Billerbeck im Kreis Coesfeld

Kontaktinformationen

Marion Kessens
Tel.: 02543 7315
billerbeck at stadtradeln.de

Stadt Billerbeck
Markt 1
48727 Billerbeck

Die Stadt Billerbeck im Kreis Coesfeld nimmt vom 01. Mai bis 21. Mai 2018 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Billerbeck im Kreis Coesfeld wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


44 Radelnde, davon 6 Mitglieder des Kommunalparlaments, haben sich bisher schon für das STADTRADELN in der Stadt Billerbeck im Kreis Coesfeld registriert.



Teilnehmende und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten Teilnehmenden


Kreis Coesfeld: Kommune mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Kreis Coesfeld: Kommune mit den meisten Radkilometern



Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Absolut

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Relativ

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten Teilnehmenden



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 0 aktiven Teilnehmenden in 6 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
0 km0 km0 km0 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
0,0 kg CO20,0 kg CO20,0 kg CO20,0 kg CO2


Information

BildHerzlich Willkommen beim Stadtradeln Kreis Coesfeld,
schön, dass Sie mitmachen :-)!

STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis, das größte Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas und der Radverkehrsförderung. An 21 zusammenhängenden Tagen werden möglichst viele Strecken mit dem Fahrrad zurück gelegt, die geradelten Kilometer werden dokumentiert (online oder auch offline möglich) und gesammelt. Die Ergebnisse werden auf der STADTRADELN-Internetseite veröffentlicht, sodass Teamvergleiche innerhalb der Kommune als auch bundesweite Vergleiche zwischen den Kommunen möglich sind und für zusätzliche Motivation sorgen. Leistungen der einzelnen TeilnehmerInnen, mit Ausnahme der STADTRADLER-STARS, werden nicht öffentlich dargestellt.
Unser Stadtradeln findet statt vom 01. bis 21. Mai 2018

Neben dem Online-Radelkalender können über die STADTRADELN-App (für Android und iOS-Systeme) noch bequemer die Kilometer für das eigene Team und die eigene Kommune gutschrieben werden! Entweder händisch – ein Einloggen über das Internet ist dann nicht mehr notwendig – oder via GPS-Funktion: Die exakte Route wird aufgeführt und die zurückgelegten Kilometer direkt berechnet. Die STADTRADELN-App ist in zwei Version in den App-Stores zu finden: als kostenfrei oder kostenpflichtige Variante mit Zusatzfeatures wie Geschwindigkeitsanzeige, Höhenmeter und Streckenexport als GPX-Datei ausgestattet sowie werbefrei.
Es können aber auch Datenblätter zum händischen Eintragen der geradelten Kilometer im Rathausfoyer abgeholt werden!

Gewinner
Das Klima, die Umwelt und wir alle! Denn jeder Kilometer, der mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zurückgelegt wird, erspart der Umwelt 139 g CO2 (Angabe Umweltbundesamt), trägt zu weniger Verkehrsbelastungen, weniger Abgasen sowie weniger Lärm bei und führt zu lebenswerten Städten und Gemeinden!

Die kurze Variante ;-)
Wir versuchen, innerhalb des Zeitraumes 01. Mai bis 21. Mai 2018 so viele Strecken wie möglich mit dem Fahrrad zu erledigen und dokumentieren dieses in unserer App oder hier auf der Seite. Es können aber auch Datenblätter zum händischen Eintragen der geradelten Kilometer im Rathausfoyer abgeholt werden! Ihr könnt Euch als Einzelperson aber auch als Gruppe/Team anmelden, anonym oder öffentlich. Wer möchte, kann sich als Radler-Star anmelden, d.b. diese Person verzichtet konsequent im GESAMTEN Zeitraum auf das Auto.
Im Anschluss an die Aktion und nach Auswertung werden alle Teilnehmer zu einem Umtrunk bei Grillwurst und mit Urkundenvergabe eingeladen!
Wir freuen uns auf viele mitmachende Radler. Für das Klima, die Umwelt und für Billerbeck :-).

Foto: Billerbecker Anzeiger, Stephanie Dircks


Termine und Hinweise

Am Donnerstag, 19. April findet von 16:30 bis 19:30 Uhr das zweite Fahrradforum in Senden statt. Bei Interesse gerne melden! Eine Anmeldung ist erforderlich.

Für Schulen und Kindergärten bietet sich eine tolle Kombination mit spannenden Infos und Materialien für den Unterricht und Einladung nach Bonn!
Schaut mal hier: http://www.kindermeilen.de


Grußwort

BildLiebe Billerbeckerinnen und Billerbecker,
Radfahren bringt gute Laune und körperliche Fitness, insbesondere bei Touren durch unsere Baumberge. Radfahren ist gut für den Klimaschutz. Seit fast zehn Jahren treten deshalb für das Klima-Bündnis deutschlandweit PolitkerInnen und BürgerInnen gemeinsam in die Pedale. Bereits im vergangenen Jahr war die Stadt Billerbeck zum ersten Mal dabei und eradelte knapp 1.700km. Mit Ihrer Hilfe schaffen wir mehr in diesem Jahr!
Pünktlich zur Radsaison ab dem 01. Mai heißt es dann "in die Pedale treten". Denn dann beginnt der dreiwöchige Wettbewerb STADTRADELN der Kommunen im Kreis Coesfeld. Jeder kann mitmachen, ob Jung oder Alt, Politiker oder Schüler, alleine oder im Team, auf dem Weg zur Arbeit, im Urlaub oder am Wochenende.
Seien Sie dabei, registrieren Sie sich bei der Aktion und radeln mit!

Herzlichst,
Ihre
Bürgermeisterin Marion Dirks

Foto: Billerbecker Anzeiger, Stephanie Dircks


Presse

Billerbeck radelt für ein gutes Klima
STADTRADELN geht in die 11. Runde / Am 01. Mai geht es los

Billerbeck, 20.03.2018. Seit 2008 treten deutschlandweit PolitikerInnen und BürgerInnen für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Die Kreisverwaltung Coesfeld lädt nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr wieder zum Mitmachen ein. Im Zeitraum vom 01.-21. Mai 2018 gilt es kreisweit, so viele Radkilometer zu sammeln und zu erfassen wie möglich. Jede und jeder Interessierte kann ein eigenes „Stadtradel“-Team gründen - oder einem beitreten, um am Wettbewerb teilzunehmen. Dies ist besonders interessant ist für Schulklassen, Vereine, Unternehmen, einzelne Abteilungen oder auch die eigene Familie. Dabei sollen die Teilnehmenden so oft wie möglich das Rad beruflich oder privat nutzen. Wer kein eigenes Team zusammenstellt, kann dem offenen Team des Kreises beitreten.
„Das Stadtradeln passt gut zur Fair Trade Stadt Billerbeck“, so Bürgermeisterin Marion Dirks. Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am Radfahren aber auch darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen. Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren werden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.
Marion Kessens als Teamkapitänin des Teams „Verwaltung Billerbeck“ hofft auf eine rege Teilnahme aller BürgerInnen, ParlamentarierInnen und Interessierten beim STADTRADELN, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen. „Wir von der Stadtverwaltung haben uns als eigenes Team natürlich auch angemeldet“, so die Touristikerin. Natürlich erhalte jeder Mitmachende eine Urkunde. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter http://www.stadtradeln.de/billerbeck. Fragen beantwortet Marion Kessens, Stadt Billerbeck Touristik, Tel. 02543-7315 oder kessens at billerbeck.de
Foto: stadtradeln.de