Wappen/Logo

Altdorf b.Nürnberg im Nürnberger Land

STADTRADELN vom 19.09. - 09.10.2020

  • 130

    Aktive Radelnde

  • 1/25

    Parlamentarier*innen

  • 11

    Teams

  • 19.007

    geradelte Kilometer

  • 3

    t CO2 Vermeidung

Wappen/Logo

Altdorf b.Nürnberg im Nürnberger Land

STADTRADELN vom 19.09. - 09.10.2020

  • 130

    Aktive Radelnde

  • 1/25

    Parlamentarier*innen

  • 11

    Teams

  • 19.007

    geradelte Kilometer

  • 3

    t CO2 Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Stadt Altdorf b.Nürnberg im Nürnberger Land nahm vom 19. September bis 09. Oktober 2020 am STADTRADELN teil.

Kontaktinformationen

Verena Loibl
Radverkehrsbeauftragte

Tel.: 09123 9506239
stadtradeln at nuernberger-land.de

Landkreis Nürnberger Land
Kreisentwicklung
Waldluststraße 1
91207 Lauf

Radkultur BW

Termine

Hinweise

Grußwort

Presse

STADTRADELN-Auftakt: Am 19.09.2020 hieß es "Auf die Sättel, fertig, los!"

Zum Auftakt der Aktion STADTRADELN am 19.09.2020 fanden sich in Lauf im Spitalhof die ersten fleißigen Radler*innen ein. Nach den Grußworten von Herrn Landrat Kroder und dem Bürgermeister der Stadt Lauf, Thomas Lang, ging es mit transporttauglich verpackter Brotzeit und Getränk auf eine der vier angebotenen Touren.

Zwischen 20 und 30 Kilometern, zwischen nördlicher und fast südlicher Landkreisgrenze, zwischen gemütlich und sportlich ambitioniert konnte jeder Radfahrende das Passende für sich aussuchen.

Auch die parallel verlaufende Aktion Schulradeln wurde durch eine entsprechend von der alltagsradelnden Oberstudienrätin Karin Vogel (Christoph-Jacob-Treu-Gymnasium Lauf) geleitete Tour eingeläutet. Das Schulradeln ist ein in die Kampagne STADTRADELN eingebetteter Wettbewerb der bayerischen Schulen, der die zukunftsfähige Mobilität als Thema an die nächste Generation herantragen möchte.

Bei der einen Tour zum Auftakt soll es natürlich nicht bleiben. In dem Drei-Wochen-Zeitraum bis 09.10.2020 wird dazu aufgerufen, möglichst viele Alltags- und Freizeitwege, die sonst oft mit dem Auto bewältigt werden, mit dem Fahrrad zu erfahren. Damit wird CO2-Ausstoß vermieden, die Gesundheit gestärkt und der Spaßfaktor im Alltagsgetriebe erhöht. Und damit geht oft auch eine neue Erfahrung einher: das Fahrrad ist ein unterschätztes Verkehrsmittel. In einigen Fällen ist es die angenehmere Alternative, oft auch einfach genauso praktikabel, sich mit dem Fahrrad auf den Weg zu machen.

Bild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle Größe

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle
Altdorf b.Nürnberg im Nürnberger Land gehört zum Landkreis Nürnberger Land.

Zur Auswertung im Landkreis

STADTRADELN-Stars

Photo

Matthias Röser

Ich war 2016 während der Aktion STADTRADELN schon 3 Wochen ohne Auto unterwegs und mache es heuer wieder: 21 Tage kein Auto von innen sehen.

Als leidenschaftlicher Radfahrer ist das für mich eine Entscheidung für mehr Lebensqualität und natürlich Klimaschutz. Ich fahre ohnehin immer mit dem Rad zur Arbeit - vor allem, weil es gesund ist und Spaß macht!

2020 hat die Menschen durch Corona verändert - viele sind aufs Rad umgestiegen. Radfahren ist ja eh gut für die Gesundheit und für das Immunsystem! Leider hat das Rad immer noch nicht den Stellenwert, den das Auto einnimmt. Lasst uns das durch häufigeres Nutzen des Fahrrads ändern!

RADar! in Altdorf b.Nürnberg im Nürnberger Land

Team-Captains

Statistiken der letzten Jahre

  • Radelnde

  • Parlamentarier*innen

  • Teams

  • geradelte Kilometer

  • t CO2 Vermeidung

Lokale Partner und Unterstützer

eBike Maass in Lauf
Lilis Radlladen in Hersbruck
Radsport Manfred Müller in Hartmannshof
Bürgerbräu Hersbruck Deinlein & Co.KG in Hersbruck
Veldensteiner Kaiser Bräu GmbH in Neuhaus
Ver­kehrs­ver­bund Groß­raum Nürn­berg GmbH
Giant Store Hersbruck
Bike Boutique in Lauf
Zweirad Vogtmann GmbH in Lauf
Biomarkt in Hersbruck
Biomarkt in Lauf