Region Hannover

Kontaktinformationen

Heiko Söhnholz
stv. Radverkehrskoordinator
Tel.: 0511 61623984

Klaus Geschwinder
Tel.: 0511 61623207

regionhannover at stadtradeln.de

Region Hannover
OE 86.04 Verkehrsentwicklung & Verkehrsmanagement
Hildesheimer Straße 18
30169 Hannover

Die Region Hannover nahm vom 28. Mai bis 17. Juni 2017 am STADTRADELN teil.

Folgende Kommunen gehören dazu:

Barsinghausen in der Region Hannover
Burgdorf in der Region Hannover
Burgwedel in der Region Hannover
Garbsen in der Region Hannover
Gehrden in der Region Hannover
Hannover in der Region Hannover
Hemmingen in der Region Hannover
Isernhagen in der Region Hannover
Laatzen in der Region Hannover
Langenhagen in der Region Hannover
Lehrte in der Region Hannover
Neustadt am Rübenberge in der Region Hannover
Pattensen in der Region Hannover
Ronnenberg in der Region Hannover
Seelze in der Region Hannover
Sehnde in der Region Hannover
Springe in der Region Hannover
Uetze in der Region Hannover
Wedemark in der Region Hannover
Wennigsen in der Region Hannover
Wunstorf in der Region Hannover

Alle, die in der Region Hannover wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


9.578 RadlerInnen, davon 10 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 1.734.135 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 246.247 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 43,27-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten TeilnehmerInnen


Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Radkilometern

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn




Sonderkategorien

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Absolut

Ämter/Verwaltung: Teamergebnisse - Relativ

Ämter/Verwaltung: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Bürgerengagement/Ortsteile: Teamergebnisse - Absolut

Bürgerengagement/Ortsteile: Teamergebnisse - Relativ

Bürgerengagement/Ortsteile: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Familien: Teamergebnisse - Absolut

Familien: Teamergebnisse - Relativ

Familien: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Kindergärten/Kitas: Teamergebnisse - Absolut

Kindergärten/Kitas: Teamergebnisse - Relativ

Kindergärten/Kitas: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Religiöse Gemeinschaften: Teamergebnisse - Absolut

Religiöse Gemeinschaften: Teamergebnisse - Relativ

Religiöse Gemeinschaften: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Schulen: Teamergebnisse - Absolut

Schulen: Teamergebnisse - Relativ

Schulen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Schulklassen: Teamergebnisse - Absolut

Schulklassen: Teamergebnisse - Relativ

Schulklassen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Universitäten/Hochschulen: Teamergebnisse - Absolut

Universitäten/Hochschulen: Teamergebnisse - Relativ

Universitäten/Hochschulen: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse - Absolut

Unternehmen/Betriebe: Teamergebnisse - Relativ

Unternehmen/Betriebe: Team mit den meisten TeilnehmerInnen

Vereine/Verbände: Teamergebnisse - Absolut

Vereine/Verbände: Teamergebnisse - Relativ

Vereine/Verbände: Team mit den meisten TeilnehmerInnen



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 9.578 aktiven TeilnehmerInnen in 440 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
581.296 km556.000 km596.839 km1.734.135 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
82.544,1 kg CO278.952,0 kg CO284.751,1 kg CO2246.247,2 kg CO2


STADTRADLER-STAR

STADTRADLER-STARWarum ich bei der Aktion "Stadtradel-Star" mitmache? Zum Einen fahre selbst sehr gerne Fahrrad. Sowohl kurze als auch längere Strecken, denn beim Fahren mit dem Rad nimmt man auch seine Umwelt ganz anders wahr, als wenn man die Strecke mit dem Auto zurücklegt. Zum Anderen erlebe ich seit Jahren im Ortsrat Luthe - und da dürfte sich Luthe von anderen Orten nur wenig unterscheiden - immer wieder teils hitzige Diskussionen rund um Verkehr. Zu wenig Parkplätze, falsches Parken, zu schnelles Fahren, Stau im Ort - die Liste lässt sich fortsetzen. Oftmals werden für den Bereich vor der eigenen Haustür Geschwindigkeitsbeschränkungen und Parkregelungen gefordert, zu deren Einhaltung man wenige hundert Meter weiter schon nicht mehr bereit ist. Einige dieser Probleme wäre dabei vermeidbar, wenn insbesondere mehr innerörtliche Strecken mit dem Rad zurückgelegt werden würden. Doch es ist auch oft verlockend, das Auto für solche Strecken zu nehmen und zu leicht, auf das Fahrrad zu verzichten. Es liegt mir auch fern, jemandem vorzuschreiben, wie welcher Weg zurückgelegt werden sollte, denn ich kann nicht einschätzen, ob noch weitere Ziele angefahren werden, ob noch große oder sperrige Gegenstände transportiert werden müssen aber wenn mit jemand am Sonntagmorgen mit einer Brötchentüte in der Hand entgegenkommt und dann ins Auto steigt, mache ich mir schon Gedanken, ob das sein muss. Vielleicht ist so eine Aktion auch ein Denkanstoß und ich selbst nehme mir etwas Selbstkritik bei meinem Mobilitätsverhalten vor. Ich weiß, das Klima und die Verkehrssituation im Ort den Autoverzicht danken.

Mit freundlichem Gruß

Andreas Lange



STADTRADLER-STARIch habe mich als Stadtradel Star gemeldet weil ich einige Vorurteile abbauen möchte. Mein Mann und ich sind zur Zeit in den USA in einer mittelgroßen Stadt und kommen hier fast ohne Auto aus. Das geht. Die Radwege sind in der Stadt, in der wir sind, ausgebaut, die AutofahrerInnen auf Radfahrer eingestellt. Es kommen zu diesen Vorteilen noch einige Dinge zusammen, die hier ein Leben ohne eigenes Auto ermöglichen. Wir haben Zeit, es fahren Busse und wir leben nicht weit entfernt von Einkaufsmöglichkeiten. Das Zentrum mit vielen Restaurants ist sogar zu Fuß zu erreichen.
Im letzten Jahr hat mir das Stadtradeln als Teilnehmerin viel Spaß gemacht.

Viele Grüße
Heike Leitner




STADTRADLER-STAR Blog

Alle Beiträge anzeigen

Es ist geschafft

Veröffentlicht am 19.06.2017 von Heike Leitner
Team: SPD und Freunde
Kommune: Wunstorf in der Region Hannover

Es hat auch in diesem Jahr wieder Spaß gemacht.
Für mich stellt sich die Frage, was ist hier in Fort Collins anders?
Ich habe beobachtet, dass viele Menschen auch mit dem Rad zur Arbeit fahren. Es ist nur nicht immer zu erkennen, weil die Leute hier anders gekleidet zur Arbiet fahren - ist...
Ganzen Beitrag anzeigen



TeamkapitänInnen in Region Hannover


PhotoRonald Brandt

Team: Deutschlandtourer

Auch dieses Jahr möchten wir für mehr und bessere Radverkehrskonzepte radeln. Neben dem Freizeitnetz bedarf es im Alltagsnetz für Radfahrer dringend der Besserung. Wenn wir zusammen mit unseren Radelkilometern dafür etwas tun können, dann tun wir es gerne - in der Hoffnung das die gewählten Verantwortlichen endlich für ein gleichberechtigtes Nebeneinander von Auto und Fahrrad sorgen.

So, das war es für diese Jahr. Wir haben uns Mühe gegeben, hat sogar für einen 3. Platz gereicht. Nächstes Jahr auf ein Neues.

PhotoMarc Vincenz

Team: Stramme Kette SV Gehrden

Vielen Dank an alle fleißigen Fahrer. Tolle Leistungen ;-)

PhotoHenning Kohlmeyer

Team: PEDALKRAFT Eldagsen

Dieses Jahr war es für mich ziemlich schwierig, Kilometer zu sammeln: Zu erst hatte mein Faltrad einen Reifenschaden hinten mit zwei defekten Speichen, kaputtem Mantel etc. Die Reparatur beim Händler ging recht fix, dauerte aber trotzdem ein paar Tage. Fast gleichzeitig erwischte es dann auch mein Tourenrad: Reißzwecke im Vorderreifen und keinen Ersatzschlauch...
Zuletzt ist dann auch noch bei meinem Sohn das Ventil aus dem Schlauch des Vorderreifens ausgerissen. Naja - so kann es kommen. Die bei mir fehlenden Kilometer hat aber das Team grandios ausgeglichen!

