Wappen/Logo

Riedstadt im Kreis Groß-Gerau

STADTRADELN vom 01.06. - 21.06.2019

  • 57.735

    Gefahrene Kilometer

  • 8

    t CO2 Vermeidung

  • 18

    Teams

  • 389

    Aktive Radelnde

  • 19/37

    ParlamentarierInnen

Wappen/Logo

Riedstadt im Kreis Groß-Gerau

STADTRADELN vom 01.06. - 21.06.2019

  • 57.735

    Gefahrene Kilometer

  • 8

    t CO2 Vermeidung

  • 18

    Teams

  • 389

    Aktive Radelnde

  • 19/37

    ParlamentarierInnen

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Stadt Riedstadt im Kreis Groß-Gerau nahm vom 01. Juni bis 21. Juni 2019 am STADTRADELN teil.

Kontaktinformationen

Hans-Jürgen Unger
Tel.: 06158 181320

<!-- CKE 2019 --><p><strong>Barbara Stowasser</strong><br />
<br />
Tel.: 06158 181321<br />
b.stowasser at riedstadt.de<br />
<br />
Stadt Riedstadt<br />
Rathausplatz 1<br />
64560 Riedstadt</p>

Termine

Als Auftakt zum Stadtradeln kann man schon mal die Cargobike-Roadshow am 30. Mai auf dem Ökomarkt in Erfelden besuchen  und 12 verschiedene Lastenräder ausprobieren. Bis dahin ist sicher auch wieder schönstes Radfahrwetter.

Downloads

Platz Team Geradelte Kilometer km pro Kopf Aktive Radelnde kg CO2
1. HMUKLV
66.639 km
134 Aktive Radelnde
2. Förderverein Eissport für Wiesbaden e.V.
40.325 km
134
3. HMUKLV
36.639 km
134
4. HMUKLV
26.639 km
134
5. HMUKLV
16.639 km
134
Platz Team Teilnehmende Fußwege Wege pro Kopf
1. HMUKLV 134 Aktive Radelnde
2. Förderverein Eissport für Wiesbaden e.V. 134
3. HMUKLV 134

Auswertung




STADTRADELN-Stars

RADar! in Riedstadt im Kreis Groß-Gerau

Team-Captains

Melden
Photo

Barbara Stowasser

Team: Offenes Team - Riedstadt

Egal ob im eigenen oder im offenen Team - alle Kilometer zum Stadtradeln sind herzlich willkommen! Wir zeigen, das Radfahren auch im alltag einen hohen Stellenwert hat.

Melden

Wir bekommen in diesem Jahr eine Stadtradelgruppe für alle Riedstädter Kommunalpolitiker mit Freunden und Familien an den Start. Unser Ziel ist es, etwas für das Radfahren und den Klimaschutz zu tun und das – für die, die das möchten, mit etwas sozialen oder karitativen Engagement zu verbinden. Es würde mich auch freuen, wenn es uns gelingt einen der vorderen Plätze in Hessen und im Bund zu erzielen. Das wird vor allem dann gelingen, wenn möglichst viele KommunalpolitikerInnen mitmachen - und wir freuen uns natürlich auch über jeden anderen sehr!

Melden

Mit der Kampagne #MehrPlatzFürsRad kämpft der ADFC 2019, in dem der ADFC Bundesverband 40 Jahre jung wird, für mehr Platz fürs Fahrrad und fordert breite Radwege in zusammenhängenden Netzen, sichere und geschützte Kreuzungen sowie komfortable und viele Fahrradparkplätze.

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer