Stade

Kontaktinformationen

Matthias Ruths
Klimaschutzmanager
Tel.: 04141 401-317

Tina Graffelmann
Gesundheitsmanagement
Tel.: 04141 401-224

stade at stadtradeln.de

Stadt Stade
Abt. Bauverwaltung u. Grundstücke / FBIII Bauen u. Stadtentwicklung
Hökerstr. 2
21682 Stade

Die Stadt Stade nahm vom 05. August bis 25. August 2017 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Stadt Stade wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


401 RadlerInnen, davon 3 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 92.271 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 13.102 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 2,30-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten TeilnehmerInnen




Sonderkategorien

Familien: Teamergebnisse - Absolut

Familien: Teamergebnisse - Relativ

Familien: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 401 aktiven TeilnehmerInnen in 31 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
28.710 km27.587 km35.974 km92.271 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
4.076,8 kg CO23.917,3 kg CO25.108,3 kg CO213.102,5 kg CO2


Information

BildSTADTRADELN in Stade beginnt am 05. August und endet am 25. August 2017.

Stadtradeln geht zu Ende - JETZT NOCH KILOMETER NACHMELDEN:
Aktuell wurden schon über 91.945 km geradelt bzw. über 13.000 kg CO2 eingespart.

Bis zum 01. September sind für bereits registrierte Radlerinnen noch Kilometer-Nachtragungen möglich. Danach endet die STADTRADELN-Aktion in Stade.

Beim STADTRADELN in Stade haben sich insgesamt 453 RadlerInnen in über 30 Teams angemeldet bzw. registriert.


Termine und Hinweise

05.08.2017 - Gemeinsame Auftaktveranstaltung am historischen Rathaus mit anschliessender Fahrradtour rund um Stade
ab 11:00 Uhr, historisches Rathaus, Hökerstr.

06.08.2017 – „10. Radtourenfahrt auf der Fährstraße“
Start: 9:00 Uhr, Glücksstädter Str. 17
Tempo: zügig - Distanz: 52/78/122/152 km
VfL Stade

13.08.2017 – „Küstenschifffahrtsmuseum Wischhafen“
Tempo: moderat - Distanz: 65 km
Treffpunkt: 10:00 Uhr, Stadeum – Schiffertorstr.
ADFC Kreisverband Stade

19.08.2017 – „Oste – Tour“
Tempo: moderat – Distanz: 55/85 km
Treffpunkt: 09:00 Uhr, Stadeum - Schiffertorstr.
ADFC Kreisverband Stade

Jeden Dienstag (8./15./22.08.2017) – „Morgens aufs Rad“
Tempo: moderat – Distanz: 20-25 km
Treffpunkt: 09:00 Uhr, Stadeum, Schiffertorstr.
ADFC Kreisverband Stade

Jeden Dienstag (8./15./22.08.2017) – „Radtour – Freizeit- und Gesundheitsforum“
Tempo: moderat – Distanz: 20 km
Treffpunkt: 09:00 Uhr, Freibad Stade
Freizeit- und Gesundheitsforum Stade e.V.

Jeden Mittwoch (9./16./23.08.2017) – „Radtour – Freizeit – und Gesundheitsforum“
Tempo. moderat –Distanz: 20 km
Treffpunkt: 09:00 Uhr, Freibad Stade
Freizeit- und Gesundheitsforum Stade e.V.

Jeden Donnerstag (10./17./24.) – „Feierabend Tour“
Tempo: moderat – Distanz: 25-30 km
Treffpunkt: 19:00 Uhr, Stadeum – Schiffertorstr.
ADFC Kreisverband Stade


Grußwort

STADTRADELN - Machen Sie mit beim Aufsatteln!

Lieber Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt Stade,

zum 200. Geburtstag des Fahrrads tritt die Hansestadt Stade vom 05. bis 25. August 2017 erstmals beim STADTADELN - einer bundesweiten Aktion des Klima Bündnis - in die Pedale.
In erster Linie ist es ein Wettbewerb der einfach Spaß machen soll - wer radelt die meisten Kilometer und wer bildet das größte Team?

Zwei Gewinner stehen jedoch jetzt schon fest: Klimaschutz und Gesundheit. Allein dafür sollten wir versuchen, so viele Strecken wie möglich in unserem Alltag mit dem Fahrrad zurückzulegen. Ob auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen oder in der Freizeit - jeder einzelne Kilometer zählt.

Ich freue mich auf zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Gemeinsam wollen wir in Stade drei Wochen lang möglichst viele Kilometer erradeln und viele Bürgerinnen und Bürger motivieren, im Alltag häufiger auf das Fahrrad umzusteigen.

Jede einzelne mit dem Fahrrad zurückgelegte Strecke zählt, denn "Dabei sein ist alles!"

Silvia Nieber
Bürgermeisterin | Hansestadt Stade


Presse

15.07.2017 - Stader Tageblatt
"Stade tritt im August in die Pedale"

18.07.2017 - Neue Stader - Wochenblatt
"Stadtradeln - Stader Bürger wollen erstmals in die Pedale treten"

02.08.2017 - MitwochsJournal
Stadtradeln - Debüt - Hansestadt Stade beteiligt sich erstmals an der Kampagne "STADTRADELN"

07.08.2017 - Stader Tageblatt
"Jetzt treten auch die Stader in die Pedale"

Bild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle Größe


TeamkapitänInnen in Stade


Rainer Sanders

Team: Schlechte-Radwege-in-Stade

Ich fahre sehr gerne mit dem Rad nach und rundum Stade und auch in Bützfleth zum Einkaufen.
Leider ist die Qualität der Stader Radwege bis auf wenige Ausnahmen schlecht oder sehr schlecht. Auch die Fernwegestrecken sind zum Teil voller Schlaglöcher. Beispiele haben wir immer mal wieder gemeldet, es tut sich aber nichts...
Auch die Verkehrsführung an Ampelkreuzungen ist mangelhaft, Beispiel Hansebrücke Nord. An Kreiseln kommt man allerdings gut und gleichberechtigt durch.