Wappen/Logo

Landkreis Starnberg

STADTRADELN vom 17.06 - 07.07.2018

  • 0

    Gefahrene Kilometer

  • 0

    t CO2 Vermeidung

  • 3

    Teams

  • 0

    Aktive Radelnde

  • 0/61

    ParlamentarierInnen

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 28 Tagen

Der Landkreis Starnberg nimmt vom 17. Juni bis 07. Juli 2018 am STADTRADELN teil. Alle, die im Landkreis Starnberg wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Kontaktinformationen

Herbert Schwarz
Umweltberatung
Landratsamt Starnberg
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Tel.: 08151 148442
landkreis-starnberg at stadtradeln.de

Gerhard Sailer
Tel.: 08153 2672

Gerhard Hippmann
gerhard.hippmann at stadtradeln-sta.de

Termine

Fair-Play zum STAdtradel-Auftakt

Aktionstag „Fußball, Fahrrad und Fairer Handel“
am 17. Juni 2018 ab 12 Uhr
in Starnberg, Sportgelände FT 09, Ottostraße 39

mit Fußballturnier, Spiel und Spaß rund ums Fahrrad und Fairen Handel, Radlwerkstatt, Lastenräder zum Testen, nachhaltige Infostände und zum Abschluss Public Viewing des WM-Spiels Deutschland : Mexiko

Schauen Sie vorbei - als Ziel einer Radl-Sternfahrt (vielleicht auch aus Ihrer Kommune) oder einfach so!

Downloads

Auswertung




STADTRADELN-Stars

RADar! in Landkreis Starnberg

TeamkapitänInnen

Melden
Photo

Team der bluMartin GmbH

Team: bluMartin Frischluftfans

Frische Luft liegt uns am Herzen. Unsere Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung sorgen für ein angenehmes Wohnklima und ermöglichen es, bis zu 50 % Heizenergie einzusparen. Damit kann der persönliche ökologische Fußabdruck um ca. 2 % verringert werden. Die drei Aktionswochen nutzen wir, um öfter mal auf’s Radl umzusteigen und so als Team unseren ganz persönlichen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten.

Melden
Photo

Gerhard Sailer

Team: Critical Mass

"Mehr als 15 Rad Fahrende dürfen einen geschlossenen Verband bilden." - so steht es in der Straßenverkehrsordnung. Es braucht also 16 Radler als "kritische Masse", um zum Beispiel zu zweit nebeneinander fahren zu dürfen oder in einem Zug eine Kreuzung überqueren zu können. Am 27.April 2018 haben wir es zum ersten Mal in Weßling geschafft: Mehr als 90 RadlerInnen sind vom Maibaum aus zum Kreisel beim Feuerwehrhaus geradelt, dann durch den ganzen Ort bis zum Kreisel an der Umfahrung und über Ettenhofener und Gautinger Straße zurück zum Maibaum. Es war toll zu erleben, wie schön ruhig und doch lebendig es auf Weßlings Hauptstraße zugehen kann, wenn die Menschen sich auf das Fahrrad setzen und nicht ins Auto. Lasst uns das alle zusammen immer öfter tun!

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer