Alpen im Kreis Wesel

Kontaktinformationen

Luuk Masselink
Tel.: 02802 912-610
luuk.masselink at alpen.de

Dorothe Keisers
Tel.: 02802 912-645
dorothe.keisers at alpen.de

Gemeinde Alpen im Kreis Wesel
Rathausstr. 5
46519 Alpen

alpen at stadtradeln.de

Die Gemeinde Alpen im Kreis Wesel nimmt vom 10. September bis 30. September 2017 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Gemeinde Alpen im Kreis Wesel wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


16 RadlerInnen, davon 1 Mitglied des Kommunalparlaments, haben sich bisher schon für das STADTRADELN in der Gemeinde Alpen im Kreis Wesel registriert.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten TeilnehmerInnen


Kreis Wesel: Kommune mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Kreis Wesel: Kommune mit den meisten Radkilometern

Kreis Wesel: Kommune mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn



Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Absolut

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Relativ

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 0 aktiven TeilnehmerInnen in 5 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
0 km0 km0 km0 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
0,0 kg CO20,0 kg CO20,0 kg CO20,0 kg CO2

Meldeplattform RADar!

Alpen im Kreis Wesel bietet die Meldeplattform RADar! an. Mehr erfahren


Information

BildVerschiedenen Kommunen am Niederrhein dokumentieren BürgerINNEN in der dreiwöchigen Kampagne die mit dem Fahrrad zurückgelegten Kilometer und wetteifern, welche Kommune und Gruppe wohl am meisten in die Pedale tritt. Neu ist jedoch, dass erstmals neun Kommunen im Kreis Wesel zeitgleich starten und ihre Aktionen abstimmen; Alpen, Hamminkeln, Hünxe, Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg, Sonsbeck, Voerde und Xanten.


Termine und Hinweise

Alpen, Hamminkeln, Hünxe, Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg, Sonsbeck, Voerde und Xanten beteiligen sich vom 10. bis 30. September 2017 im Verbund an der Mobilitätskampagne und suchen die fahrradaktivste Kommune.

Am 10.09. sammeln wir die ersten Kilometer mit Sternfahrten aus allen beteiligten Kommunen. Wir fahren 25 Kilometer den Rhein entlang nach Rheinberg wo wir uns mit den RatdlerInnen der anderen Kommunen treffen bei Genuß von Kaffee und Kuchen und eines kleinen Unterhaltungsprogramms. Der Start ist am 10.09. 12:00 Uhr am Rathausplatz Alpen. Um Anmeldung per Telefon oder E-Mail wird bis zum 7. September gebeten.


Grußwort

Liebe Alpenerinnen und Alpener, liebe Fahrradbegeisterte und die, die es noch werden wollen,

auch in 2017 nimmt Gemeinde Alpen an der Aktion "Stadtradeln" teil. Dabei treten Kommunen in Deutschland und insbesondere im Kreis Wesel im Wettstreit gegeneinander an.
Ich hoffe, dass das unser aller Ehrgeiz beflügelt. Ziel ist es, das Fahrrad als Fortbewegungsmittel nicht nur für den Freizeitspaß, sondern auch für die Fahrten zur Arbeit zu etablieren. Neben den positiven Effekten für unser Klima werden wir vor allem nicht zu unterschätzende Vorteile für unsere Gesundheit erzielen können.
Ich persönlich lege seit mehr als 10 Jahren die meisten meiner Fahrten zwischen Veen und Alpen mit dem Fahrrad zurück. Könnte ich das nicht mehr, so wüsste ich schon jetzt, dass mein allgemeines Wohlbefinden, ob physisch oder psychisch, sehr darunter leiden würde.
Deshalb möchte ich Sie animieren, einfach mal in diesem zeitlich beschränkten Zeitraum auf das Auto – Alleine oder im Team – zu verzichten. Sie werden es nicht bereuen!

Viel Spaß dabei!
Ihr Thomas Ahls


STADTRADLER-STAR

STADTRADLER-STARHerr Thomas Hommen - STADTRADLER-STAR der Gemeinde Alpen
Die Gemeinde Alpen hat in 2016 erstmals am Wettbewerb teilgenommen. Als passioniertem (Viel-) Radfahrer war mir sofort klar, dass ich daran teilnehmen werde. Da ich direkt im ersten Jahr die meisten Kilometer aller Teilnehmer gefahren bin, habe ich für dieses Jahr eine neue Herausforderung gesucht und möchte nun 21 Tage nur mit dem Rad unterwegs sein. Wie in jedem Jahr zwischen Aschermittwoch und Pfingsten lege ich mir regelmäßig eine Fastenzeit auf; in diesem Jahr war es der Verzicht auf Süßwaren. Jetzt werde ich mir eine erneute Fastenzeit gönnen und meine Autos in der Garage belassen. Gut für die Umwelt und gut meine Gesundheit, da ich die Fahrzeuge sonst täglich nutze. Als Kommunalpolitiker der FDP Alpen habe ich auch eine Vorbildfunktion, der ich nachkommen möchte. Ich werde beweisen, dass es auch auf dem Land möglich ist, seine Wegstrecken ausschließlich mit dem Rad zu erledigen.




Lokale Partner und Unterstützer


Volksbank Niederrhein
Sparkasse am Niederrhein
Innogy