PhotoLutz Pelster

Team: TKB Oldies

Spontan haben wir ehemaligen Handballer des TKB uns entschlossen mit unseren Ehepartner und Freunden für Garbsen in die Pedale zu treten.
Als Team Name haben wir TKB Oldies ausgewählt.
Mit einem Altersschnitt von 73 Jahren ein zutreffender Name.
Lutz Pelster Teamkapitän

Jürgen Giesecke

Team: Stadtverwaltung Sehnde

Ich habe es mal wiedervgeschafft: 1017 km in drei Wochen!

PhotoPeti P.

Team: Tretwerk Messengers

Junges Fahrradkurier-Team ansässig in Hannover. Für alle, denen schnell nicht schnell genug ist.
Wir bieten eine emissionsfreie Dienstleistung für Hannover.
Unabhängig von Pendler- und Feierabendverkehr, Wind und Wetter stellen wir Fahrradkuriere Ihre Sendung immer sicher und pünktlich zu.

PhotoFrank Titz

Team: 1. Team Misburg

Hallo an ALLE Teilnehmer,
lasst uns gemeinsam in der Zeit 28.05.-17.06.2017 viele km "erradeln". Wir radeln nicht gegeneinander sondern zusammen für ein gutes Ergebnis unseres Teams und für ein sauberes Hannover. Ich werde alles geben, versprochen. Auf geht's. . . . .
LG Frank

PhotoKarsten Plotzki

Team: Die Linken radeln

Fahrradfahren macht mir persönlich einfach gute Laune. Auf dem Weg zur Arbeit und zurück macht die Bewegung und die frische Luft den Kopf frei.
Je mehr Menschen auf das Rad umsteigen - umso besser! Das ist gut für das Klima: wir haben weniger Lärm und mehr saubere Luft zum Atmen. Das ist für Alle besser. Als Kommunalpolitiker setze ich mich - wie bisher - für den weiteren Ausbau einer radlerfreundlichen Stadt und Region Hannover ein. Besonders die Intermodalität - die "Verkettung von Verkehrsmitteln" werde ich fördern.

Dieter Braatz

Team: SpartaRadla

Eine tolle Sternfahrt bei unterschiedlichem Wetter. Bei der Ankunft am Opernplatz schien wieder die Sonne. Wunderbar.

PhotoCatherine Atkinson

Team: Languages for Life

Fahrradfahren ist wie Sprachenlernen. Es erweitert ständig den Hoizont, erschließt neue Gesprächspartner, macht für Neues offen und erhält nicht nur physisch, sondern auch geistig fit. Fahrradfahren ist menschen- und naturgemäß und macht einfach glücklich!

Olaf Slaghekke

Team: Sonnenblumenschule Thönse

zusammen sind wir stark.

PhotoSusanne Lieberknecht

Team: escaladrome Stadtradelteam 2017

Die escaladrome Crew ist stark im Bouldern ...aber wir können auch anders!

PhotoBeate Rühmann

Team: ADFC Team Burgdorf

Liebe Stadtradeln-Aktive,

wir wollen in diesem Jahr wieder mehr Kilometer erradeln.

Sprecht doch Eure Nachbarn, Freunde, Verwandten an und bittet sie, sich an der Aktion zu beteiligen.

Jeder Kilometer zählt!

PhotoHeiko Efkes

Team: Lust auf Fahrrad - Offenes Team Hannover

Hannover hat LUST AUF FAHRRAD.
Um zu zeigen, was für ein tolles Alltagsverkehrsmittel das Fahrrad ist, treten wir alle kräftig in die Pedale, und das auch im diesjährigen STADTRADELN-Aktionszeitraum. Zumal wir in diesem Jahr den 200. Geburtstag dieser tollen Erfindung feiern.
Viel Spaß und gute Beine!

Karina Lehmann

Team: Bauamt - Stadt Wunstorf

Das Radfahren hat einen wichtigen Stellenwert in der Stadtverwaltung Wunstorf. Viele Kolleginnen und Kollegen fahren täglich mit dem Rad zur Arbeit. Außerdem gibt es Dienstfahrräder, auch ein E-Bike, zur Erledigung von Dienstgeschäften.
Die Stadtverwaltung will mit gutem Beispiel vorangehen und sich ebenfalls fleißig beim Stadtradeln beteiligen.

Viele Grüße
Karina Lehmann
Klimaschutzmanagerin

Dirk Schneeman

Team: Offenes Team - Isernhagen in der Region Hannover

Bei der Fahrt mit dem Rad kann ich mich an der Natur erfreuen und das zu fast jeder Jahreszeit. Radfahren führt mich durch reizvolle Landschaften bei denen ich mich an dem aufgehenden Grün im Frühling, den blühenden Gärten im Sommer oder den goldschimmernden Blättern im Herbst erfreuen kann. Immer wieder gewinne ich Einblicke in eine wunderschöne Landschaft mit bunten Feldern, tiefblauen Seen und grünen Wäldern und erfahre die Natur auf dem Rad hautnah mit all seinen Farben, Geräuschen und Gerüchen.
Der Wettbewerb Stadtradeln gibt mir einen weiteren Anreiz öfter mit dem Rad zu fahren. Für mich ist das Rad nicht nur Mittel zum Zweck, sondern es bietet auch eine wundervolle Möglichkeit die Natur zu erleben.

Nicole J.

Team: Ab ins Grüne

...weil es einfach toll ist!

PhotoHenrik Hartmann

Team: Aventics

Wir sind wieder mit Pneu-Matik unterwegs :-)

PhotoKlaus-Jürgen Hammer

Team: ADFC Isernhagen

Wir bewegen etwas!
Das aufgeschlossene und freundliche ADFC-Stadtradelteam begrüßt Sie ganz herzlich in seiner Mitte. Mit Ihrer Beteiligung unterstützen Sie unser Bemühen, bei den verantwortlichen Verkehrsplanern und Kommunalparlamentariern zu einer Bewußtseinsförderung für die Belange des Radverkehrs zu kommen. Nach parteiübergreifendem Willen soll der Radverkehrsanteil am Gesamtverkehrsaufkommen deutlich gesteigert werden. Um aber mehr Menschen für die Radbenutzung zu begeistern, bedarf es einer Radfahrinfrastruktur, die das Radfahren sicherer, unproblematischer und schneller macht. Wenn Sie Gefahrenstellen und Unzulänglichkeiten auf Ihren Radfahralltagswegen zu beklagen haben, melden Sie uns das bitte.
Allzeit unfallfreies radeln! Herzlichst Ihr Klaus-Jürgen Hammer

Ulrich Gehrmann

Team: Radsport Club Wunstorf

Der Radsportclub Wunstorf ist ein Verein für die Freunde des sportlichen Radfahrens.

Mehrmals treffen wir uns in der Woche zum gemeinsamen Training auf der Straße mit dem Rennrad und mit Cross- und MTB-Rad im Gelände.
Insoweit haben wir natürlich auch Freude am Stadtradeln - aber natürlich erst recht am Überlandradeln und machen gerne als Team mit.
Wer Lust hat, für unser Team mit in die Pedale zu treten, trage sich bitte unter unserem Teamnamen ein.
Grüße Ulli Gehrmann

PhotoMichael Joos

Team: Die Grünen radeln

Mein Verkehrsmittel Nr. 1
Mein Fahrrad!

Staufrei, emissionsfrei und gesund ans Ziel.

Nutzt auch Ihr euer Fahrrad bei jeder Gelegenheit für lebenswerte Städte.
Mehr Radverkehr = weniger Lärm, weniger Immissionen, sichere Städte, weniger Platzverbrauch als Autos, also ein Gewinn für alle.
Dank Lastenrädern ist auch der Transport schwerer Dinge kein Problem.

Radelt mit (nicht nur beim Stadtradeln).

Michael Joos

PhotoBernd Blauert-Segna

Team: Windwärts!

Rückenwind für den Klimaschutz!

PhotoRebecca Pütz

Team: Burgdorfer Musiker

Stadtradeln ist eine tolle Aktion, um das Fahrrad mehr in den Alltag zu integrieren. Es gibt immer einen Weg, dass Auto stehen zu lassen.
Bereits zum vierten Mal nimmt das Team Burgdorfer Musiker daran teil und jeder ist willkommen. Ob Maultrommel oder Kirchenorgel, ob Sänger unter der Dusche oder im Chor, ob Musik mit Strom oder ohne - das Team 'Burgdorfer Musiker' freut sich auf euch!

PhotoJörg Rutzen

Team: Grüne

Radeln geht immer...