt- und Verkehrsplaner, und Eike Wahlmann, Spezialist und Berater in Fragen der Fahrradergonomie, und stellte die Idee zur Gründung der Initiative Lastenräder für Buchholz vor.

Die diesjährige STADTRADELN-Aktion wurde von der Stadt Buchholz i.d.N. zusammen mit dem Verein Buchholz fährt Rad e.V. organisiert. Die STADTRADELN-Koordinatoren Jutta Hiller, Stadt Buchholz i.d.N., und Peter Eckhoff, Buchholz fährt Rad e.V., dankten anlässlich der Abschlussveranstaltung allen ehrenamtlichen Helfern und allen Sponsoren, ohne die der diesjährige Erfolg nicht möglich geworden wäre.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim STADTRADELN 2019! Sobald der Termin fürs nächste Jahr feststeht, werden alle Teilnehmer*innen aus diesem Jahr per E-Mail informiert.

Downloads

Auswertung

1.037 Radelnde, davon 21 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 185.291 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 26.311 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 4,62-fachen Länge des Äquators.



Teilnehmende und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten Teilnehmenden





STADTRADELN-Stars

RADar! in Buchholz in der Nordheide

TeamkapitänInnen

Melden
Photo

Reimund Rudkowski

Team: ADFC Buchholz

In meiner Tätigkeit als Physiotherapeut erlebe ich täglich die gesundheitlichen Folgen von Bewegungsmangel in unserer "Auto-dominanten Welt". Radfahren ist ein optimales Mittel dagegen, das sich im Alltag hervorragend umsetzen läßt, z.B. auf dem Arbeitsweg, im Sport, in der Freizeit (Feierabendradtouren) und bei der täglichen Versorgung.
Komm in unser Team und setze durch deine Radkilometer ein Zeichen für den Klimaschutz und eine lebenswertere Umwelt in Buchholz.

Melden

Radfahren ist aktiver Lärm- und Klimaschutz. Ein hoher Radverkehrsanteil führt zu mehr Lebensqualität in unseren Städten. Bei kurzen Strecken bis zu fünf Kilometern ist das Fahrrad dem Auto oftmals überlegen. Man ist zum Teil deutlich schneller am Ziel. Radfahren ist zudem günstig, nicht nur für den Radfahrer selbst, sondern auch für die Stadt, die für die Radinfrastruktur zu sorgen hat. Man tut ganz nebenbei etwas Gutes für die eigene Gesundheit. Aber vor allem: RADFAHREN MACHT SPASS Also, rauf aufs Rad und beim STADTRADELN mitmachen. Sehr gerne im Team des Vereins "Buchholz fährt Rad". Was wir so machen, kannst du auf unserer Internetseite www.buchholz-faehrt-rad.de nachlesen. Komm doch mal vorbei. Wir freuen uns auf dich.

Melden

Wir sind nicht die einzige Gruppe aus Holm-Seppensen, aber wir radeln sowieso regelmäßig das ganze Jahr über. Das macht uns Freude und gemeinsam zum Klimaschutz beizutragen ist auch nicht verkehrt.

Melden
Photo

Marco Santonocito

Team: AEG the power of the 5c

Fahrrad fahren ist gesund und dazu auch noch Spaß. Fahrt so oft wie möglich z. B. zum Kindergarten, Schule oder Arbeit hauptsache Spaß.!!!

Melden
Photo

Christian Sander

Team: Die HoSe Radler

An alle Holm-Seppensener - Auf geht's! Ab nach draußen! Radeln was das Zeug hält!
Kommt in unser Team....

Euer Hose Team Captain

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer

Stadtwerke Buchholz
TRENGA.DE
Fahrradschloss, Holm-Seppensen
Movieplexx Kino
Buchholz Galerie
Buchholz Bad
Fahrrad Center Buchholz
Kletterzentrum Buchholz
Buchholzer Liste
absolut canoe
Heymann
Dorfkrug / Brookhoff, Lüllau
Cycle-team Buchholz
Die FAHRRADWERKSTATT
100finanzierung.de
ADFC Buchholz
Buchholz fährt Rad e.V.
Ergonomie am Fahrrad, Eike Wahlmann
Germuth-Scheer-Hus
ISI-Zentrum Buchholz (WLH)
Radsportgemeinschaft RSG Nordheide e.V.
St. Johannis
St. Paulus
Stadt Buchholz i. d. Nordheide
Stadtklima Buchholz