Much im Rhein-Sieg-Kreis

Kontaktinformationen

Josef Freiburg
Umweltschutzbeauftragter

Tel.: 02245 6865
much at stadtradeln.de

Gemeinde Much im Rhein-Sieg-Kreis
Hauptstraße 57
53804 Much

Die Gemeinde Much im Rhein-Sieg-Kreis nahm vom 27. August bis 16. September 2017 am STADTRADELN teil.

Alle, die in der Gemeinde Much im Rhein-Sieg-Kreis wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Bei STADTRADELN registrieren




Auswertung


6 RadlerInnen, davon 1 Mitglied des Kommunalparlaments, legten insgesamt 1.104 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 157 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 0,03-fachen Länge des Äquators.



TeilnehmerInnen und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten TeilnehmerInnen


Rhein-Sieg-Kreis: Kommune mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Rhein-Sieg-Kreis: Kommune mit den meisten Radkilometern

Rhein-Sieg-Kreis: Kommune mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn



Radelmeter

Gesamtergebnis


Gesamtergebnis der 6 aktiven TeilnehmerInnen in 1 Teams
Geradelte Kilometer
1. Woche2. Woche3. WocheEndergebnis (km)
573 km289 km242 km1.104 km
CO2-Vermeidung
1. Woche2. Woche3. WocheCO2-Vermeidung (kg)
81,3 kg CO241,0 kg CO234,4 kg CO2156,7 kg CO2


Information

BildLiebe Stadtradlerinnen und Stadtradler!
herzlich Willkommen auf den Stadtradeln-Seiten von Much. Wir freuen uns, dass Sie sich für Much und den Rhein-Sieg-Kreis aufs Fahrrad oder Pedelec schwingen und mit vielen anderen ein Zeichen für den Radverkehr und den Klimaschutz setzen wollen. Ab dem 27. August geht es los! Sammeln Sie alleine oder gemeinsam mit Freunden, Kollegen und Kolleginnen oder mit der Familie Radkilometer. Für die Wertung müssen sich alle Radler einem Team anschließen. Sie müssen nicht "im Team" fahren. Wenn Sie noch kein Team haben, dem Sie sich anschließen können, sind Sie herzlich eingeladen sich im "Offenen Team Much" anzumelden.
Die Regeln sind ganz einfach:
• Sie wohnen oder arbeiten in Much, besuchen hier eine Schule oder sind Mitglied in einem der zahlreichen Mucher Vereine.
• Alle geradelten Kilometer im Zeitraum vom 27. August bis 16. September zählen. Egal ob zur Arbeit, zum Brötchenholen oder bei einer Radtour durch unsere malerischen Ortschaften und Wälder! Auch die gefahrenen Kilometer an Ihrem Urlaubsort zählen. Allein Radsport-Wettkämpfe sind von der Wertung ausgenommen.
• Ihre gefahrenen Kilometer können Sie selbst direkt in Ihrem Radelkalender auf stadtradeln.de/much eintragen. Wie detailliert Sie Ihre die Kilometer erfassen (jede einzelne Fahrt, täglich oder mindestens am Ende einer jeden STADTRADELN-Woche als Gesamtsumme), liegt in Ihrem Ermessen. Der Radelkalender bietet Ihnen auch die Möglichkeit Ihre gefahrenen Kilometer mit Hilfe eines Radroutenplaners zu berechnen.
• Sollten Sie keine Möglichkeit haben Ihre Eintragungen selbst online durchzuführen oder vor lauter Radfahren nicht dazu kommen, so können Sie Ihre gefahrenen Kilometer auch über die oben dargestellt Kontaktdaten an uns melden. Die Eingabefrist für die geradelten Kilometer endet sieben Tage nach dem Ende des Kampagnenzeitraumes; ab dem 23. September sind keine Einträge oder Änderungen mehr möglich!
• Möchten Sie anonym fahren, so können Sie ganz einfach als Person bei einem anderen Teilnehmer (oder dem Koordinator) mitgeführt werden. Jeder kann unter dem Punkt „Einstellungen“ die Anzahl der Radler angeben, für die der Radkalender mitgeführt werden soll. Lediglich Einzelwertungen sind in diesem Falle nicht mehr möglich.

Viel Spaß beim Radeln!
Josef Freiburg
Umweltschutzbeauftragter
Christian Simons
Klimaschutzmanager


Termine und Hinweise

Auftaktveranstaltung
Der STADTRADELN-Startschuss findet im Rahmen der Eröffnung des Agger-Sülz-Radweges durch den Landrat am 27.08.2017 statt. Die Eröffnungsfeier fand an der Burg Wissem in Troisdorf statt. Kostenfreie, geführte Sternfahrten durch den ADFC führten zur Burg Wissem nach Troisdorf. Nach dem STADTRADELN-Startschuss radelte eine Gruppe der offiziellen Vertretern von Kreisen und Kommunen nach Lohmar zur Naturschule Aggerbogen wo die Auftaktveranstaltung fortgesetzt wurde.
Am Montag den 28.08.2017 fand die Auftakt-Tour mit Hr. Bürgermeister Norbert Büscher in Much statt.
Radtouren
Nutzen Sie auch das Touerenangebot des ADFC Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg. Hier (https://www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/kv-bonn/radtouren/unser-tourenprogramm/tourbrowse/1.html) werden viele sehr schöne geführte Radtouren verschiedener Länge angeboten. Da ist für jeden etwas dabei!


Presse


Lokale Partner und Unterstützer


VR-Bank Rhein-Sieg eG