Unna im Kreis Unna

Kontaktinformationen

Frank Hugo
Kreisstadt Unna
Tel.: 02303 103-604

Werner Wülfing
ADFC Unna
Tel.: 02303 12981

unna at stadtradeln.de

Kreisstadt Unna
3-66 Verkehr
Rathausplatz 1
59423 Unna

Die Stadt Unna im Kreis Unna nahm vom 03. Juni bis 23. Juni 2017 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Unna im Kreis Unna wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


1.612 RadlerInnen, davon 14 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 239.549 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 34.016 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 5,98-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten TeilnehmerInnen


Kreis Unna: Kommune mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Kreis Unna: Kommune mit den meisten Radkilometern

Kreis Unna: Kommune mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn



Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Absolut

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Relativ

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Bürgerengagement/Ortsteile: Teamergebnisse - Absolut

Bürgerengagement/Ortsteile: Teamergebnisse - Relativ

Bürgerengagement/Ortsteile: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Familien: Teamergebnisse - Absolut

Familien: Teamergebnisse - Relativ

Familien: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Religiöse Gemeinschaften: Teamergebnisse - Absolut

Religiöse Gemeinschaften: Teamergebnisse - Relativ

Religiöse Gemeinschaften: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Schulen: Teamergebnisse - Absolut

Schulen: Teamergebnisse - Relativ

Schulen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse - Absolut

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse - Relativ

Unternehmen/Betriebe: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Vereine/Verbände: Teamergebnisse - Absolut

Vereine/Verbände: Teamergebnisse - Relativ

Vereine/Verbände: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 1.612 aktiven TeilnehmerInnen in 60 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
68.738 km81.587 km89.224 km239.549 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
9.760,8 kg CO211.585,3 kg CO212.669,8 kg CO234.016,0 kg CO2

Meldeplattform RADar!

Unna im Kreis Unna bietet die Meldeplattform RADar! an. Mehr erfahren


Information

BildEs ist soweit!

Im letzten Jahr haben 1.542 RadlerInnen insgesamt 239.529 Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt und dabei 34.013 kg CO2 vermieden. Damit sind wir gemeinsam fast sechsmal um die Welt geradelt.

Der Aktionszeitraum ist in diesem Jahr vom 3. bis zum 23. Juni 2017.

Auch diesmal gibt es wieder wertvolle Preise zu gewinnen. Bundesweit wird die aktivste Kommune und das aktivste Kommunalparlament ausgezeichnet.

Wie schon in den Vorjahren hat jeder STADTRADLER auch dieses Jahr wieder Chancen, durch seine in den drei Wochen vom 3. bis 23. Juni erradelten Kilometer einen Preis zu gewinnen, sowohl als Einzelradler aus auch gemeinsam als Team.

Dieses Jahr gibt es in Unna insgesamt sieben Preiskategorien:

Der beste Einzelradler mit den meisten Gesamtkilometern
 Fahrrad-Gutschein über 250 € von der Kreisstadt Unna

Das fahrradaktivste Team mit den meisten Gesamtkilometern
 Wertscheck über 250 € vom ADFC Unna

Die fahrradaktivste Schule mit den meisten Gesamtkilometern je Schüler
 Wertscheck über 250 € von der Sparkasse UnnaKamen

Die fahrradaktivste Schulklasse mit den meisten Gesamtkilometern
 Wertscheck über 100 € von der Sparkasse UnnaKamen

Der fahrradaktivste Betrieb mit den meisten Gesamtkilometern je Mitarbeiter
 Wertscheck über 250 € von den Stadtwerken Unna

Der fahrradaktivste Ortsteil mit den meisten Gesamtkilometern je Einwohner
 Wertscheck über 250 € von der Kreisstadt Unna

Die fahrradaktivste Familie mit den meisten Gesamtkilometern je Person
 Wertscheck über 100 € von der AOK Unna

Außerdem gibt es auf der Abschlussfeier am 8. Juli im Bornekampbad Unna wertvolle Sachpreise in einer Tombola zu gewinnen. Als Hauptpreis winkt wieder ein Candle-Light-Dinner zu Zweit im Ringhotel Katharinenhof.

