Osnabrück

Kontaktinformationen

Ulla Bauer
Radverkehrsbeauftragte

Tel.: 0541 323 4695
osnabrueck at stadtradeln.de

Stadt Osnabrück
FB Städtebau
Postfach 4460
49034 Osnabrück

Die Stadt Osnabrück nahm vom 03. September bis 23. September 2017 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Osnabrück wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


482 RadlerInnen, davon 8 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 98.945 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 14.050 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 2,47-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 482 aktiven TeilnehmerInnen in 39 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
35.353 km28.164 km35.427 km98.945 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
5.020,2 kg CO23.999,3 kg CO25.030,7 kg CO214.050,2 kg CO2


Information

Termine und Hinweise

Abschlusstour STADTRADELN am 23. September
Sa. 23.09.2017 13:00 Uhr, Startpunkt Platz an der Katharinenkirche

Sternfahrt der drei STADTRADELN-Kommunen in der Region: Gemeinde Lotte, Gemeinde Wallenhorst, Stadt Osnabrück.
Die Radgruppen treffen sich am Naherholungsgebiet Rubbenbruchsee gegen 14:00 Uhr, hier werden Getränke für die durstigen Radler angeboten.
Gemeinsam fahren wir durch das Heger Holz über die neue Römereschstraße zur Nette, dann weiter durch Haste und über die Mühlenstraße zum Ziel, das Gasthaus Beckmann zum Vorberg an der Enger Straße, die Tour endet hier.

Es ist eine Fahrstrecke von 25 km geplant, die gemütlich mit bis zu 15 km/h. gefahren werden, die Tour hat Steigungen, die aber mit einer Gangschaltung und einer gesunden Grundkondition bewältigt werden können.

STADTRADELN: Radtouren mit dem ADFC

Fr. 22.09.2017 17:00 Uhr, "Bramscher Feierabendtour"
Startpunkt ist Tuchmacher Museum Bramsche
Mit einer gemütlichen Radtour wollen wir die Bramscher Feierabendtouren für dieses Jahr beenden.
Am Ende der Tour ist eine Einkehr in einem Lokal geplant.
Es ist eine Fahrstrecke von 30 km geplant, die gemütlich mit bis zu 15 km/h. gefahren werden, auf der Tour kommen kaum Steigungen vor oder es kann auch geschoben werden, bei Bedarf wird gewartet.
_______________________________________________

Sa. 23.09.2017 11:00 Uhr, "Auf zu den "Sieben Quellen" mit der ehemaligen Papiermühle im Osnabrücker Land"
Startpunkt ist am ADFC Infoladen am StadtgalerieCafé, Große Gildewart 14,
Eine Gangschaltung sollte vorhanden sein.
Es ist eine Fahrstrecke von 45 km geplant, die mäßig flott mit bis zu 20 km/h. gefahren werden, die Tour hat Steigungen, die aber mit einer Gangschaltung und einer gesunden Grundkondition bewältigt werden können.
_______________________________________________


_____________________________________


Auftraktradtour am 4. September
Am Sonntag, 3. September startet die diesjährige STADTRADELN-Zeit in Osnabrück.

Für den richtigen Elan zu Beginn laden wir Sie herzlich ein zu einer entspannten Feierabendtour, geführt durch den ADFC:
• am Montag, 4.9., 18:00 Uhr
• Dauer: ca. 1 ½ Stunden
• Start- und Zielpunkt ist der Platz an der Katharinenkirche

Zum Abschluss der Tour gibt es dort Getränke, Brezeln und Gelegenheit zum Plauschen. Der beliebte STADTRADELN-Wimpel fürs Rad kann ebenfalls mitgenommen werden.
Die Wettervorhersage verspricht für Montag gutes Wetter, nicht zu heiß und kein Regen!


Grußwort

BildSteigen Sie auf!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

auch 2017 sind wir wieder beim bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnisses dabei und wollen die Zahl von 582 Teilnehmern in 57 Teams aus dem letzten Jahr steigern. Das Klima-Bündnis steht seit 25 Jahren für einen ganzheitlichen Ansatz im Klimaschutz, mit mehr als 1.700 Mitgliedskommunen in 25 europäischen Ländern. Auch Osnabrück hat sich als Mitglied verpflichtet, die Treibhausgasemissionen vor Ort zu vermindern.

Die Stadt Osnabrück hat sich mit dem Masterplan 100% Klimaschutz das Ziel gesetzt, den CO2 Ausstoß deutlich zu reduzieren. Dazu können wir bei STADTRADELN alle ganz einfach einen Beitrag leisten. Der Tritt in die Pedale erspart der Umwelt einiges an schädlichen Treibhausgasen.
Klimaschutz endet nicht an der Stadtgrenze. In diesem Jahr wird regional geradelt – unsere Nachbarn Lotte und Wallenhorst machen im gleichen Zeitraum mit. Darüber freuen wir uns sehr und wollen es zu gemeinsamen Aktionen nutzen

Ob auf dem Arbeitsweg, Schulweg oder in der Freizeit, Rad fahren ist oft die beste Art, unterwegs zu sein. Probieren Sie ruhig mal neue Wege und testen Sie, wie viele Alltagswege mit dem Rad möglich sind. Steigen Sie aufs Fahrrad, laden Sie Freunde und Bekannte ein, erradeln Sie gemeinsam Kilometer für Ihre Kommune und vor allem: Genießen Sie Ihre Fahrten in frischer Luft und im sommerlichen Grün!

Das Klima-Bündnis prämiert am Ende die fahrradaktivsten Kommunen und Kommunalparlamente. Helfen Sie mit, dass Osnabrück vorne mit dabei ist.

Ich freue mich auf eine entspannte gemeinsame Radelzeit.

Ihr Oberbürgermeister

Wolfgang Griesert


TeamkapitänInnen in Osnabrück


PhotoSven Deeken

Team: Kampfradler

10 Jahre Stadtradeln! Vielleicht bilde ich es mir nur ein, aber es kommt mir vor, als werden es immer mehr RadfahrerInnen im Straßenbild. Und es kommt mir so vor, als könnten sich diese immer selbstbewusster im Straßenverkehr behaupten. Kampfradeln heißt eben dies, finde ich - und es lohnt sich!
Im Übrigen nerven auch mich RadfahrerInnen, die bei Rot/im Dunklen ohne Licht/ auf dem Bürgersteig/ entgegen der Fahrtrichtung fahren und sich und andere gefährden. Das ist definitiv KEIN Kampfradeln.

PhotoMartina Scholz

Team: Lagerhalle e.V.

Die Lagerhalle agiert seit jeher umweltbewusst, Durch konsequente Regenwassernutzung, den Einsatz von Solarenergie zur Strom- und Warmwasser- Versorgung und mit vielen anderen Maßnahmen leisten wir schon seit vielen Jahren einen Beitrag zur Schonung der Umwelt. Und so war es für uns selbstverständlich, von Beginn an mit einem Team beim Stadtradeln dabei zu sein

PhotoGuido Pankoke

Team: EversBike

Fahr.Rad.Immer.Öfter.

Heiko Panzer

Team: SPD Osnabrück

Hallo liebe Sozialdemokraten schön das ihr dabei seit - bitte tragt fleißig Eure Kilometer ein - Dankeschön!

PhotoJochen Wolfgramm

Team: Strava Osnabrück

Wir radeln für ein Osnabrück mit mehr Lebensqualität durch verbesserte Radinfrastruktur: bessere Radwege, besseres Miteinander im alltäglichem Strassenverkehr, weniger Lärm, weniger Verschmutzung.
Ein Hobby, dass nebenher noch viel Gutes bewirkt.


Lokale Partner und Unterstützer