Gladbeck in der Metropole Ruhr

Kontaktinformationen

Klaas Schonnefeld

Tel.: 02043 99-2388
gladbeck at stadtradeln.de

Stadt Gladbeck in der Metropole Ruhr
Willy-Brandt-Platz 2
45964 Gladbeck

Die Stadt Gladbeck in der Metropole Ruhr nahm vom 20. Mai bis 09. Juni 2017 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Gladbeck in der Metropole Ruhr wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


177 RadlerInnen, davon 3 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 53.455 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 7.591 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 1,33-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten TeilnehmerInnen


Metropole Ruhr: Kommune mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Metropole Ruhr: Kommune mit den meisten Radkilometern

Metropole Ruhr: Kommune mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn



Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Absolut

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Relativ

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 177 aktiven TeilnehmerInnen in 16 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
18.993 km16.000 km18.463 km53.455 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
2.697,1 kg CO22.271,9 kg CO22.621,7 kg CO27.590,7 kg CO2


Information

Das Stadtradeln findet dieses Jahr im zeitraum von 20. Mai bis zum 9. Juni statt.

Informationen wie z.B. den Flyer oder die Stempelkarten finden Sie hier weiter unten als digitalen Download. Flyer und Stempelkarte sind ebenso in der Gladbeck Information im Alten Rathaus erhältlich.

Zur Teilnahme an der Stempelkarten-Aktion müssen mindestens 10 von 12 Stationen in Bottrop oder Gladbeck mit dem Rad angefahren werden. Infos zu den Öffnungszeiten der Stempelorte finden Sie weiter unten unter "Downloads".
An der Station "Landgasthaus Pieper" in Gladbeck wird ein Kompressor zum Luft aufpumpen bereit gestellt!


Termine und Hinweise

Tour 01 20.05. | Start ca. 08.30 Uhr | ca. 95 km
Vom Bahnhof Rhade nach Coesfeld und zurück
Anmeldung erforderlich unter: 0163 - 2121184

Tour 02 20.05. | Start 10.00 Uhr | ca. 25 km
Nachhaltigkeits-Tour nach Essen
Anmeldung erforderlich unter:
02043 - 992538 oder 02043 - 51973

Tour 03 20.05. | Start 14.00 Uhr | ca. 45 km
Genussradeln zu einem Traditionscafe
Treffpunkt: Gladbeck, Schloss Wittringen

Tour 04 21.05. | Start 10.00 Uhr | ca. 50 km
Zum Kaisergarten in Oberhausen
Treffpunkt: Gladbeck, Nordpark
Ecke Talstraße/Konrad-Adenauer-Allee

Tour 05 22.05. | Start 18.00 Uhr | ca. 25 km
Feierabendtour
Treffpunkt: Gladbeck, Willy-Brandt-Platz

Tour 06 25.05. | Start 10.00 Uhr | ca. 40 - 45 km
Tour in und um Gladbeck
Treffpunkt: Gladbeck, Rathausparkplatz

Tour 07 25.05. | Start 10.00 Uhr | ca. 60 km
Zur MÜGA und Schloss Broich über den RS1
Treffpunkt: Gladbeck, Schloss Wittringen

Tour 08 25.05. | Start 12.00 Uhr | ca. 55 km
Sieben außergewöhnliche Brücken
Treffpunkt: Bottrop, Museum Quadrat

Tour 09 26.05. | Start 18.00 Uhr | ca. 25 km
Auf Hexenännekens Spuren
Anmeldung erforderlich unter:
02043 - 67052 oder heinrich.prass at web.de

Tour 10 27.05. | Start 08.45 Uhr | ca. 60 km
Haus Merfeld und Bauernschaft Gladbeck
Anmeldung erforderlich unter:
02043 - 67052 oder heinrich.prass at web.de

Tour 11 30.05. | Start 12.00 Uhr | ca. 35 km
Senioren radeln durch das Rotbachtal
Treffpunkt: Gladbeck, Nordpark
Ecke Talstraße/Konrad-Adenauer-Allee

Tour 12 03.06. | Start 10.00 Uhr | ca. 85 km
Tour nach Haltern und zurück
Treffpunkt: Bottrop, Museum Quadrat oder
um 10:30 Uhr in Gladbeck, Musikschule

Tour 13 03.06. | Start 09.00 Uhr | ca. 65 km
Schloss Bloemersheim und
Halde Norddeutschland
Anmeldung erforderlich unter:
02043 - 67052 oder heinrich.prass at web.de

Tour 14 05.06. | Start 14.00 Uhr | ca. 25 km
Auf alten Bahntrassen rund um Bottrop
Treffpunkt: Bottrop, Stadtteiche

Tour 15 06.06. | Start 18.00 Uhr | ca. 30 km
Kirchhellener Abendtour
Treffpunkt: Bottrop-Kirchhellen,
Johann-Breuker-Platz

Tour 16 09.06. | Start 15.00 Uhr | ca. 20 km
Info-Tour zum geplanten RS Mittleres Ruhrgebiet
Treffpunkt: Gladbeck, Willy-Brandt-Platz

Tour 17 09.06. | Start 18.00 Uhr | ca. 25 km
„Grillparty“ auf einem Bauernhof
Anmeldung erforderlich unter:
02043 - 67052 oder heinrich.prass at web.de

