Troisdorf im Rhein-Sieg-Kreis

Kontaktinformationen

Jana Lindemann
Klimaschutzmanagerin

Tel.: 02241 900 748
troisdorf at stadtradeln.de

Stadt Troisdorf
Amt für Umwelt- und Klimaschutz
Kölner Straße 176
53840 Troisdorf

Die Stadt Troisdorf im Rhein-Sieg-Kreis nahm vom 27. August bis 16. September 2017 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Troisdorf im Rhein-Sieg-Kreis wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


183 RadlerInnen, davon 3 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 45.017 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 6.392 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 1,12-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten TeilnehmerInnen


Rhein-Sieg-Kreis: Kommune mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Rhein-Sieg-Kreis: Kommune mit den meisten Radkilometern

Rhein-Sieg-Kreis: Kommune mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn



Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Absolut

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Relativ

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 183 aktiven TeilnehmerInnen in 13 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
16.015 km15.017 km13.985 km45.017 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
2.274,2 kg CO22.132,4 kg CO21.985,9 kg CO26.392,4 kg CO2

Meldeplattform RADar!

Troisdorf im Rhein-Sieg-Kreis bietet die Meldeplattform RADar! an. Mehr erfahren


Information

BildAus ein Neues - Troisdorf ist wieder dabei!

Auch im Jahr 2017 wird sich die Stadt Troisdorf wieder an der Kampagne STADTRADELN beteiligen. Erstmals in diesem Jahr wird sich der Rhein-Sieg-Kreis an der Aktion beteiligen – so wird nochmal ein deutliches Signal für eine klimafreundliche Mobilität gesetzt.

Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren sowie tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren werden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

Gründen Sie ein STADTRADELN-Team bzw. schließen Sie sich einem Team an, um beim Wettbewerb für die Stadt Troisdorf mitzuradeln. Dabei sollten Sie so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen.


Termine und Hinweise

Jetzt den Termin vormerken

Troisdorf wird vom 27.08.2017 bis zum 16.09.2017 mitradeln!

Der Auftakt zum STADTRADELN wird in diesem Jahr am 27.08.2017 ab 11:00 Uhr an der Burg Wissem zur Eröffnung des Agger-Sülz-Radweges stattfinden. An diesem Tag dreht sich alles rund ums Rad und es werden viele regionale Aussteller an der Burg Wissem erwartet. Außerdem sind unterschiedlichste Touren geplant, die zum einen zur Burg Wissem führen aber auch von dort über den neuen Radweg zu den Nachbarkommunen.
Da STADTRADELN in diesem Jahr kreisweit an diesem Tag startet, werden Landrat Schuster und die Bürgermeister die Aktion gemeinsam eröffnen und die ersten Kilometer radeln.
Vertreter die zur Kampagne STADTRADELN informieren sind vor Ort und nehmen gern Ihre Anmeldung entgegen.


Grußwort

BildTroisdorf ist wieder dabei!
Radeln Sie mit – jeden Tag

Nach einer erfolgreichen Teilnahme am STADTRADELN im letzten Jahr macht Troisdorf weiter!
Wir sind überzeugt: Radfahren macht Spaß, unterstützt den Klimaschutz und ist aktive Gesundheitsförderung im Alltag. Deshalb treten wir auch in diesem Jahr wieder in die Pedale – diesmal sogar gemeinsam mit dem gesamten Rhein-Sieg-Kreis.
Somit lade ich alle Troisdorferinnen und Troisdorfer, die hier leben, arbeiten oder zur Schule gehen, ein, ihre vom 27. August bis zum 16. September 2017 mit dem Fahrrad zurück gelegten Kilometer zu sammeln. Radeln Sie gemeinsam mit der Familie, Freunden, Kolleginnen und Kollegen, oder motiviert Eure Klassenkameradinnen und –kameraden und Lehrerinnen und Lehrer zum Mitradeln.

Gemeinsam für ein gutes (Stadt-)Klima.

Ich freue mich auf Ihre Anmeldung zum STADTRADELN. Allen Troisdorferinnen und Troisdorfern wünsche ich viel Spaß und einen guten Tritt in die Pedale!
Außerdem möchte ich allen Unterstützerinnen und Unterstützern des STADTRADELNS in Troisdorf, ganz herzlich für ihr Engagement danken.

Klaus-Werner Jablonski
Bürgermeister


TeamkapitänInnen in Troisdorf im Rhein-Sieg-Kreis


PhotoImke Geske

Team: Grünes Team

Radeln macht Spaß, ist preiswert, fördert die Gesundheit und schützt die Umwelt! Die Infrastruktur für den Radverkehr muss an vielen Stellen noch verbessert werden: Wir brauchen mehr Investitionen in ein gut ausgebautes & sicheres Radwegenetz inkl. Radschnellwege, fahrradfreundliche Regeln in der StVO, Möglichkeiten zur Fahrradmitnahme in allen Zügen und vieles mehr!

Jana Lindemann

Team: RathausRadler - Amt für Umwelt- und Klimaschutz

Liebe Radlerinnen und Radler,
ich freue mich sehr auf Runde 2 beim STADTRADELN für Troisdorf und hoffe, dass wir gemeinsam viele Radkilometer zusammen bekommen und ein deutliches Zeichen für eine klimafreundliche und unkomplizierte Mobilität setzten werden.
Mit dem Rad unterwegs zu sein, ist für mich Lebensqualität - vor allem in Städten bin ich oft schneller unterwegs als mit z.B. dem Auto und kurze Wege kann ich stressfrei zurücklegen.
Aber auch längere Strecken radle ich gern und oft, z.B. in meiner Freizeit oder meinen Arbeitsweg von Bonn nach Troisdorf - das hält fit und macht den Kopf frei.
Ich freue mich auf die 3 Wochen STADTRADELN und wünsche allen Radlerinnen und Radlern ganz viel Spaß!