Jeder Teamkapitän hat wieder die Möglichkeit, sich und sein Team auf der STADTRADELN-Website vorzustellen. Es ist wie im letzten Jahr eine Facebookseite eingerichtet, auf der alle Teilnehmer und Interessierte ihre Anregungen, Erfahrungen und Wissenswerte darlegen können (Facebook-Gruppe "Stadtradeln Unna").

Jeder Teilnehmer erhält auf Wunsch ein grünes Lenkerband. Hiermit kann man sich als STADTRADLER outen. Das Lenkerband erhält man zu den Fahrradberatungszeiten im Umweltberatungszentrum jeden Dienstag von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr. Zu dieser Zeit können sich auch Personen anmelden, die Schwierigkeiten mit dem Anmeldeprozedere im Internet haben.

Wer weitere Fragen zum STADTRADELN 2017 hat, wende sich bitte an einen der beiden Koordinatoren.


Der STADTRADLER-STAR

Erst mit "Frau Ella" durch die USA - jetzt "STADTRADLER-STAR 2017" für den Kreis Unna
Wer Lothar A Baltrusch, den langjährigen Frühmoderator von Antenne Unna kennt, der weiß - was er sagt, meint er auch so. Da gibt es kein "Wenn und Aber"…
Wer mehr über den "STADTRADLER-STAR 2017" für den Kreis Unna erfahren möchte, und wer erfahren möchte was es mit „Frau Ella“ und dem „Way of Ella“ auf sich hat, der wird unter https://www.stadtradeln.de/kreis-unna/#stadtradlerstar fündig.
Seinen STADTRADLER-STAR Blog, in dem seine Erlebnisse als „STAR“ nachgelesen werden können, findet man unter https://www.stadtradeln.de/kreis-unna/#blogs.


Termine und Hinweise

Starttour zum 4. Unnaer STADTRADELN, ca. 30 km
Samstag, 03.06.2017, 11:00 Uhr, Rathaus Unna

Fahrt ins Blaue, ca. 30 km
Sonntag, 04.06.2017, 10:30 Uhr, UBZ* Unna

Donnerstagstour / Gute-Laune-Tour, 20-40 km
Donnerstag, 08.06.2017, 18:00 Uhr, UBZ* Unna

Vortrag: 200 Jahre Fahrrad
Donnerstag, 08.06.2017, 19:00 Uhr, Nicolaihaus Unna

Königsborner Geschichte-n, ca. 29 km
Freitag, 09.06.2017, 14:00-17:00 Uhr, Königsborner Markt

18. Neubürgertour „Rund um Unna“, ca. 30 km
Sonntag, 11.06.2017, 10:45 Uhr, UBZ* Unna

STADTRADELN von Kirche zu Kirche, ca. 22 km
Sonntag, 11.06.2017, 10:00 Uhr, Gottesdienst in der Ev. Kirche in Hemmerde; 11:15 Uhr ab Ev. Kirche Hemmerde mit Grillpause in Lünern; 12:45 Uhr ab Ev. Kirche Lünern; 14:00 Uhr ab Ev. Christuskirche Königsborn; 14:45 Uhr ab Ev. Kirche Massen; 15:45 Uhr Ankunft an Ev. Kirche Markt Holzwickede. Mehr unter http://www.evangelisch-in-unna.de/aktuelles/mit-dem-kirchenrad-unterwegs/.

1. Unnaer Bike-Night ca. 12 km
Montag, 12.06.2017, 21:15 Uhr kostenlose Führung durch das Lichtkunst-Zentrum, 22:00 Uhr Abfahrt auf dem Platz der Kulturen

Donnerstagstour / Gute-Laune-Tour, 20-40 km
Donnerstag, 15.06.2017, 18:00 Uhr, UBZ* Unna

Sternfahrt des ADFC Kreisverbandes zum Stadtfest Selm, ca. 66 km
Sonntag, 18.06.2017 ab 09:00 Uhr, UBZ* Unna

Donnerstagstour / Gute-Laune-Tour, 20-40 km
Donnerstag, 22.06.2017, 18:00 Uhr, UBZ* Unna

Abschlusstour, ca. 30 km
Freitag, 23.06.2017, 17:00 Uhr, Rathaus Unna
ab ca. 19:00 Uhr gemütlicher Ausklang beim Portugiesischen Zentrum, Bornekampstraße

Abschlussfeier mit Preisübergaben und Tombola
Samstag, 08.07.2017, 15:00 Uhr, Bornekamp-Bad
Im Rahmen der Abschlussfeier gibt es viele Preise zu gewinnen, die das Fahrradfahren leichter und schöner machen, die zum Stadtbummel einladen, die den kulturellen Horizont erweitern, die Spaß und Freude bereiten und als Hauptpreis natürlich wieder unter allen Besuchern ein Candle-Light-Dinner zu Zweit.

*UBZ = Umweltberatungszentrum, Rathaushausplatz 21


Grußwort

BildSehr geehrte Damen und Herren,

immer mehr Menschen entdecken für sich das Fahrrad als geeignetes Mobilitätsmittel. Viele Wege lassen sich mit dem Fahrrad angenehmer zurücklegen und gleichzeitig leistet man einen wichtigen Beitrag zur eigenen Gesundheit.
Der größte Nutzen der Zweiräder ist jedoch ihre Umweltfreundlichkeit. Aus diesem Grund findet auch in diesem Jahr das STADTRADELN statt. Zwischen dem 3. und 23. Juni bietet sich wieder die Gelegenheit, private und berufliche Wege mit dem Rad zurückzulegen und somit gleichzeitig Kilometer für Unna zu sammeln.

Unnas vierte Teilnahme wird eine ganz besondere: Die bislang bundesweite Kampagne des Klima-Bündnis wird in diesem Jahr erstmalig international ein Zeichen für den Klimaschutz setzen. Auch regional wird der gemeinschaftliche Aspekt deutlich: Zusammen mit den Nachbargemeinden Bönen, Bergkamen, Fröndenberg, Holzwickede, Kamen, Lünen, Schwerte, Selm und Werne wird die zurückgelegte Strecke für den Kreis Unna gezählt. Anschließend können Sie unter http://www.stadtradeln.de zurückverfolgen, wie wir uns im Vergleich zu anderen teilnehmenden Städten und Kreisen geschlagen haben.

Ich bin sicher, dass wir auch in diesem Jahr ein gutes Ergebnis erzielen werden. Nach 947 Radlerinnen und Radlern in 2015 meldete Unna im vergangenen Jahr 1.542 Teilnehmende. Sie haben insgesamt 239.529 Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt und dabei 34.013 Kilogramm CO2 eingespart. Dies zeigt, dass die Idee des STADTRADELNs die Menschen anspricht.

Auch in diesem Jahr prämiert das Klima-Bündnis die fahrradaktivsten Kommunen. Lassen Sie uns gemeinsam für Unna radeln und viele Kilometer sammeln. Viel Spaß wünscht Ihnen dabei

Ihr

Werner Kolter
Bürgermeister


Presse

Bild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle Größe


TeamkapitänInnen in Unna im Kreis Unna


PhotoAndreas Voß

Team: Die Herde

Die Herde verbindet die Freunde am Radfahren, mit der sportlichen Leidenschaft. Neben gemütlichen Runden durch die Stadt, oder den Bornekamp, genießen wir die Jagd noch Kilometern oder Höhenmetern in der Umgebung.

PhotoFrank Hugo

Team: KREISSTADT-RADLER

Die KREISSTADT-RADLER sind das STADTRADELN-Team der Stadtverwaltung Unna, einschließlich aller Außen- und Nebenstellen (wie dem ZIB und der JKS) sowie den Stadtbetrieben Unna.

Wir radeln alle für Unna – nicht nur weil es gut für’s Klima ist, nein, es macht auch einfach Spaß.

PhotoMichael Zehles

Team: Die Natursauger

Radfahren ist für unser Klima, Leben und Gesamtbefinden unschlagbar. Gesundheit und Wohlbefinden mit so wenig Geld und Zeitaufwand zu bekommen ebenfalls. Beim Radfahren lebt man nicht nur sondern erlebt das Leben. Das fühlt sich gut an und schützt unsere Welt mit wenig Aufwand. Deshalb rauf aufs Rad und allzeit gute Fahrt.

Ralf Wolske-Böttcher

Team: Lustiges Lastenradeln

Das Team: "Lustiges Lastenradeln" lädt alle ein!

- Jeder, der mehr als sich selbst auf dem Rad transportiert (und sei es nur sein Haustürschlüssel), ist eingeladen in unserem Team mitzustrampeln!
- Erlebt den praktischen nutzen des Fahrrades, auch als Transporthilfe für viele Dinge! und tut euch und der Umwelt Gutes!
- Verbindet Spaß und Nutzen des "Lastenradelns" - auch wenn ihr kein typisches Lastenrad fahrt!
- findet heraus, wie praktisch Satteltaschen, Gepäckträger und Lastenkörbe zu nutzen sind!

Frank Froehlich

Team: Radelfreaks Billmerich

Kette rechts....und durchstarten

PhotoJürgen Wilkens

Team: Hase on Bike

Radeln ist nicht nur umweltfreundlich, sondern gibt einem die Zeit morgens auf dem Weg zur Arbeit wachzuwerden :-)
Im letzten Jahr ist unser Team den Ruhrtalradweg von Winterberg nach Duisburg geradelt, in diesem Jahr fahren wir den Emsradweg von Rheda nach Emden .Auch in 2018 werden wir wieder einen Radurlaub planen ...mal sehen wohin

PhotoCharlotte Kunert

Team: Die Grünen

Allzeit gutes und grünes radeln. Das wünsche ich nicht nur meinem Team, sondern auch allen anderen Teams!

PhotoSimone Melenk

Team: Team Körnerstraße

Obwohl mich so wichtige Teammitglieder wie mein Mann oder auch engste Nachbarn im Stich lassen, quasi fremdfahren und in anderen Gruppen in die Pedale treten, steige ich wieder in der Körnerstraße aufs Rad und hoffe auf Mitstreiter!!!!Weil wir bisher immer gut abgeschnitten haben und in einer echten Radlerstraße wohnen...

PhotoWerner Kolter

Team: KREISSTADT-RADLER

Die großartige Gemeinschaftsaktion Stadtradeln macht noch einmal einer breiten Öffentlichkeit deutlich, welche Chancen und Möglichkeiten der konsequente Umstieg auf das Fahrrad bietet. Ich wünschen allen Radlerinnen und Radlern viel Freude, Spaß an der Bewegung, ein tolles Gemeinschaftserlebnis und starken Rückenwind!
Glück Auf
Werner Kolter

Hermann Strahl

Team: Gemeinsam für Königsborn

"Born to be Königs", war 2015 das Motto, mit dem wir gewannen. Im letzten Jahr sind andere aus unserem Windschatten herausgefahren und wir wurden 3.. Wir suchen deshalb ein frisches Motto und viele alte und neue Mitstrampler*innen. "Königsborn ist herzlich vorn!" ist der erste Vorschlag, der eben einging...

PhotoVolker König

Team: SPD-Fraktion Unna

"Nicht nur in der Pedale haben wir Power"