Wappen/Logo

Mayen

STADTRADELN vom 17.08. - 06.09.2020

  • 0

    Radelnde

  • 0/32

    Parlamentarier*innen

  • 10

    Teams

  • 0

    geradelte Kilometer

  • 0

    t CO2 Vermeidung

Wappen/Logo

Mayen

STADTRADELN vom 17.08. - 06.09.2020

  • 0

    Radelnde

  • 0/32

    Parlamentarier*innen

  • 10

    Teams

  • 0

    geradelte Kilometer

  • 0

    t CO2 Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 37 Tagen

Die Stadt Mayen nimmt vom 17. August bis 06. September 2020 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Stadt Mayen wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

In Mayen haben sich 20 Radelnde registriert.

Kontaktinformationen

Helge Lippert
Klimaschutzmanager

Tel.: +49 02651 883309

Helge.Lippert at Mayen.de

Stadt Mayen
FB 3
Rosengasse 2
56727 Mayen

Termine

Kostenlose Informationsveranstaltung mit dem Rad zur Arbeit:

27.07.2020 ab 18:00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses

Bitte bis zum 20.07 per Mail an Helge.Lippert at Mayen.de anmelden

 

Auftaktveranstaltung:

17.08.2020 ab 16:00 Uhr auf dem Marktplatz mit anschließender Stadtrundfahrt.

Keine Anmeldung notwendig

 

Aktionszeitraum:

17.08.2020-06-09.2020

Hinweise

Teilnehmen können alle Personen die in Mayen wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch)Schule besuchen. Es reicht wenn eine Bedingung erfüllt ist.

Radkilometer können nur im Aktionszeitraum gesammelt werden (17.08. - 06.09.2020).

 

Weitere ausführliche Informationen finden Sie unter:

https://www.stadtradeln.de/faq-radelnde/

 

 

  

Grußwort

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die aktuelle Trockenheit, welche sich nahtlos an die beiden vergangenen viel zu trockenen Sommer reiht zeigt sehr deutlich, dass das Klima in Deutschland und Rheinland-Pfalz sich bereits deutlich verändert hat. Hauptursache für den Klimawandel ist die durch den Menschen verursachte Verstärkung des natürlichen Treibhauseffekts durch den Ausstoß von CO2 durch die Nutzung fossiler Energieträger wie Öl, Gas oder Kohle. 

Deutschland hat sich das Ziel gesetzt bis 2020 den CO2 Ausstoß um 40% gegenüber 1990 zu reduzieren. Das Erreichen dieses Zieles wurde bis vor kurzem als nicht mehr möglich betrachtet. Nur durch die CO2 Reduktionen im Rahmen der Corona Pandemie wird diese Reduktion voraussichtlich doch noch erreicht. Ein wesentlicher Grund für den zu langsam sinkenden CO2 Ausstoß ist der Verkehrssektor. 

Aufgrund des seit 1990 deutlich gestiegenen Verkehrsaufkommens, konnte im Sektor Verkehr bisher trotz aller Innovationen keine CO2 Einsparung erreicht werden. Die Aktion Stadtradeln setzt an diesem Punkt an, indem die Nutzung des Fahrrads für alltägliche Fahrten in den Vordergrund gestellt wird. Dadurch soll der Anteil des motorisierten Individualverkehrs (PKW) verringert werden und der CO2 Ausstoß im Verkehrssektor reduziert werden.  

Ziel der Teilnahme am STADTRADELN ist es, im Aktionszeitraum bewusst möglichst viele Alltagsstrecken mit dem Fahrrad zurückzulegen, und dies nach Ablauf des STADTRADELN Wettbewerbes möglichst beizubehalten. Der Wettbewerb dient somit als Testballon zur Überprüfung welche Alltagsstrecken sich gut mit dem Fahrrad absolvieren lassen, damit diese dann auch nach Ablauf des Wettbewerbes weiterhin mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Somit wird eine langfristige Steigerung des Radverkehrs angestrebt.

Nebenbei fördert regelmäßiges Radfahren die Gesundheit und das Wohlbefinden. Gründe regelmäßig auf das Rad zu steigen gibt es also genug! In diesem Sinne wünschen wir viel Spaß beim Mitmachen und Kilometer sammeln.

 

Wolfgang Treis Oberbürgermeister Stadt Mayen                                                  Helge Lippert Klimaschutzmanager Stadt Mayen

Presse

Stadtradeln für mehr Klimaschutz

Mayen nimmt erstmals an dieser Veranstaltung teil!

Mayen. Zum ersten Mal nimmt die Stadt Mayen am Stadtradeln teil. Bereits seit 2008 treten Bürger sowie Kommunalpolitiker für mehr Klimaschutz in die Pedale. Mayen nimmt vom 17. August bis 6. September daran teil. In diesem Zeitraum können alle, die in Mayen wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, bei der Kampagne Stadtradeln mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln.

Beim Wettbewerb Stadtradeln geht es um Spaß am Fahrradfahren und um tolle Preise. Aber vor allem geht es darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

Jeder kann ein Stadtradeln-Team gründen oder einem Team beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad nutzen.

Interessierte können sich ab sofort anmelden.

 

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle

STADTRADELN-Stars

RADar! in Mayen

Team-Captains

Lokale Partner und Unterstützer