Tour 18 09.06. | Start 21.00 Uhr | ca. 30 km
Nachtradeln von Essen über Bottrop
und Gladbeck nach Gelsenkirchen in
den Revierpark Nienhausen
Treffpunkt: Essen, Willy-Brandt-Platz


Grußwort

BildIm vergangenen Jahr hat STADTRADELN über 700 Menschen aus Bottrop und Gladbeck für das Fahrradfahren, insbesondere im Alltag, begeistert. Ganz nebenbei haben diese Radlerinnen und Radler auch noch 21.842 kg CO2 vermieden und somit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz geleistet. Eine tolle Leistung, wie wir finden… und da geht noch mehr!
Seien Sie also auch dieses Jahr dabei, wenn unsere Städte Bottrop und Gladbeck zum fünften Mal im Rahmen der Kampagne „STADTRADELN in der Metropole Ruhr“ vom 20. Mai bis zum 9. Juni in die Pedale treten.
Steigen Sie aufs Fahrrad und brechen Alltagsgewohnheiten auf. Jeder geradelte Kilometer ist gut fürs Klima, Ihren Geldbeutel und fördert Gesundheit und Fitness.
Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen für ein gutes Klima, eine bessere Luftqualität und weniger Lärm in unseren Städten zu radeln. Für eine zusätzliche Motivation sorgen auch in diesem Jahr wieder attraktive Preise unserer lokalen und regionalen Partner.
Übrigens: Das Fahrrad feiert in diesem Jahr seinen 200. Geburtstag. Ein guter Grund mehr, kräftig in die Pedale zu treten!

Glück auf!

Bernd Tischer Ulrich Roland
Oberbürgermeister Bürgermeister


STADTRADLER-STAR

STADTRADLER-STARKatrin Knur
für das Team "Stadtverwaltung Gladbeck"
Ich bin eine Pendlerin im Ruhrgebiet, meine Alltags- und Freizeitwege lege ich in der Regel mit Bahn und Rad zurück, ergänzt durch Dienstfahrzeuge, Carsharing, Busse und ab und zu ein Taxi. Stau und Parkplatzsuche was viele in meinem Umfeld fast täglich nervt, muss ich nur selten erdulden. Klar ist die Bahn mal spät dran, klar regnet es ab und zu in genau dem Moment in dem ich los will oder unterwegs bin… aber das gehört dazu.
Ich fahre gern Rad, nicht nur weil mir als Klimaschutzmanagerin eine emissionsarme Fortbewegung gut zu Gesicht steht.
Obwohl ich kein eigenes Auto habe und demnach mit dem Rad keine Kilometer vermeide die außerhalb der STADTRADELN-Aktionswochen anfallen würden, bin ich doch gespannt wie viel CO2 an meinem persönlichen Fußabdruck „entfällt“. Radfahren bedeutet für mich Lebensqualität! Ich hoffe, dass sich von der Aktion STADTRADELN einige Leute wieder neu für dieses Fortbewegungsmittel begeistern lassen.

Das Foto ist bei der gemeinsamen STADTRADELN Tour vom Gladbecker Jugendrat und Seniorenbeirat im Sommer 2015 entstanden (rechts im Bild ist meine Kollegin Mona Koepernik).




STADTRADLER-STAR Blog

Alle Beiträge anzeigen

Finale bei tollem Wetter und guter Stimmung

Veröffentlicht am 11.06.2017 von Katrin Knur
Team: Stadtverwaltung Gladbeck
Kommune: Gladbeck in der Metropole Ruhr

Zum wiederholten Male wurde als Abschluss des Aktionszeitraumes in der Metropole Ruhr ein Nachtradeln von Essen über Bottrop und Gladbeck nach Gelsenkirchen angeboten. Nachdem tagsüber einige Regenschauer durchgezogen waren konnte der Lindwurm der Radlerinnen und Radler abends bei angenehmen ...
Ganzen Beitrag anzeigen



TeamkapitänInnen in Gladbeck in der Metropole Ruhr


PhotoMarcus Esser

Team: Alle_im_WAZ-Gladbeck_Team

Ein Radler kommt selten allein! ;-)

Andreas Gastreich

Team: Bürgerforum-Gladbeck

Herzlich Willkommen in unserem Team.
Das Bürgerforum-Gladbeck möchte mit der Teilnahme am Stadtradeln Flagge zeigen und sich - wie immer positiv - in der Stadtgesellschaft engagieren.
Jede/r ist willkommen, einen persönlichen Beitrag zum Klimaschutz, zur Lebensqualität aller, zu leisten.

Ihr / Euer Teamkapitän Andreas Gastreich

PhotoVera Bücker

Team: ADFC GLA

Hallo allerseits,

wieder geht dieses Jahr der ADFC an den Start, um für das Radfahren, auch im Alltag, zu werben und bietet dazu einige gemeinsame Touren an, damit Strecken der Umgebung bekannt werden und schöne gemeinsame Erlebnisse möglich werden.
Ich freue mich auf alle "alten" und neuen Teammitglieder, hoffe auch schöne gemeinsame Touren und viele Einzelkilometer aller Teilnehmenden - und wünsche uns allen viel Spaß!
Vera Bücker