Wappen/Logo

Perleberg

STADTRADELN vom 05.06. - 25.06.2018

  • 18.177

    Gefahrene Kilometer

  • 3

    t CO2 Vermeidung

  • 16

    Teams

  • 183

    Aktive Radelnde

  • 2/22

    ParlamentarierInnen

Wappen/Logo

Perleberg

STADTRADELN vom 05.06. - 25.06.2018

  • 18.177

    Gefahrene Kilometer

  • 3

    t CO2 Vermeidung

  • 16

    Teams

  • 183

    Aktive Radelnde

  • 2/22

    ParlamentarierInnen

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Stadt Perleberg nahm vom 05. Juni bis 25. Juni 2018 am STADTRADELN teil.

Kontaktinformationen

Martin Wietusch
Sachbearbeiter Stadtmarketing

Tel.: 03876 781408
infobuero at stadt-perleberg.de

Stadt Perleberg
FB 10 / SB 130
Großer Markt 12
19348 Perleberg

Termine

Die Rolandstadt Perleberg hat sich erstmals an der Aktion „STADTRADELN – Radeln für ein gutes Klima“ beteiligt und das mit einem guten Ergebnis!

Im Zeitraum vom 05.06. bis 25.08.2018 sind die 16 Teams, die sich registriert haben, insgesamt 18.177 km geradelt. Die 183 aktiven Radler haben dabei 2.581,2 kg CO2 eingespart – eine tolle Leistung!

Bürgermeisterin Annett Jura dankt allen Radlern herzlich für die rege Teilnahme. Auch STARRADLER Hagen Boddin hat sich über die Teilnahme der Perleberger Radler, insbesondere aus seinem Fachbereich, sehr gefreut.

Nach der Sommerpause erfolgt die kommunale Preisvergabe. Dazu werden wir die Gewinner und Presse zu einem gesonderten Termin einladen.

Downloads

Auswertung

183 Radelnde, davon 2 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 18.177 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 2.581 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 0,45-fachen Länge des Äquators.



Teilnehmende und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten Teilnehmenden





STADTRADELN-Stars

Photo

!In unserer schönen Stadt Perleberg (die Stadt der kurzen Wege) ist das Fahrradfahren eine der besten Methoden, sich fortzubewegen. Man braucht keinen Parkplatz suchen, erspart sich lästige Knöllchen und es macht absolut Spaß, bei dem Wetter mit dem Rad unterwegs zu sein. Unabhängig davon schreckt mich eigentlich kein Wetter ab, ich fahre einfach gerne und versuche, gerade für die tägliche Strecke zur Arbeit das Rad (ganzjährig) zu nutzen.

Am Wochenende versuche ich dann, etwas sportlicher unterwegs zu sein. Während ich in der Stadt meistens entspannt fahre, lege ich mit dem Mounten-Bike punktuell auch mal einen Gang zu, um meine Fitness zu trainieren. Die Prignitz bietet tolle Strecke – zum einen sind da die touristischen Radwege entlang der Stepenitz in Richtung Wolfshagen. Aber auch die Strecke über Düpow-Burghagen-Kleinow-Rambow-Krampfer ist sehr schön. Diese führt über ländliche Wege und Straßen, die bestens asphaltiert sind. Von Krampfer kann man gut Richtung Groß Pankow-Wolfshagen oder über Retzin- Kreuzburg wieder zurück nach Perleberg fahren. Sehr empfehlenswert!

Besonders freue ich mich über die Beteiligung am STADTRADELN bei mir im Amt, es machen viele meiner Kolleginnen und Kollegen aktiv beim Radeln mit und dafür möchte ich an dieser Stelle auch meinen Dank aussprechen.

Einen Wunsch habe ich aber noch an alle Autofahrer, die meinen Blog lesen: Bitte nehmt mehr Rücksicht auf die Radfahrer!
Gerade an Kreuzungen merke ich immer wieder, dass Radler auch mal übersehen werden, sodass es beim Abbiegen gefährlich werden kann. Ja ich weiß, auch wir Radfahrer müssen uns korrekt im Straßenverkehr verhalten. Wenn beide Seiten etwas rücksichtsvoller sind, ist schon viel gewonnen" so Hagen Boddin.

RADar! in Perleberg

TeamkapitänInnen

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer

Gefördert durch die Konzessionsabgabe Lotto: