Wappen/Logo

Bad Vilbel

STADTRADELN vom 01.09 - 21.09.2018

  • 0

    Gefahrene Kilometer

  • 0

    t CO2 Vermeidung

  • 4

    Teams

  • 0

    Aktive Radelnde

  • 0/45

    ParlamentarierInnen

Wappen/Logo

Bad Vilbel

STADTRADELN vom 01.09 - 21.09.2018

Folgende Kommunen gehören dazu:

Informationen

2. Woche
3. Woche
Startet in 128 Tagen

Die Stadt Bad Vilbel nimmt vom 01. September bis 21. September 2018 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Stadt Bad Vilbel wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Zum Online-Radelkalender

Kontaktinformationen

Diana Roth

Tel.: 06101 602 288
diana.roth at bad-vilbel.de

Stadt Bad Vilbel
Technische Dienste-Bauwesen / Tiefbau-Abwasser
Am Sonneplatz 1
61118 Bad Vilbel

Termine

Downloads

Auswertung

13 Radelnde, davon 3 Mitglieder des Kommunalparlaments, haben sich bisher schon für das STADTRADELN in der Stadt Bad Vilbel registriert.



Teilnehmende und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten Teilnehmenden





STADTRADELN-Stars

RADar! in Bad Vilbel

TeamkapitänInnen

Melden
Photo

Mirjam Fuhrmann

Team: Team SPD Bad Vilbel

In Zeiten von immer mehr Autoverkehr und somit größerer CO2-Belastung, ist es wichtig, alternative Fortbewegungsmittel zu nutzen. Das Fahrrad ist dabei erste Wahl und sollte - besonders innerstädtisch - viel mehr genutzt werden. Vor allem Kindern muss man frühzeitig die Nutzung des Fahrrades nahe bringen, damit es ganz selbstverständlich genutzt wird. Das ist dann nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für die Gesundheit! Ich freue mich auf ein großes Team und eine hohe Beteiligung in Bad Vilbel. Hoffentlich sind diese drei Wochen ein Start für mehr Fahrradnutzung in Bad Vilbel.

Melden
Photo

Dr. Ute Gräber-Seißinger

Team: Team ADFC Bad Vilbel

RADELN FÜR EIN BESSERES KLIMA!
Nicht nur Städte mit amtlichen Messstellen haben mit einer zu hohen Stickstoffdioxid-Belastung zu kämpfen. Auch in Bad Vilbel haben wir vom ADFC Bad Vilbel e. V. im Rahmen der bundesweiten Messaktion der Deutschen Umwelthilfe vom Febraur 2018 gesundheitlich bedenkliche Werte festgestellt. An der Kreuzung Friedberger / Büdinger Straße lag im Februar 2018 der NO2-Belastungswert bei 31,9 µg/m³, das heißt bedenklich nahe am amtlichen Grenzwert von 40 µg/m³.
Aufgrund des starken Kälteeinbruchs während der Hälfte des Messzeitraums liegt der mithilfe von zwei Passivsammler-Röhrchen ermittelte Wert um rund 10 Prozent unter dem tatsächlichen Wert.
EIN GRUND MEHR, um radelnd für ein besseres Klima in Bad Vilbel einzutreten!

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer